i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

Firehunter_93

Software-Overclocker(in)
i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

Hey Leute, ich habe heute abend mal meine obengenannte CPU auf 4,3 GHz übertaktet, ich wollte mal fragen, ob die Temperaturen (im Anhang zu sehen) soweit stimmen oder zu hoch sind. Da ich mich selber noch nicht so gut mit OC auskenne, habe ich Spannungswerte bisher von einem OC Guide übernommen, wo auch ein i7 4770k mit unterschiedlichen Mainboards übertaktet wurde, unter anderem wurde da auch mit einem ASUS Maximus VI übertaktet, welches ich selber auch besitze. Morgen werde ich noch Bilder von meinen Bios Einstellungen hochladen, bisher geht's mir aber um die Temps. Was ich auch noch fragen wollte, wie lange sollte man den Stresstest durchlaufen lassen?

PS: Bitte nicht verwirren lassen, dass da bei CPU-Z VCore 1,84v steht, das ist ein Auslesenfehler :D, in Aida steht der korrekte Wert.

LG euer Firehunter :)
 

Anhänge

  • Stresstest 1.png
    Stresstest 1.png
    502,8 KB · Aufrufe: 1.210
AW: i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

Die wärmeübertragung bei Haswell ist milde gesagt miserabel, alle werte unter 90° sind daher als gut zu bewerten.
 
AW: i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

Ich hab den 3770k auf 4.2ghz, 80grad wären mir zuviel. Selbst bei volllast.
 
AW: i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

also mir wäre das viel zu hoch, ist zwar bei haswell *normal*, doch auf lange sicht geht die hitze schon an die cpu substanz -> auf jedenfall nicht gut.

für benchmarks ok aber im dauerbetrieb eher abzuraten, vielleicht würde köpfen helfen aber ich würde keinen i7 grundlos verheizen, sind ja nicht gerade billig und die stock leistung reicht locker für alles.

lg
 
Die Temperatur ist für die Lebensdauer der CPU eher unwichtig, die Spannung ist da viel wichtiger. :rolleyes:

@TE
Sieht gut aus. solange die CPU bri der Spannung unter 90°C bleibt ist alles in bester Ordnung.
 
AW: i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

Was wäre denn wenn man die VCore leicht senkt auf 1,13v, könnte da schon die Temperatur runtergehen? Also ich habe gestern noch Crysis 3 ne Zeitlang gezockt, welches ja auch wohl ziemlich CPU-Lastig mitlerweile geworden ist und da waren die Temps so bei 55-60 Grad.
 
AW: i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

Die Verlustleistung (und somit Abwärme) steigt linear mit dem Takt, aber im Quadrat zur Spannung. Daher wird auch eine leichte Spannungsabsenkung schon niedrigere Temperaturen bringen. Aber probiers einfach mal aus, mehr als ein Bluescreen kann (zu 99,999% :D) nicht passieren.
 
AW: i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

Hallo,

wie mein Vorredner schon beschrieben haben - die Temperaturen sind für Haswell relativ normal, ohne weitere Maßnahmen wirst du diese nicht wesentlich reduzieren können - was ich für den Alltagsbetrieb ebenso deutlich zu viel finde!

Ich habe vor einem Monat einen 4670 K verbaut und musste zunächst den Boxed-Kühler verwenden - im Idle/Uefi unübertaktet lief der schon mit 55 °C :what:...
Dann hab ich einen der wohl Leistungsstärksten Luftkühler auf dem Markt verbaut - den Phanteks PH-TC14PE.
Dieser hat die Temperatur (mit Gelid Extreme WLP) um satte 15 °C reduziert - unter Last dann um fast noch mal das doppelte - statt 90 °C jetzt ca. 60°C.

Ab einem gewissen Punkt kippt das Verhältnis zwischen Mehrleistung und Abwärme dramatisch.

Soll heißen das du mit 4,2 Ghz noch rel. moderate Spannungswerte fahren kannst (z.Bsp. 1,1 Volt) und Temperaturtechnisch absolut keine Probleme hast (ca. 70 °C), für läppische 100 Mhz mehr (3 % + ) dann aber deutliche höhere Temperaturen und damit auch Verbrauch auf dich nehmen musst.

Wie allgemein im Leben gilt es auch hier ein guten Kompromiss zu finden.

Die Temperatur ist für die Lebensdauer der CPU eher unwichtig, die Spannung ist da viel wichtiger. :rolleyes:

@TE
Sieht gut aus. solange die CPU bri der Spannung unter 90°C bleibt ist alles in bester Ordnung.

Bitte keine so unqualifizierten Aussagen - Elektronische Bauteile und deren Haltbarkeit (Migration) sind in erster Linie Temperaturabhängig!
 
AW: i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

Bitte keine so unqualifizierten Aussagen - Elektronische Bauteile und deren Haltbarkeit (Migration) sind in erster Linie Temperaturabhängig!

Das ist falsch. Die Spannungsmigration hat einen wesentlich stärkeren Effekt als die Thermomigration.

Wenn eine CPU dauerhaft bei 70 oder 80°C und einer niedrigen VCore läuft, hat das wesentlich weniger Einfluss auf die Lebensdauer als wenn sie mit 40°C und 1,4 Volt läuft.
 
AW: i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

Das ist falsch. Die Spannungsmigration hat einen wesentlich stärkeren Effekt als die Thermomigration.

Wenn eine CPU dauerhaft bei 70 oder 80°C und einer niedrigen VCore läuft, hat das wesentlich weniger Einfluss auf die Lebensdauer als wenn sie mit 40°C und 1,4 Volt läuft.

:daumen: So ist das natürlich richtig! Ich wollte nur zum Ausdruck bringen das man die Temperatur nicht ausser Acht lassen kann.

Sonst wäre die Temperaturschutzschaltung überflüssig und ich montiere einfach den Lüfter meines Boxedkühlers ab.
Mit 1,1 Volt ist das ja kein Problem...leicht übertrieben gesagt! :P
 
AW: i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

@TE: schau doch einfach mal hier rein:

da sollte jede Frage beantwortet werden. Mein i7-4770k@4,4Ghz wird in Prime auf den kernen auch bis knapp über 80°C warm. Im PC-Alltag (daddeln, Office, surfen, Anwendungen) erreiche ich diese Temps aber lange nicht. Also auch bei dir soweit alles im grünen Bereich. Und ja, auf Dauer ist weniger Spannung besser höhere Temps. Wenn dem Prozzi zu heiß wird, throttelt er eh um sich selbst zu schützen...

Gruß
 
AW: i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

Bitte keine so unqualifizierten Aussagen - Elektronische Bauteile und deren Haltbarkeit (Migration) sind in erster Linie Temperaturabhängig!
Ach, und deshalb halten es Notebook CPU's jahrelang bei 90°C aus? :schief:

Die Temperaturen bis 90°C sind überhaupt kein Problem, da lächelt die CPU nur drüber.
Die Thermogration ist dabei so gering, dass sie vernachlässigbar ist. Ob die CPU jetzt 11 oder 10,5 Jahre hält ist egal.

Wie Softy schon richtig erwähnt, ist die Spannungsmigration die wichtige Komponenten beim Verschleiß einer CPU. Das kann die Lebensdauer der CPU um einiges beeinträchtigen.
 
AW: i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

Wie stark wird die CPU eig beeinträchtigt, wenn ich meinen PC auf ausbalanciert laufen lasse und der Takt bei im idle auf 800 MHz runtergeht, die VCore aber dennoch bei 1,15v bleibt?
 
AW: i7 4770k auf 4,3 GHz übertaktet

@TE: schau doch einfach mal hier rein:

da sollte jede Frage beantwortet werden. Mein i7-4770k@4,4Ghz wird in Prime auf den kernen auch bis knapp über 80°C warm. Im PC-Alltag (daddeln, Office, surfen, Anwendungen) erreiche ich diese Temps aber lange nicht. Also auch bei dir soweit alles im grünen Bereich.

@ Facehugger, nach dem OC Guide bin ich gegangen^^, ich habe die Werte alle so übernommen wie sie da dargestellt sind. Das einzige, was ich nicht gemacht habe, ich habe die Funktio DRAM Voltage und Eventual DRAM Voltage auf Auto stehen lassen im Bios, das wollte ich noch fragen, ob man das so stehen lassen kann, oder ob man die Spannung auch erhöhen muss? Mein Speicher ist 4x4 GB DD3 Corsair Vengeance LP Black 1600...
 
Zurück