• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Headsetfrage

Andii

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo!

Ich habe im Mai Geburtstag und würde mir gerne ein neues Headset schenken lassen, was ca. bis 100€ (Hälfte bezahl ich) kosten darf und evtl. auch bei Amazon verfügbar ist. Desweiteren sollte es einfach nur ein Klinkestecker besitzen da ich schon eine gute Soundkarte besitze (Creative X-fi Fatal1ty).

Mein 3 Jahre altes Headset Sennheiser PC 151 funktioniert zwar noch gut aber ist mir vom Komfort her nicht mein Fall. Ich mag lieber umschließende Hörer.

Leider liest man des Öfteren dass Headsets im Allgemeinen kein gutes P/L-Verhältnis haben da man mit Kopfhörer und Clip-/Standmikro klanglich besser fährt. (siehe KaufberatungsThread)

Das "Creative Aurvana Live!" ist mir vom Preis her zu niedrig und das "Beyerdynamic DT770 Pro" ein bissl zu hoch.


P.S. das Headset wird für Battlefield 3 und Teamspeak verwendet.


Gruß Andi
 
TE
Andii

Andii

Komplett-PC-Käufer(in)
OK ich hab mir überlegt, doch noch ein paar Euro drauf zu legen und dann mir entweder
die "Beyerdynamic DT770 Pro 80 Ohm"oder die "Beyerdynamic DT990 Pro 80 Ohm" schenken zu lassen.

Dann hab ich wenigstens das was ich will und ärgere mich am Ende nicht.

Welchen würdet Ihr mir eher empfehlen? Wie gesagt ich spiel Battlefield 3 würde mir aber auch Musik anhören und DVDs damit angucken.

Kommt bei dem DT 990 trotzdem noch genug Bass hervor?
Bin ich bei dem DT 990 trotzdem von Außengeräuschen gut abgeschirmt?


Gruß Andi
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
der dt 770 oder 990 sind ziemlich basslastig. Abgeschirmt bist du beim dt 770 (geschlossen), der dt 990 ist Offen, daher dringt alles raus und rein :P

Welche dir davon besser gefallen, müsstest du aber Probehören, du kannst keinen kopfhörer blind kaufen, um die 150€ rum gibts zuviele verschiedene Abstimmungen.

Könntest du evtl nach Leipzig fahren, und mal hier vorbei schauen? Headphones
Vorher natürlich anrufen und fragen, ob die genannten Modelle dort sind.

Bei 150€ kannst du dir mal den Shure SRH 840 anhören, beyerdynamic dt 770/990 (wenns geht in der 80 ohm und 250 ohm version), und den neutralen AKG k601

Edit: Ich würde eher die 250 Ohm version bevorzugen, die etwas besser abgestimmt sein soll. sollte für deine Soundkarte kein problem sein
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Andii

Andii

Komplett-PC-Käufer(in)
Zuletzt bearbeitet:

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
das mikro reicht denke schon für ts/skype.

Ich glaub auch, dass die 250 Ohm version laut genug kommt beim galaxy S2.
Hab ein HTC desire HD, und die lautstärke ist auch laut genug mit nem dt 880 600 Ohm. zwar nicht "sehr laut", aber laut genug, ich würde es zumindest nicht lauter haben wollen beim hören. Der ist allerdings halb-offen, das heißt, da ein dt 770 noch besser isoliert, wäre er subjektiv lauter. da sollte die 250 ohm version auch kein problem sein.

Einfach testen, und wenns doch zu leise ist, die 80 ohm eben^^

Btw: Grad erst gesehen dass ich Grafikkarte statt Soundkarte geschrieben hab -.- Editiert.. :D
 

Sperrfeuer

Software-Overclocker(in)
Also, der Bass kommt beim 990 noch ordentlich rüber. Und wenn du nich gerade an ner starkbefahrenen Straße wohnst, reicht auch die Abschirmung vollkommen aus. Ich z.B. höre nicht, wenn jemand die Tür aufmacht.
 
Oben Unten