• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Günstiger F@H-PC

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
Günstiger F@H-PC

HAllo,
Ich suche Komponenten für einen Folding at Home Rechner. Er sollte nicht Teurer als 200 sein. Ambesten wären so um die 130-175. Ich habe schonmal was zusammengestellt:

CPU: AMD Athlon 64 X2 5200+ tray ca. 70
Board:Asrock AliveNF6 VGA ca. 45
RAM: 512MB Aeneon CL5 800MHz ca. 15
CPU-Kühler:Arctic Alpine 64 PWM ca. 10

Würde für den aktuellen Preis noch etwas besseres rausspringen? Auf dem PC soll einmal der 64-bit SMP Client laufen.
 

Worm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Günstiger F@H-PC

Hm. Ich würde lieber die CPU als Boxed Version nehmen und dann keinen extra Kühler.
Beim Prozessor würd ich auch vllt. etwas sparen und dann gesamt 1 GB RAM nehmen.
 
TE
TE
N

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: Günstiger F@H-PC

Bringt 1GB RAM beiF@H nen Vorteil? Bei meinem P4 sind die 1GB nämlich nur zu ca 25% ausgelastet (ein Kern+Windows XP), also müssten zwei Clients doch mit 512MB klar kommen, oder? Und der Boxed Kühler für den 5200+ ist mir zu schach und zu laut:( (den hab ich nämlich hier noch irgendwqo rumfliegen).
 
TE
TE
N

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: Günstiger F@H-PC

Folding at Home ist ein Projekt der Stanford dingsda. Siehe auch indem du auf pcghx-main ganz runterscrollst (unter allgemeines). Der Rechner berechnet Workunits und dazu sollte der PC schnell genug sein (so ab P4 1,5GHz).
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Günstiger F@H-PC

Naja, im Grunde heißts ja: je mehr Kerne, desto besser!

Unten hab ich einen Triple-core, ein AM2+-Board und 2 GB Ram mal als beispiel genommen. Vllt kannst du statt den vollen 2 GB etwas weniger Ram nehmen, und dafür einen besseren Kühler...
 
TE
TE
N

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: Günstiger F@H-PC

Naja, im Grunde heißts ja: je mehr Kerne, desto besser!

Unten hab ich einen Triple-core, ein AM2+-Board und 2 GB Ram mal als beispiel genommen. Vllt kannst du statt den vollen 2 GB etwas weniger Ram nehmen, und dafür einen besseren Kühler...
jo das ist gut, obwohl mir ein preis so um die 175euro besser gefallen würde.
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Günstiger F@H-PC

soll darauf nur F@H laufen? Oder auch so andere Sache?
Weil sonst muss ich dir ja sagen.. msust noch nen OS aufspielen (naja Linux ist umsonst :) ) brauchst noch ne Festplatte usw, und verbrätst strom ohne ende...

wenn es nur für F@H ist, würd ich nen phenom 9200 holen, auf nem 690er chipsatz (musst gucken wer phenom tauglich ausgewiesen ist...) oder hlat 780g, dann wird das ein bissel teuer..
 
TE
TE
N

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: Günstiger F@H-PC

Es soll nur F@H drauf laufen. Es kommt Linux drauf. Und den Strom zahlen ja sowiso meine Eltern:ugly:. Festplatte usw. ist vorhanden (alles was ich nicht aufgezählt hab ist bei mir bereit)
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Günstiger F@H-PC

jo das ist gut, obwohl mir ein preis so um die 175euro besser gefallen würde.

Dann bleibt quasi nur noch die Möglichkeit, einen 5200+ oder 5600+ zu nehmen, damit kann man beim Prozzi schonmal viel einsparen.

Beim Elitegroupboard wird alles außer den Phenom X4 9850 und den Athlonmodellen oberhalb des 5200+ => elektronisches Roulette ob da ein 5600+ laufen wird..

Wo alles läuft, ist das Asus M2N-VM: jeder Phenom und jeder Athlon.
Damit komm ich auf 160 .
 

Fransen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Günstiger F@H-PC

@Worm für Infos über F@H klick hier ;)

nimm nen 5200+ und oc ihn@ 5600+ :) kommst du billiger mit weg:D
Plus das Asus M2n-VM, da es wirklich alle unterstützt.
1GB sollte für F@H reichen(nach meiner Ansicht:ugly:).
Und nimm keinen boxed, sondern setzt nen Kühler drauf.

1. 5200+ ggf. @ oc
2. Scythe Samurei
3. Asus m2n- VM
Und 1GB Arbeitsspeicher

Dann bist du so bei ca. 160- 170 Euronen
 
TE
TE
N

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: Günstiger F@H-PC

Danke :D. Den X2 5200+ hatte ich ja sowiso schon drinn in meiner konfig. Aber mit dem Board wäre ich von allein nicht drauf gekommen . Ich dachte immer nen Asrock reicht dafür (nicht an Aufrüsten gedacht). Aber so wies Fransen geschrieben hat wirds gekauft!:D
 
Oben Unten