• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Homeworld: Lizenz-Übernahme durch Team Pixel trotz Crowdfunding gescheitert - Entwickler überboten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Homeworld: Lizenz-Übernahme durch Team Pixel trotz Crowdfunding gescheitert - Entwickler überboten

Der Indie-Entwickler Team Pixel plante mithilfe einer Kickstarter-Kampagne die finanziellen Mittel zum Erwerb der Homeworld-Lizenz zusammenzubringen, welche nach dem Aus von THQ zur Auktion angeboten wurde. Nachdem das Projekt auf Kickstarter erfolgreich durch Fans finanziert wurde, sicherte sich jedoch ein anderer, bislang unbekannter Bieter die Rechte an der Weltraum-Strategie-Reihe. Sämtliche Unterstützer der Kickstarter-Kampagne sollen nun ihr Geld zurückerhalten.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Homeworld: Lizenz-Übernahme durch Team Pixel trotz Crowdfunding gescheitert - Entwickler überboten
 

painbot

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Homeworld: Lizenz-Übernahme durch Team Pixel trotz Crowdfunding gescheitert - Entwickler überboten

Interessante Art der Marktanalyse .. da dass Interesse groß genug scheint ist auch das Interesse bei den Publishern geweckt worden :ugly:
 

lol2k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Homeworld: Lizenz-Übernahme durch Team Pixel trotz Crowdfunding gescheitert - Entwickler überboten

Dennoch schade - ich hätte es dem kleinen Entwicklerstudio gegönnt. Diese arbeiten oft mit Herzblut an solchen Projekten wie man bei den vielen Indiestudios sieht.
Nunja, ich als Konsument beurteile letztendlich das Endprodukt -daher bin ich mal gespannt was mit der Lizenz umgesetzt wird. War ein großer Anhänger von Homeworld 2!
 

painbot

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Homeworld: Lizenz-Übernahme durch Team Pixel trotz Crowdfunding gescheitert - Entwickler überboten

Also ich bin der Meinung, dass die Chancen auf einen (erfolgreichen, und damit meine ich auch für den Spieler) Nachfolger bei einem größeren Entwickler wesentlich besser stehen als bei einem Indiestudio.
Man liest hier ja immer wieder über größere Kickstarter-finanzierungserfolge, aber so richtig umgesetzt wurde doch (fast?) noch nix, zumindest was man hier so liest, oder sind sogar gescheitert oder dauern immer länger sodass ein Projektabschluss für mich genauso fragwürdig ist ....
Einer der wenigen Erfolge die ich so mitbekommen habe ist OUYA, doch wenn ich mir das fast fertige Produkt bzw. die ersten Reviews anschaue, dann bestätigt sich meine Meinung in meinen Augen.
Kleine Indiegames oder techn. innovative Produkte mögen ja auf Kickstarter ganz gut funktionieren, aber bei wirklich großen Projekten, sei es Games oder Multimediaprodukte, bin ich eher skeptisch, da die Konkurrenzprodukte bzw. Firmen in der Regel Millionenkonzerne sind, die ein ganz anderes Entwicklungspotential (Wissen & finanziell) besitzen als ein eine Gruppe von Individualisten die eine Idee für ein Produkt haben, doch oftmals mit den Anforderungen, die die Umsetzung der Idee betrifft, einfach (verständlicherweise) überfordert scheinen.
Ich möchte Kickstarter damit nicht prinzipiell schlecht reden, das Konzept find ich super. Doch ich glaube nur die wenigsten Projekte werden wirklich ein Erfolg werden. Aber das gehört warscheinlich noch zur Entwicklungsphase vom Kickstarterprinzip, ist ja noch recht neu das Konzept ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: Homeworld: Lizenz-Übernahme durch Team Pixel trotz Crowdfunding gescheitert - Entwickler überboten

Also ich bin der Meinung, dass die Chancen auf einen (erfolgreichen, und damit meine ich auch für den Spieler) Nachfolger bei einem größeren Entwickler wesentlich besser stehen als bei einem Indiestudio.
Man liest hier ja immer wieder über größere Kickstarter-finanzierungserfolge, aber so richtig umgesetzt wurde doch noch nix, zumindest was man hier so liest, oder sogar gescheitert oder dauern immer länger sodass ein Projektabschluss für mich genauso fragwürdig ist ....

Mag schon sein. Aber man sollte den kleinen Indie-Entwicklern auch eine Chance lassen. Die verfügen ja nicht über die Mittel der großen Entwickler und brauchen daher auch gern mal etwas länger. Aber dafür hängen die sich vielleicht auch etwas mehr rein und sind mit vollem Engagment dabei. Ich will auch sicher nicht die ganzen Risiken verschweigen, die ohne Zweifel bestehen.
Aber dass das Spiel bei einem großen Entwickler besser wird, ist auch nicht garantiert. Es wäre ja auch gut möglich, dass ein großer Entwickler oder Publisher die Lizenz kauft und sie dann irgendwo in der Schublade vergammeln lässt. Ich will nicht wissen, wie viele Lizenzen noch bei EA, Activision, usw. in den Schränken verstauben.
Daher ist es nicht gesagt, dass der Käufer die Lizenz auch in ein Spiel umsetzt. Und nach all dem, was Ich schon von bestimmten Publishern erlebt habe, gibt es natürlich auch Kandidaten, bei denen Ich die Lizenz nicht sehen will, siehe EA.
 

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
AW: Homeworld: Lizenz-Übernahme durch Team Pixel trotz Crowdfunding gescheitert - Entwickler überboten

Keine Sorge Jungs, es ist Gearbox! Jedenfalls laut twitter:

Gearbox Software has prevailed as the highest bidder in the acquisition of the Homeworld franchise: Homeworld Acquisition and Plans - Gearbox Software Community

Gearbox Software
Homeworld Acquisition and Plans
Gearbox Software has prevailed as the highest bidder in the acquisition of the Homeworld franchise from THQ. Brian Martel, Gearbox Software's Chief Creative Officer, has great love and respect for...
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: Homeworld: Lizenz-Übernahme durch Team Pixel trotz Crowdfunding gescheitert - Entwickler überboten

Sund das nicht die die das Aliens Spiel so verhauen haben?

Stimmt. Aber die haben auch DNF, Borderlands und Borderlands 2 gemacht. Also mal sehen, was die Jungs draus machen. Borderlands fand Ich gelungen, DNF und Aliens eher nicht. Aber immer noch besser, als wenn EA die Finger drauf hat.
 

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
AW: Homeworld: Lizenz-Übernahme durch Team Pixel trotz Crowdfunding gescheitert - Entwickler überboten

Ich fand DNF extrem unterhaltsam, aber ich hatte halt auch null Ansprüche für das Spiel. Paar Matcho-Sprüche, einen lustigen MP und Retro-Shooting-Action und all das wurde erfüllt ^^
 
Oben Unten