• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

HTPC für Full-HD-Streaming

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
HTPC für Full-HD-Streaming

Ich möchte zukünftig Serien, Filme, usw. per Watchever, maxdome, usw. streamen. 1080p sollten da schon ruckel- und stotterfrei möglich sein.

Daher suche ich eine Plattform, die möglichst kompakt, sparsam und wenn möglich auch komplett passiv kühlbar ist. Ob Intel oder AMD ist mir egal, die Performance beim Streaming ist entscheidend. Sie sollte auch die gängigen Codecs beherrschen.

Der Preisrahmen bewegt sich bis zu 400€, weniger wäre natürlich besser.

Gehäuse und Peripherie sind außen vor, das Board sollte jedoch im m-ITX-Format sein. Als Laufwerk käme eine SSD zum Einsatz. mSATA bzw. M.2 wären nicht schlecht. Würde da eine M500 nehmen.

Mir schwebt z.B. die AM1-Plattform durch den Kopf, da sie ja extrem günstig ist. Der Athlon 5350 kostet ja nur knappe 45, 50€ und ein Board wäre schon für gute 30€ zu haben. Ich zweifle jedoch etwas an der Leistung, besonders bei 1080p.

Kennt da jemand eine Alternative, die besten Falls nicht wesentlich teurer wäre?
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
1 Minute im Geizhalsfilter *hust*
Am1 passt aber echt verdammt gut. Dazu dann ein hünsches Prodigy oder ein platt gefahrener Bigtower, dann passt das.
 

Anhänge

  • ForumRunner_20140419_152530.png
    ForumRunner_20140419_152530.png
    143 KB · Aufrufe: 96
Oben Unten