• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hd3850 Agp / Pci-e Oc

BigFoot

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallöle,
ich will mich mal informieren wie weit man die hd3850 AGP übertakten kann. kann man da genauso abgehen wie bei der PCI-E variante??
außerdem würde mich interssieren ob die agp variante viel langsamer ist als die pci-e. das der agp bus ein langsamer ist weiss ich selber, aber wie stark wirkt sich das wirklich auf die leistung aus? hat jemand erfahrungsberichte zu verkünden?! fakten sind mir auch lieb.


mfg
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Beim übertakten bin ich mir jetzt nicht ganz sicher, was die AGP Version angeht, aber das Potential ist eher ein wenig geringer als bei der PCIe Version. Der Geschwindigkeitsunterschied gegenüber PCIe macht sich meist in hohen Auflösungen mit hohen Qualitätseinstellungen bemerkbar und wenn der Vram voll wird und auf den Hauptpeicher ausgelagert werden muss.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Da bei der HD3850 AGP ja auch eine RV670 genutzt wird, sollte der sich gleich gut OCen lassen, ich bezweifle, dass der Rialto-Chip dazwischen funkt. Ob PCIe oder AGP macht in einigen wenigen Spielen bei hohen Settigs laut PCGH nur gut 10% aus, in den meisten gar nichts.

cYa
 

Pace.Mr._Ace

Software-Overclocker(in)
Schau dir mal den folgenden Thread an, denn dort sind auch mehrere User mit einer AGP Karte (HD3850). Nach deren Aussagen, funktioniert alles wunderbar.

Forum Thread

Projekt Homepage

Ausschnitt aus dem Changelog:

-> V0.93 Beta - 25.02.2008

--- Improvements ---
1. Unterstützung für die AGP Variante der HD 3850 (Merci an
sfiri und degen)
2. Auslesen erweiterter BIOS Informationen (Part No. & SubVendor)
 
Oben Unten