• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HP Notebook lauter Lüfter seit autom. BIOS-Update

bravo-two-zero

PC-Selbstbauer(in)
Hi,

habe seit 6 Monaten ca. folgendes Notebook:

Vor ein Paar Tagen hat das Notebook einfach ein Bios-Update gemacht und seitdem dreht der CPU-Lüfter auf sobald die CPU 50 Grad erreicht.
Das war vor dem Update nicht!

Die aktuelle BIOS-Version ist f18. Habe jetzt mehrmals versucht auf Version f17 zu flashen, was auch funktioniert.
Aber sobald nach dem flashen das Notebook Windows startet, kommt in Windows direkt die Meldung, dass ich wegen einem Firmware-Update neustarten muss. Und dann wird wieder das neue BIOS-Update installiert(f18).

Im BIOS gibt es keine Option das zu verhindern. Ich hab das Notebook schon formatiert, damit der ganze HP dreck weg ist. Bringt nichts. Es wird trotzdem das neue BIOS installiert.

Kann jemand helfen?
 

pedi

Software-Overclocker(in)
von einem automatischen biosupdate höre ich zum ersten mal.
kann man das nicht abschalten?
 
TE
bravo-two-zero

bravo-two-zero

PC-Selbstbauer(in)
Man kann das in diesem HP Update Assistant deaktivieren, dass BIOS updates geladen und installiert werden.
Das war bei mir deaktiviert bis ich formatiert hatte.
Und wie gesagt; der ganze HP Müll ist gar nicht mehr auf der Platte.
Die Treiber hab ich alle manuell installiert. Ich weiß nicht woher das Notebook das f18 BIOS-Update nach dem Formatieren hat.
 

pedi

Software-Overclocker(in)
versuch doch mal offline neu zu installieren, den updateassistent auf einem anderen pc/laptop zu holen und auch offline zu installieren.
dann das biosupdate zu deaktivieren.
andere idee hab ich keine, kenne HP zu wenig.
 
TE
bravo-two-zero

bravo-two-zero

PC-Selbstbauer(in)
Ich glaub du verstehst mich nicht richtig. :]
Nach dem ich formatiert hatte, hab ich den Schrott von HP gar nicht mehr installiert.
Ich will den Kram von HP auch gar nicht haben.
 

pedi

Software-Overclocker(in)
doch, ich versteh dich schon, aber hast du eine andere idee?
ich nicht.
und einen versuch wäre es, mir jedenfalls, wert.
dieses hpprgramm kann man nach erfolreicher installation und einstellung eventuell wieder deinstallieren, falls die einstellungen gespeichert bleiben.
es kommen auch sicher noch andere vorschläge, das wäre halt meine vorgehensweise.
 
TE
bravo-two-zero

bravo-two-zero

PC-Selbstbauer(in)
Habe jetzt nochmal formatiert. Treiber installiert > alles offline.
Aber ich hab den Übeltäter gefunden.
Das BIOS-Update wird als Firmware über Windows-Updates gezogen.
Siehe Foto. Kann man das nicht irgendwie verhindern? Das kann doch nicht wahr sein.
 

Anhänge

  • 192705236_1600704303472855_614250838994437656_n.jpg
    192705236_1600704303472855_614250838994437656_n.jpg
    62,9 KB · Aufrufe: 5
Oben Unten