• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i5 3330 austauschen?

gluecksi

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

derzeit zerbreche ich mir den Kopf, ob es Sinn macht mal den Prozessor auszutauschen. Deshalb wollte ich mal noch andere Meinungen reinholen.
Mein aktuelles System seht ihr in der Signatur.

Wenn ich mir die Systemvorraussetzungen der ganzen neuen Spiele ansehe, dann erfüllt dieser ja zum Teil nicht mal mehr das Minimum. Zukünftige Titel wie Mafia 3 oder Battlefield 1 möchte ich schon auf Ultra in 1080p spielen. Die Beta von Battlefield 1 lief bei mir ohne Probleme, obwohl ein i5 6600K Mindestvorraussetzung war bzw. auch ist.

Was würdet ihr denn machen? Einfach noch ein wenig RAM aufrüsten oder gleich neue CPU + Board + RAM?

Vielen Dank!
 

RogerG781

Komplett-PC-Käufer(in)
Ehrlich gesagt, lohnt sich das eher nicht. Ich würde, wie du schon selbst sagst, eher RAM auf 16GB anheben.
Hast du bereits eine SSD inne?
Sure GPU sollte auch für aktuelle Titel ausreichend sein.
Hast du denn Probleme in den Spielen?
Ich würde das frühstens in Betracht ziehen wenn Titel nicht mehr anständig spielbar sind. ;)

Sent from my LG-D855 using Tapatalk
 
TE
G

gluecksi

Schraubenverwechsler(in)
Ehrlich gesagt, lohnt sich das eher nicht. Ich würde, wie du schon selbst sagst, eher RAM auf 16GB anheben.
Hast du bereits eine SSD inne?
Sure GPU sollte auch für aktuelle Titel ausreichend sein.
Hast du denn Probleme in den Spielen?
Ich würde das frühstens in Betracht ziehen wenn Titel nicht mehr anständig spielbar sind. ;)

Sent from my LG-D855 using Tapatalk


Vielen Dank erstmal für deine Meinung.

Eine SSD ist drin. Eine Samsung 850 EVO 250GB.
Zusätzlich noch zwei HDD's.

Bei aktuellen Spielen habe ich keine Probleme. Wie bereits erwähnt, machen mir die Systemvoraussetzungen der zukünftigen Spiele ein wenig Sorge und wollte deshalb noch andere Meinungen einholen bevor ich evtl 40€ für neuen RAM in Sand setze, weil ich in ein bis zwei Monaten doch merke das es nicht reicht. 40€ sind jetzt nicht die Welt, aber einfach rausschmeißen brauche ich Sie auch nicht. :D

Forza Horizon 3 scheint auch noch so ein Titel zu sein der ziemlich CPUhungrig ist...

Ich denke aber auch, dass ich erstmal beim Arbeitsspeicher bleibe, auch wenn ich mir noch nicht ganz sicher bin :wall:

Das ist also ein Grund mal aufzurüsten?

Bei der Beta handelte es sich lediglich um eine einzige Map. Wie die anderen Maps sein werden, weiß aktuell keiner. Deshalb fragte ich nach Meinungen.
 

RogerG781

Komplett-PC-Käufer(in)
RAM kannst du auch 2 gebraucht Riegel nehmen, dann sparst du noch etwas.
Insgesamt ist dein System solide Mittelklasse.
Und für ein CPU Upgrade sehe ich wenig Mehrleistung, da du innerhalb der 33er Serie bleibst.
Für merkbare Mehrleistung wäre ein komplett Upgrade notwendig und das kommt erst im Betracht, wenn die Spiele unspielbar sind ;)

Sent from my LG-D855 using Tapatalk
 

RogerG781

Komplett-PC-Käufer(in)
Achso, falsch dachte du würdest evtl nur ein CPU Upgrade in Betracht ziehen.
An meiner allgemeinen Aussage ändert es aber wenig.
Solange du keine Engpässe in der Performance merkst, lohnt sich das zunächst nicht.
Und wenn, dann solltest du über eine i7 Variante nachdenken ;)

Sent from my LG-D855 using Tapatalk
 

peko234

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sehe ich genau so.
Solange momentan keine Leistung fehlt und/oder Du keinen unbedingten Schrauberdrang hast, lass es und warte ab was die neuen Generationen bringen. Die Tendenz allgmeiner Empfehlungen zur Zunftssicherheit geht jedenfalls deutlich in Richtung i7.
 

steffen2891

PC-Selbstbauer(in)
Schau dir mal die CPU Benchmark Liste an:

CPU-Tests 2016: Benchmark-Bestenliste - Leistungsindex fur Prozessoren [Juni]

Da kannst du den i5 3570 Einstellen und den 6600K und zb. noch den 6700 K und nen 2011-3 6800 K

Der 3570 zum 6600k sind 9 % Prozent geht man von deinem Taktraten aus sind das so ca. 15 Prozent Unterschied. Das Upgrade wäre aus P/L Sicht ein Flop :D

Wenn du mal ein Upgrade machen willst, würde ich auf tendenziell auf einen 6800K wechseln, was allerdings preislich ne andere Liga ist.

BF1 sollte mit deiner Grafikkarte 1070 und dem aktuellen Prozessor und dem empfohlenen RAM Upgrade in Full HD ohne Probleme laufen (auch mit hohen Details und Kantenglättung).
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Der kleine i5 3330 limitiert gegenüber einem modernen i5 6600 schon deutlich. Wenn man betrachtet, dass ein i5 6600k in Spielen schon fast ~30% overall schneller ist als ein i5 2500k, dann sollte der Unterschied zum i5 3330 ähnlich hoch sein. Man sieht im verlinkten Video, wenn man Crysis 3 oder Far Cry 4 raussucht, wie sich die CPUs zueinander verhalten. Der i5 4460 ist eine kleine Ecke (~10-15%) leistungsstärker als der i5 3330 und trotzdem schafft er es nicht eine GTX 980 (Leistungsklasse GTX 1060) auszulasten.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Oben Unten