• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

I7 4770k zu Hohe Spannung/ Temperatur

games2one

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Hardware-Community

Habe mir letze zusammen mit meiner neuen XFX3D r9-290 eine neue CPU(i7 4770k) mit einem passenden Mainboard (MSI Z87-G43) gegönnt. Allerdings ist mir ziemlich schnell die hohe Temperatur meines neuen Prozessors aufgefallen.So erreichte dieser in Prime95 innerhalb von 20 Sekunden über 100 Grad. Das Haswell Prozessoren eine hohe Abwärme haben war mir bekannt, dennoch kamen mir die 100 Grad sehr komisch vor,weil ich zur Kühlung einen Corsair H60 mit 2 Noiseblocker NB-BlacksilentPro2 benutze. Eine von den Lüftern bläst kalte Luft von außen in den Radiator und der andere bläst die Luft aus dem Radiator ins Gehäuse,wo genug Gehäuselüfter vorhanden, die die Abwärme wieder aus dem Gehäuse bringen.
Nun fielen mir nachdem ich mich etwas erkundigte die hohen Spannungen auf ,welche bei Prime95 1.25 Volt betrug. Bei normalen Auslastung fielen in etwa 1.17 Volt an. Das ist doch viel zu hoch ?
Nun habe ich im Bios mal Voltage Offset auf -0.120 gestellt und den Multiplikator auf 40 gestellt und Turbo Boost deaktiviert.. Habe im Anhang mal zwei Bilder reingestellt, wie es momentan aussieht.
auslastung prime.PNGauslastung normal.PNG
Was ich mich jetzt frage ist meine Spannung immer noch zu hoch und wieso ist die Spannung bei Prime95 wesentlich höher?
Als Wärmeleitpaste habe ich Zalman ZM-STG1 drauf.Welche sich meiner Meinung mit diesem Pinsel komisch auftragen lassen hat.
Habe auch mal spaßeshalber alles wieder resetet im Bios und den OC-Genie Button von MSI probiert aber da startet mein System nicht mehr.
Also Spannung steht immer noch auf Auto aber wird mit Offset runtergeregelt.Am besten wäre wahrscheinlich eine Fixed Spannung aber die geht bei sinken Takt nicht runter,was ich als Nachteil sehe.Bei einer Offtset Spannung von -0.150 schmiert Windows beim starten ab, da vermutlich die Spannung im Idle zu niedrig ist.


Hoffe ihr könnt mir helfen.Vielen Dank schon einmal voraus :)

Mit freundlichen Grüßen
games2one
 

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
du hast unter prime bei 1,15v schon 100°C???

ist deine h60 richtige montiert, pumpe auch angeschlossen?

ich hab mit nem macho bei 1,2v und 4,3ghz nur 60°C-65°C.
 
TE
G

games2one

Schraubenverwechsler(in)
Auch bei Prime95?. dachte auch anfangs die Punpe spinnt ist an Mainboard bei Cpu2 angeschlossen . Habe im Bios dort dann die Pumpe welche auf Cpu2 läuft mind.85% Lüfterdrehzahl eingestellt also spannung sollte diese genug bekommen. Und Den ersten Lüfter bei cpu1 und den 2. Lüfter bei system1. Beide drehen bei 65 Grad voll. Eigentlich sollte der H60 richtig sitzen. Habe ihn eigentlich auch relativ stark angeschraubt. Werde vermutlich mal probieren die Pumpe an ein 3 Pin stecker vom Netzteil anzustecken oder ist das suboptimal?
 

arcDaniel

BIOS-Overclocker(in)
Ich hatte selbst eine H50 und hier musste die Pumpe volle 12V bekommen.

Dein Problem hört sich wirklich nach: Problem mit der Kühlung an.

Bei deiner Spannung und dem doch moderaten Takt, dürte die CPU nicht so heiss werden.
 

vinyard

Software-Overclocker(in)
1,15v und 100°C HÄ haste vergessen kühler drauf zu machen ???
eigendlich macht doch board bei 99C shut down oder ???

1,15v ist auch nicht gerade viel H60da liegt glaube der fehler!!
 

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
schließ die pumpe mal direkt an 12v an!

hörst du die pumpe? bzw vibriert es überhaupt, also denkst du sie funktioniert?

P.S. die H60 packt den cpu locker zu kühlen in dem setup, da ist irgendwas KAPUTT/falsch!
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
Kennst du den OC Haswell guide vom der8auer?
Da musst du durch,bevor am Offset schraubst würde ich die Vcore der CPU erst einmal ausloten.Jede CPU ist anders daher musst du selber den Takt und die Spannung versuchen herraus zu bekommen.Gruss
 
TE
G

games2one

Schraubenverwechsler(in)
Hm also stimmt vermutlich mit der Kühlung etwas nicht.Habe jetzt mal die Pumpe in System1 eingesteckt und diese läuft jetzt immer auf 100 Prozent.Die Schläuche der Pumpe vibrieren auch die Pumpe ist jedoch nahezu gar nicht zu hören. Habe Prime soeben wieder laufen lassen und würde sagen es hat sich null geändert. Komischerweise die Idle Temps sind eigentlich doch gut oder ?

Einzige was ich jetzt mal noch machen kann ist den Kühler wegzunehmen und mir die Wärmeleitpaste anzuschauen und ihn wieder neu drauf zu machen.

idle.PNGneulast.PNGIMG_1374[1].jpghen.
 
TE
G

games2one

Schraubenverwechsler(in)
Diese bilder erklären so einiges. Muss sagen dafür hat er echt noch gut gekühlt xD. Muss jetzt mal schauen woran es genau lag weil er war bomben fest angezogen. Danke euch schonmal :)
image.jpgimage.jpg
 
TE
G

games2one

Schraubenverwechsler(in)
So musste damit diese Rückplatte stramm dran ist etwas improvisieren und noch extra Gummistücke als Abstandshalter benutzen. Aber jetzt sitzt der Kühler hunderprozentig auf der CPU :D. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen.
juhuu.PNG

Und angemerkt Lüfter drehen erst bei 65 Grad voll auf ;),das heißt das war noch nicht alles. So jetzt ist auch noch ordentlich OC Potenzial drin. Hoffe nur das mein CPU noch nicht nen schaden weg hat von den paar Stunden wo er so hohe Temperaturen hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten