• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i7 4770K übertakten - Ein paar Fragen

tembor

Schraubenverwechsler(in)
i7 4770K übertakten - Ein paar Fragen

Hallo,

ich bin noch ein anfänger was übertakten angeht. aber da ich nun einen 4770K habe, soll dieser natürlich auch direkt übertaktet werden. für das "K" soll ja nicht umsonst geblecht worden sein :D
das mainboard ist ein gigabyte Z87-HD3 und der lüfter ein arctic freezer i11. im moment bin ich bei 4.1 GHz und 1,2V.

so, nun zu den fragen:

1.
mach ich irgendwas falsch, oder warum muss ich eine so hohe spannung anlegen? ich hab mir das how-to durchgelesen und weiß auch, dass die prozessoren alle unterschiedlich sind. aber wenn ich sehe, dass jemand mit 1,145V auf 4.5 GHz kommt und ich mich strecken muss, damit ich 4,1 GHz erreiche, frag ich mich ja schon was da los ist. hab ich tatsächlich so ein grottenschlechtes teil erwischt, oder hab ich was vergessen. ich hab eigentlich nur den multiplikator auf 41 angehoben und die Vcore fix auf 1,200V gestellt. hab schon 4,2 GHz mit 1,213V versucht, lief aber nicht stabil. und da er dann unter last noch ein wenig die spannung erhöht, war ich dann letztendlich bei 1,236V. Viel höher will ich auch gar nicht gehen, lief wie gesagt aber nicht stabil. muss ich mich also mit den 4,1 GHz abfinden?

2.
sind die werte so ok wie in bild 1 zu sehen? getestet wurde 1 stunde lang. die 80° C waren nur spikes. meistens waren es so um die 70° C.

3.
und jetzt was, was mich wirklich verwirrt hat. und zwar bekomm ich von cpu-z und hwmonitor im idle zwei verschiedene Vcore werte angezeigt (bild 2). welche stimmt denn nun? fährt die spannung im idle wirklich auf 0,768V runter, oder bleibt sie auf 1,2V wenn ich diese im bios auch fix so eingestellt habe?
die ganzen energieparoptionenen im bios wurden auf auto gelassen. die energieoption im windows ist auf höchstleistung, was mich auch gleich zur nächsten frage bringt.

4.
gibt es einen unterschied zwischen ausbalanciert und höchstleistung? bei ausbalanciert taktet er auf 800 MHz runter, wenn er nichts zu tun hat. damit geht denke ich mal auch die spannung mit runter, oder? oder geht die auch runter wenn er auf höchstleistung ist und mit 4.1 GHz taktet (siehe frage 3)? bin da etwas verwirrt. und würde man das rauf- und runtertakten merken? klar kann man jetzt sagen "teste es einfach", aber die subjektive meinung ist ja immer so ne sache und der placebo effekt spielt dann ja auch noch ne rolle :D
fahr ich mit höchstleistung also besser, oder ist es im grunde gehüpft wie gesprungen? das wichtige dabei ist halt, ob die spannung (frage 3) runtergeht. wenn ja, ist es mir eigentlich egal. aber wenn er nichts tut, muss er ja nicht ständig mit 1,2V laufen. der takt sollte in dieser hinsicht ja relativ unbedeutend sein.


so, das wars erstmal.
ich sag schonmal danke im vorraus und sry, falls die ein oder andere blöde frage dabei ist :D

EDIT: achja, noch was. ist es eigentlich egal ob ich den turbo boost ausschalte oder nicht? ich hab ihn jetzt mal angelassen, aber er nimmt sich teilweise ja trotzem fast 132 W, obwohl die TDP bei 84 W ist. deaktiviert sich das von selbst?
 

Anhänge

  • 4,1 GHz 1,2V 1h.jpg
    4,1 GHz 1,2V 1h.jpg
    757,9 KB · Aufrufe: 204
  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    475,3 KB · Aufrufe: 139
Zuletzt bearbeitet:

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
Also einen besseren Kühler kann man immer gebrauchen.
Wieviel Watt hat er denn beim Originaltakt?
Sollte er im Originaltakt mehr als 100 Watt anzeigen würde ich ihn beim Händler reklamieren. Ist zwar etwas weit her geholt aber einen Versuch ist es Wert.
80° unter Prime95 sind im normalen Anwendungen 10° weniger zu rechnen.
Das sind dann 70° die aber immer noch im grünen Bereich wären. Bis 1,25 Volt kannst du für den täglichen Gebrauch max. gehen, mit einem besseren Kühler.
Obwohl der CPU mit nicht so guter Qualität daher kommt wirst du niemals mehr Leistung brauchen als 4,0 GHz.
Leider ist das in den 3 Monaten fast schon die Regel mit der Chip- Qualität.
Das was du tun kannst ist ihn zu verkaufen und dir den neuen i7 4790k dann holen.Das Mboard braucht dann aber ein Biosupdate. Also die 1,145 Volt sind schwer zu glauben bei 4,5 GHz und ob das Stabil ist bezweifele ich schon.
Ich würde den CPU für ein Paar Jahre behalten und später wechseln. Es gab aber auch Beispiele in die andere Richtung da es auch CPUs gibt die nicht über 3,9-4,0 GHz kommen können. Das wäre dann wirklich schlecht.
Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: i7 4770K übertakten - Ein paar Fragen

Meine CPU braucht auch verhältnismäßig "viel" Spannung im Vergleich zu anderen, doch das wirkt einfach nur so schlimm, denn es gibt immer eine bessere CPU.
Die Temps passen doch, bei Prime sind diese ohnehin immer noch gut 10°C höher als im Alltag.
Die Werte von CPUz stimmen.

Lass es auf ausbalanciert stehen, wenn der PC nichts macht kann er doch runtertakten.
 
TE
T

tembor

Schraubenverwechsler(in)
danke für die antworten :D

im normaltakt geht er manchmal auch hoch bis 90-95 W. ändert sich da was, wenn ich den turbo boost im bios ausschalte, oder schaltet der sich eh von selbst aus wenn ich übertakte? greift die TDP dann eh nichtmehr?

also zeigt hwmonitor die werte falsch an? das komische ist nämlich, dass bei hwmonitor die werte sich ändern. also unter last geht er hoch, im idle geht er runter. bei cpu-z ist sie eigentlich immer stabil, von daher dachte ich erst, dass cpu-z da falsch ausliest. vorallem da die Core Voltage bei cpu-z immer exakt der selbe wert wie die VID bei hwmonitor ist. die version von cpu-z ist 1.69.2 und die von hwmonitor 1.25.0.

so, hab nochmal mit standardtakt getestet. hier liegt er ständig zwischen 100 und 110 watt. ist das nicht etwas zuviel? tdp ist bei 84 watt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bianca28

Schraubenverwechsler(in)
AW: i7 4770K übertakten - Ein paar Fragen

meine cpu daten^^
I7 4770k standardtakt
vCore 1,288
temp 80 c
95-110 watt.
tdp ist bei 84 watt.

ich hab ne mega krücke erwischt^^

beim uebertakten komm ich
4,1 ghz mit vcore 1,200 Temp liegt zwischen 70-80
4,2 ghz brauch ich dann schon Vcore 1,400 85+
weiter wollt ich schon nimma gehen!
oder ich mach einfach nur was falsch^^
 

Natler

PC-Selbstbauer(in)
AW: i7 4770K übertakten - Ein paar Fragen

meine cpu daten^^
I7 4770k standardtakt
vCore 1,288
temp 80 c
95-110 watt.
tdp ist bei 84 watt.

ich hab ne mega krücke erwischt^^

beim uebertakten komm ich
4,1 ghz mit vcore 1,200 Temp liegt zwischen 70-80
4,2 ghz brauch ich dann schon Vcore 1,400 85+
weiter wollt ich schon nimma gehen!
oder ich mach einfach nur was falsch^^

Autsch. Ich konnte meinen auf 0,602V im Idle und auf 1,05V bei Vollast undervolten. Ist natürlich nicht übertaktet, sondern Stock-Takt. Ich denke, ich hätte noch etwas Spielraum nach oben beim Übertakten, wenn man 1,25V als Obergrenze nimmt.
 
Oben Unten