• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i7_965x

K

KonterSchock

Guest
Hi Leute und ein frühen Guten morgen, ich glaube der erste Poster heute zu sein dennoch ein guten morgen ihr lieben schlafmützen.

Nun zu frage, ich habe gestern ein i7_965x mit ram und X58 für 150€ bekommen, war Freundschafts Preis! Ich habe noch ein enermax ly500 watt und h50 dazi bekommen.

Nun wollte ich mal fragen wo heute der i7_965x steht, sprich mit einer 770gtx oder amd 280x würde es doch voll die renn Maschine oder?

Das brett ist ein Rampage2 und die Speicher sind 6gb von corsair also dominator Serie 1600mhz.

Ein Problem gibt es jedoch, bei dem h50 fehlen die Befestigungs schrauben, von der back platte, bild folgt, habs fotografiert. Meint ihr die Kiste hat sich für 150€ gelohnt? Ich weiß nur das der i7_965x mal sehr teuer war und damals zu extreme Serie war, ich glaub sogar das war der 2te nach 920 erhältliche cpu für den s1366.
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Könnte mit passender GPU noch richtig krachen.

Denk mal so: was kriegst du für 150€ gebraucht heute mit entsprechender Leistung?und vor allem was hast du jetzt alles bekommen bei 150€? Da kann man nicht meckern.

Bin sicher das du die fehlenden Halteschrsuben beim Hersteller umsonst nachbekommst wenn du lieb fragst.
 
TE
K

KonterSchock

Guest
20140505_063913.jpg20140505_063927.jpg20140505_063937.jpg20140505_063723.jpg

das hab ich alles bekommen. lüfter und so reinige ich heute.


ja das ist ja geil, die cpu rennt also noch heftig. bau das heute alles mal ein. das mit h50 muss ich gucken, hab jetzt vergessen zu posten welche schrauben. sorry wegen der Auflösung, hab es direkt vom Smartphone hochgeladen.
 
TE
K

KonterSchock

Guest
SAM_2794.JPGSAM_2793.JPG
die schrauben fehlen mir am h50.

@orca113
echt? mit dem brett müsste doch einiges gehen oder? bin aber ehrlich ich glaub kaum das die cpu oc benötigt die rennt auch so, wenn ich überlege wie geil damals mein 920er ging.
 

Bettlerfield

PC-Selbstbauer(in)
In der ein oder anderen nicht Mehrkern optimierten Anwendung könnte er im vergleich zum 2600k sicher etwas mehr takt vertragen um eine Aktuelle Grafikkarte voll auszulasten.
Kommt halt drauf an wozu er dienen soll
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
Die alten Core i7-9xx sind aber ziemliche Stromschleudern.

Ich denke mein altes NT ist nicht zuletzt wegen der permanent hohen Strombelastung so früh "ausgeschieden".
130-150W TDP ohne OC + eine 200W+ Grafikkarte. Da wird das o.g. NT schon hart rangenommen.
Auf jeden Fall würde ich da erst nachlesen, wieviel Dauerleistung auf den 12V-Strängen für Board und Grafik zur Verfügung steht.

Für das Geld isses aber auf jeden Fall eine mehr als brauchbare Kiste.
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
die leistung ist immer noch top und mit OC können die i7 ruhig mit aktuellen systemen aufnehmen und du kansnt da Problemlis eine 280er einbauen.


aber der Stromverbrauch ist :ugly: mein i7-920 verbaucht im Idle 150W und das undervoltet
der angeblich so schlimmer Q6600 liegt unter 100W, gleiche Graka (HD5850)

Mit OC ist das teil die hölle hab damit für Netzteiltests die 600W Grenze geknackt:) aber da auch mit einer GTX 295.

Die teile sind prädestiniert für NT tests :lol:
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
aber der Stromverbrauch ist :ugly: mein i7-920 verbaucht im Idle 150W und das undervoltet

Sicher das ganze System, oder nicht?

Das habe ich ja vergessen: Die X58er Boards fallen nicht unter "ferner liefen", was den Verbrauch angeht, wie das bei heutigen Boards als selbstverständlich gilt. Da kannst du gerne nochmal 50-70W nur für das Board rechnen.
 
TE
K

KonterSchock

Guest
Leute die tdp ist mir eigentlich egal.

Habs für ein appel und ei bekommen.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ich verstehe die ganze Aufregung nicht... die alten i7 9xxer sind sowohl was Leistung als auch Stromhunger angeht heutigen FX-CPUs von AMD seh sehr ähnlich... ;)

Mit so ner CPU brichste keine Rekorde mehr aber für wenig Geld ists auf jeden Fall ein guter Kauf gewesen.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ist doch top, ich würde H50 und das Liberty auf Ebay verkaufen, dann Antec TruePower Classic 550Watt und Alpenföhn K2 dazu, dann kannst du den mit 1,4Volt auf 4Ghz kloppen und eigentlich jede SingleGpu dazustecken.
 
TE
K

KonterSchock

Guest
Es gibt keine Aufregung, aber versetzt dich mal in so einer Rolle, sprich aus dem nix fällt dir einfach mal so eine extreme cpu in die Hand, mit brett und spricher, würdest du dich da nicht freuen? Auch wen es hw von gestern ist aber noch warm genug das zu genießen? Da fehlt nur eine nette gpu. Case hab ich das raven01 hier rum stehen.

Bau das heute mal alles zusammen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Es gibt keine Aufregung, aber versetzt dich mal in so einer Rolle, sprich aus dem nix fällt dir einfach mal so eine extreme cpu in die Hand, mit brett und spricher, würdest du dich da nicht freuen?

Eigentlich nicht denn ich müsste erst mal einen finden der mir das Zeugs wieder abkauft.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Der Ram geht mindestens für 30€ weg, das Mainbiard zwischen 60 und 100, die Cpu schin eher Richtung >150, siehst ja, was Phenom II X6 kosten.
 
TE
K

KonterSchock

Guest
Will es ja garnicht verkaufen, ich erweck ihn zum leben zurück. Mit dem geht noch einiges.
 

Useful

Software-Overclocker(in)
Also im PCGH Leistungsindex der Spiele liegt der i7 920 noch etwas unterhalb des FX 6350/FX 8320, der i7 965X dürfte dann so FX 8350 Niveau haben, für 150€ eigentlich ein guter Deal :D
Aber den kannst du ja noch ordentlich übertakten, gerade mit freiem Multi, der 965X war damals zu Release sogar ziemlich teuer.
 

Useful

Software-Overclocker(in)
Freier Multi klingt gut, bei den alten nur nicht den Cache vergessen.

Deswegen trägt er ja das X im Namen

Ich habe mir mal 2011 eine PCGH Extended Ausgabe gekauft, da gabs fast alle PCGHs als PDF drin in Form eines Heftarchives,
in Ausgabe 04/2009 ist der i7 920 mit einem Preis von ~250€ verzeichnet, der 965X mit ~870€.
In Ausgabe 12/2008 ist der 920 mit 300€ verzeichnet, der 965X sogar mit etwas über 1000€ :D

Ich würde ihn auch behalten, als 2. PC oder sowas, damit kann man auf jeden Fall heute noch alles sehr gut spielen, wenn ihm eine starke Grafikkarte zur Seite steht, dazu noch etwas OC :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
in Ausgabe 04/2009 ist der i7 920 mit einem Preis von ~250€ verzeichnet, der 965X mit ~870€.

Der treure Preis von damals liegt daran, dass der i7 9xx die High-End Plattform ist, nicht die Mittelklasse wie etwa ein 4770K oder FX8350 (Mittelklasse waren die i5 7xx/8xxer)
Der Nachfolger des 965X von damals ist der heutige i7 4960X - der in etwa dasselbe kostet. ;)
 

Useful

Software-Overclocker(in)
Der treure Preis von damals liegt daran, dass der i7 9xx die High-End Plattform ist, nicht die Mittelklasse wie etwa ein 4770K oder FX8350 (Mittelklasse waren die i5 7xx/8xxer)
Der Nachfolger des 965X von damals ist der heutige i7 4960X - der in etwa dasselbe kostet. ;)

Aber der FX 8350 oder 4770K wären doch eher Oberklasse, danach Mittelklasse und Einsteigerklasse, und halt High End für sowas wie einen 4930K/-60X ?
 

aloha84

Volt-Modder(in)
Die Bloomfield-CPUs kann man noch super verwenden.

Mein System habe ich mir kurz nach dem Release zusammen gestellt, (konnte nicht lange warten weil alter PC kaputt^^) das war schon nicht ganz billig (Board 250€, CPU fast 300€).
Übrigens zeigten die ersten Tests von Bloomfield, eher eine verhaltene Mehrleistung zu dessen Vorgängern + den Phenom II.
Es stellte sich im Endeffekt als krasses GPU-Limit heraus --> schön nachzulesen hier: Intel Core i7 mit 3-Way-SLI und Quad-Crossfire im Test - Core i7 mit 3-Way-SLI/Quad-Crossfire: Nehalem schlägt Yorkfield

Ich bin zumindest mit meiner CPU noch super zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

KonterSchock

Guest
Ja ich hab ein 2600k der werkelt in mein gaming htpc, der 1366 findet in ein Raben 01 ein zu Hause.

Werd mich dem nächst um ein Kompanen=gpu um gucken, soll für foto Programme also zum arbeiten und lan pc dienen. Neben bei als Daten grab, der Rabe hat ja viele ports.

Mal ganz ehrlich ich halt nix von übertakten also nicht viel, mir ist wichtig das die Kiste stabil läuft.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Mal ganz ehrlich ich halt nix von übertakten also nicht viel, mir ist wichtig das die Kiste stabil läuft.

Das eine schließt das andere ja nicht aus. ;)

Du musst ja nicht rekordmäßig übertakten um das letzte MHz zu quetschen, ein gutes Alltags-OC bringt bei dieser CPU sehr viel und ist völlig unproblematisch und stabil wenns richtig gemacht ist.

Mein alter i7 920 (2,66 GHz) lief über 2 Jahre lang konstant und absolut stabil mit 4 GHz bei ungefährlichen 1,23v, teilweise über Wochen durch Vollast (Videobearbeitung). Für Benchmarks ging auch noch mehr, war aber eben nicht rentabel und für tagelange Videoarbeit nicht "stabil genug".

Aus deinem Gulfi kannste garantiert einige Hundert MHz umsonst mehr rausholen ohne dass die Stabilität irgendwie leidet (3,5 GHz schafft quasi ausnahmslos jeder Gulfi, die allermeisten sollten 4 GHz mitmachen) , und das dank des freien Multiplikators der X-Version noch wesentlich leichter als ich es damals hatte. :D
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Einfach die Pfoten weg vom Referenztakt und einfach Spannung auf mindestens 1,3Volt, maximal 1,4, Temps prüfen, Multi hoch. Dann das gleiche Spiel beim Uncorebereich, nur mit anderer Spannung!
 
TE
K

KonterSchock

Guest
Hmmmm meint ihr der h50 der aller ersten gen, Schaft das?
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
OC ohne Spannungserhöhung ändert die Abwärme nur unwesentlich, das schafft er also auf jeden Fall falls er bei mehr in die Knie gehen sollte und einige Hundert MHz gehen normalerweise auch ganz ohne die Spannung anzuheben. ;)
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ich kenne mich mit den Teilen nicht aus, aber ein Brocken2 oder K2 wird wesentlich leiser sein, kühle selber mit ersterem meinen Fx@1,42V damit unter 60° im Sommer mit Prime.
Finanzoerung durch Verkauf des Liverty und der G50.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Hast Recht, schande über mich. Ändert aber glücklicherweise an den Aussagen bezüglich OC nichts, Bloomfield verhält sich da sehr ähnlich, 4 GHz sollten kein Problem darstellen. :)
 

Talhuber

PC-Selbstbauer(in)
Der treure Preis von damals liegt daran, dass der i7 9xx die High-End Plattform ist, nicht die Mittelklasse wie etwa ein 4770K oder FX8350 (Mittelklasse waren die i5 7xx/8xxer)
Der Nachfolger des 965X von damals ist der heutige i7 4960X - der in etwa dasselbe kostet. ;)

Hi IncreAlk - der Vorgänger vom 4960er war der 980X - und den hatte ich vor ca. zwei Wochen auf dem Tisch stehen - das ist/war ein Styles Ding - ich hab Ihn weiterverschenkt...
 

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Momentmal, Yorkfield war doch noch Core2 Duo/Quad Zeiten. Wenn ja, dann isses ja kein Wunder das Nehalem Yorkfield schlägt. Aber war Nehalem net auch Noch Core2 Duo/Quad Zeiten ? :o verwirrung bei mir macht sich breit ...
 
TE
K

KonterSchock

Guest
Was bringt einen eine super cpu zu Haben wen die hdd das ganze Spiel verdirbt? Hab das nun soweit aufgebaut, Kiste läuft, wie es aussieht muss eine ssd her, bin es ja garnicht mehr gewohnt mit hdd zu fahren.
 

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Ok, thx Alki.. Des aber echt kein Wunder :D ^^.. Ich habm Core2Quad mit Yorkfield.. Den ich auch noch verwende... Geld reicht momentan nicht für nen Neuen PC ^^
 
Oben Unten