• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gutes Surround fürs Wohnzimmer

B-A-N-G-E-R

Software-Overclocker(in)
Gutes Surround fürs Wohnzimmer

Hallo wollte mich mal einfach erkundigen was es so für Anlagen bzw Boxen /Reciever gibt die zu empfehlen sind. Sollte 5.1 min sein und Ca. 1000-2000€. Vielicht werde ich ja zum Kaufen verlockt :-)
 

SlowRider

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gutes Surround fürs Wohnzimmer

Also um dich etwas besser zu beraten, wäre ein Grundriss deines Wohnzimmers ideal, natürlich mit Maßen.
Wie sieht es aus mit der Möglichkeit Lautsprecher aufzustellen, gehen Standlautsprecher oder nur kleine Brüllwürfel.
Was soll über die Anlage gehört werden, eher Film oder doch eher Musik? Musik hört man nach wie vor am besten Stereo.
Was soll der Receiver alles können? (Anzahl Anschlüsse, welche?; DLNA?; 3D?, 4K?)

1000-2000€ ist ein großer Spielraum, etwas präziser wäre gut.
Ich wurde generell max. 30% des Budgets für den Receiver ausgeben und lieber in hochwertigere Lautsprecher investieren, denn die behält man in der Regel am längsten. Bei den Lautsprechern hilft nur viel Probehören, jeder hat da seinen persönlichen Geschmack.

Receiver von den gängigen Herstellern: Onyko, Pioneer, Yamaha, Denon, Marantz
Lautsprecher: Ich persönlich mag Elac sehr. Andere nehmen lieber Canton, Nubert, Heco, KEF, B&W und andere Hersteller.
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
AW: Gutes Surround fürs Wohnzimmer

Günstigen Receiver von einem etablierten Hersteller kaufen (NAD fehlt in den Angaben weiter oben noch, wobei ich nicht genau weiß ob die nicht zu teuer wären bzw. was denen ihr Einstiegsmodell kostet) - was für einen ist fast egal, die geben sich nicht so schrecklich viel in der Preisklasse.

Das weitaus meiste würde ich in das Boxenset stecken. Dieses am besten selbst bauen und so klanglich das Beste fürs Geld rauszuholen. Wenn Selbstbau nicht in Frage kommt, dann eben zu einem richtigen Händler gehen - kein MM o.ä. - sich richtig beraten lassen, selbst hören um wenigstens ein ordentliches System zu bekommen.

Ausnahme wäre Nubert, die kannste nur bestellen oder eben bei denen im Laden anhören. Die Beratung da ist gut und die haben auch andere Boxen da (sind beides expert Läden). D.h. die kannste erst bestellen wenn dein AVR da ist.

Edith: seh grad das es bei NAD erst bei 800€ losgeht, das macht bei dem Budget keinen Sinn
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gutes Surround fürs Wohnzimmer

Beim Receiver würd ich was zwischen 300-400€ suchen, mehr aber nicht.

und bei den Boxen hängt es halt auch davon ab, wie das Zimmer geschnitten ist, ob Standboxen genug Platz haben usw.

UND was Dir wichtig ist. Zappaesk zB legt sehr viel wert auf ein zueinander passendes System - ich wiederum nehme leichte klangliche Unterschiede zwischen den vorderen und hinteren Boxen in Kauf, weil ich viel Musik höre und dann vorne lieber "sehr gute" Boxen habe als rundherum "gute" Boxen. Da bei Filmen eh von hinten nur rel. wenig Sound kommt, finde ich das halt echt nicht wichtig, dass die hinteren auf dem gleichen Niveau wie die vorderen sein sollen. Natürlich sollten die hinteren nicht TOTAL abfallen vom Niveau her ;)

Ach ja: wenn Du keiner bist, bei dem es extrem Grummeln soll, kann auch ein 5.0-Setting mit Standboxen, die auch ne Menge Bass bringen können, einem 5.1-Setting vorzuziehen sein. Ich selber bin kein Bass-Fan, hab aber trotzdem einen Sub, aber einen eher kleinen, der bei ca 50% Sub-Volume meine vorderen Boxen perfekt ergänzt, da die Boxen wiederum zwar recht gut sind, aber nur Regalboxen - die haben also "untenrum" nicht so viel Power. Der Sub spielt so unauffällig, dass ich erst dann merke, dass er da ist, wenn ich ihn bei laufender Musik ausschalte - denn DANN fehlt was ;)


Wenn Du dann überlegt hast, was für ein Setting passt und was für DEINEN Geschmack in Frage kommt, könnte man ein paar Boxen empfehlen.
 
Oben Unten