• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i5 übertakten mit Intel OC-Tool

HeartBreakKid

Schraubenverwechsler(in)
i5 übertakten mit Intel OC-Tool

Hei leute :D

Ich habe in nächster Zeit vor, meinen Core i5 - 750 zu übertakten. :daumen:

Dabei bin ich auf dieses Tool gestossen, das auf einer CD mit dem mainboard dabei war:
http://www.abload.de/img/inteloctools752.jpg

Sieht doch eigentlich sehr gut aus. Was sagt ihr?

Soll ichs mit dem versuchen, oder doch lieber im BIOS?
Dort bin ich mir nicht ganz sicher, da dort sehr viele sachen drinstehen von denen ich keine Ahnug habe. :huh:

Eigentlich wäre das wichtigste ja in dem Toll drin...

mfg HBK
 
TE
HeartBreakKid

HeartBreakKid

Schraubenverwechsler(in)
AW: i5 übertakten mit Intel OC-Tool

*Puuuushhh* :stick:

Wieos wird hier auf jeden einzelnen Thread geantwortet, nur auf den hier nicht? :wall:

Hab nun n paar Tage gewartet...

Hat den niemand ne antwort, nen tipp oder sonst was? :heul:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: i5 übertakten mit Intel OC-Tool

So höre denn die weisen Worte des 8auers! Diese Tools verändern im Prinzip auch nur BIOS-Einstellungen, du machst also das gleiche nur über einen Umweg. Wenn dus gleich selbst im BIOS machst hast du mehr Kontrolle, mehr Funktionen und meist auch mehr Stabilität und bessere Ergebnisse, diese Tools sind nur für Leute, die Übertakten wollen aber zu faul sind sich in die Materie einzuarbeiten und stattdessen nur einen bunten Regler im Windows nach rechts schieben wollen... und wenns dann nicht funktioniert trifft man sie dann in Foren wie dem hier wieder ;-)
 

Beachboy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: i5 übertakten mit Intel OC-Tool

So höre denn die weisen Worte des 8auers! Diese Tools verändern im Prinzip auch nur BIOS-Einstellungen, du machst also das gleiche nur über einen Umweg. Wenn dus gleich selbst im BIOS machst hast du mehr Kontrolle, mehr Funktionen und meist auch mehr Stabilität und bessere Ergebnisse, diese Tools sind nur für Leute, die Übertakten wollen aber zu faul sind sich in die Materie einzuarbeiten und stattdessen nur einen bunten Regler im Windows nach rechts schieben wollen... und wenns dann nicht funktioniert trifft man sie dann in Foren wie dem hier wieder ;-)

Da kommen dann so Posts wie.

Extrem Overclocker: "AHHH mein rechner geht nicht mehr ich hab overclocked."

Moderator: "Wo steht denn deine VCore?"

Extrem Overclocker: "Vcore? Was ist VCore?"

:lol:

Ich schließe mich den vorpostern an.
 

SA\V/ANT

PC-Selbstbauer(in)
AW: i5 übertakten mit Intel OC-Tool

Da kommen dann so Posts wie.

Extrem Overclocker: "AHHH mein rechner geht nicht mehr ich hab overclocked."

Moderator: "Wo steht denn deine VCore?"

Extrem Overclocker: "Vcore? Was ist VCore?"

:lol:

Ich schließe mich den vorpostern an.

Ich fühle mich angesprochen. :ugly:

Hatt auch so ein dummes Programm benutzt bis 2,7 GHz gings wunderbar dann dreh ich auf 2,8 und baaam Rechner kackt ab und startet nicht mehr, Batterie ziehen hat auch nichts gebracht, bin dann auf Nummer sicher gegangen und Windows neu aufgesetzt.

Naja, so eine "Wunder-Software" wäre echt cool. Im Bios möchte ich nicht so gern rumfummeln. :D
 

Healrox

Software-Overclocker(in)
AW: i5 übertakten mit Intel OC-Tool

jo mach das! hat mir auch sehr geholfen

bloss nicht sowas reinziehen
YouTube - Intel Core i5 Overclocking Tutorial Part 2 (NCIX Tech Tips #48.5) 4:07
1a anleitung zum cpu grillen, klappt garantiert :fresse:

Au elend! Wenn man erst erklärt bekommen muß was der Unterschied zwischen i5 und i7, bzw. 1156- und 1366er Boards ist, sollte man nicht ans OC denken.
*lol* Wenn ich zeigen will, wie man nen i5 OC'ed würde ich auch einen nehmen, und nich nen i7-860. und ich wär nich so gelassen, wenn 3 von 4 Kernen auf 98, bzw 99° grad peaken, auch wenn's unter Prime is. Naja, der zahlt, die CPU bestimmt nich, wenn sie schwarz is...

@HeartBreakKid
Ich hab's so gemacht: mit (fast) 0 Ahnung schön ein viertel Jahr PCGH kaufen, in der Zeit jeden Tag ne halbe Stunde hier im Forum blättern und du bist fit genug, deine CPU nicht sofort abrauchen zu lassen.

Lass die Finger von solchen Tools. Die Programme, die du brauchst sind Furmark, Prime95, CoreTemp und GPU-Z. Alles zum Benchen und Kontrolle.

Aber sei gewarnt: OC is wie tätowieren. Einmal angefangen, ist kein Ende in Sicht, vor allem beim i5. Packt's dein Mutterbrett? Hast schon ne Alternative zum Boxed-Kühler? Wenn du per BCLK die 3,20 GHz knackst, kann die CPU DDR3-1600er laufen lassen. Packen das deine RAMs? Und so weiter...
Und immer dran denken: selbst den besten/vorsichtigsten raucht mal wegen nem Materialfehler was ab. Mußt halt wissen, das du auch mal ohne laufendes System dastehst, bzw. mal eben ne neue CPU oder n Mainboard oder RAMS brauchst, weil da auf einmal so'n blöder brauner Fleck entstanden ist. :schief:
 
Zuletzt bearbeitet:

Neodrym

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: i5 übertakten mit Intel OC-Tool

@TE

BCLK 200
Multi 20
Vcore 1.28/1.29
QPI 1.21
Ram Multi x6
GPU 100 fixen
Turbo Aus/An
EIST An/Aus
Ram Timing (bei den RipJaws 1333 hab ich das Profil drin gelassen) = CL7 etc.

Das sind meine einstellungen um auf 4ghz zu kommen .. Prime95 5std. Stable (danach hat ich keine lust mehr .. gingen mir die Filme aus :D)

(Angaben OHNE Gewährleistung / Garantie!)
 

shoon

Freizeitschrauber(in)
AW: i5 übertakten mit Intel OC-Tool

Schliesse mich meinen Vorrednern an, übertakte deine Cpu im Bios und nicht in einer Software ;)

mfg shoon
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: i5 übertakten mit Intel OC-Tool

@TE

BCLK 200
Multi 20
Vcore 1.28/1.29
QPI 1.21
Ram Multi x6
GPU 100 fixen
Turbo Aus/An
EIST An/Aus
Ram Timing (bei den RipJaws 1333 hab ich das Profil drin gelassen) = CL7 etc.

Das sind meine einstellungen um auf 4ghz zu kommen

man beachte, dass 4GHz ein recht hoher Wert ist und die Einstellungen dementsprechend stark abweichen können, also bitte nicht auf die Idee kommen das hier 1:1 zu übernehmen, lieber erst rantasten bei BCLK, VCore, VQPI.
Steht aber auch alles in den How-Tos.
 
Oben Unten