• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX1070Ti Taktprobleme bei WoT 1.0

DarkSmurf

Kabelverknoter(in)
Hallo,

Ich habe wie im Titel schon erwähnt Probleme mit dem Takt meiner 1070ti (aus Pimp my PC 2017) in dem Spiel World of Tanks seit der Version 1.0.


Beim Start des Spieles ist alles normal, in der Garage liegt boosttakt (~1952MHz +-50 MSI OC Grundeinstellung) an, sobald ich in ein Match gehe taktet die Karte nur noch zwischen 690 und 750 MHz. Die frameraten sind in normalen Situationen stabil bei 75 FPS (vsync) sobald das ganze ein wenig hektischer wird fängt das Bild direkt an zu ruckeln und fällt bis auf 15 FPS in den Keller. Nach längerer Spielzeit gehen aber auch die normalen FPS in den Keller und kommen dann nicht mehr über 45 und ruckeln dauerhaft bis ich das Spiel dann einmal neu starte (sowohl Vanilla als auch mit mods getestet).
Ich habe den Energiesparmodus auf Höchstleistung stehen und die Karte in der Nvidia Steuerung auf maximale Leistung. Desweiteren habe ich Versuche mit den ingame Einstellungen gemacht und bekomme das selbe Ergebnis. Auch andere ältere Treiber ändern nichts. MSI afterburner zeigt mir ingame eine Prozessorauslastung von im Schnitt 12% und Gpuauslastung von 40-50% an. Es ist kein thread des Prozessors ausgelastet das Maximum liegt bei etwa 45%. Eine Rücksetzung auf Werkstakt bei sowohl CPU als auch GPU bringt keinen Unterschied.
In allen anderen Spielen läuft die Karte einwandfrei bei stabilen FPS und auch Taktraten.
Gespielt wird in FHD in maximalen details.

Weitere Systemdetails: RyZen 1600x OC, 16GB Dual Channel 2933MHz. WoT ist auf einer HDD (schon mehrmals neu)installiert und alle Treiber sind auf dem neuesten Stand.

Hat jemand noch eine Idee wie ich das ganze in den soll Zustand versetzen könnte? Bei Freunden mit 1050ti, 1060 und auch 1080 tritt weder das Problem mit dem Takt auf noch sind bei diesen die framedrops vorhanden.
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
Kann es sein, dass das Spiel bei dir nicht in Vollbild-Modus läuft? Das könnte bewirken, dass die Graka nicht in den 3D-Modus wechselt.

Wie sehen die CPU-Taktraten bei dir aus? WG wirbt ja damit, dass die neue Engine mit Intel zusammen entwickelt wurde.
Allerdings habe ich dennoch nicht gehört, dass es Probleme mit AMD CPUs deswegen geben soll.

Ob die neue Engine jetzt endlich mehr als 1,5 Cores nutzt, weiß ich leider nicht.
Meine Vermutung: Da darüber nicht wirklich gesprochen wurde bzw damit keine Werbung gemacht wurde, tippe ich fast auf nein.

Ich habe auch keine Probleme im WoT mit einbrechenden FPS.
 
TE
D

DarkSmurf

Kabelverknoter(in)
Normalerweise läuft der CPU auf 4,1 auf allen kernen, habe es aber auch schon mit Werkseinstellung probiert falls es am OC liegen sollte. Immer das selbe.
Die engine scheint zwar ein wenig mehr auf die Kerne einzugehen, aber es ist immernoch einer mehr belastet als die anderen.
Das Spiel läuft in Vollbild.
 
TE
D

DarkSmurf

Kabelverknoter(in)
Habe es jetzt mal getestet. Vsync aus sagt dann zwar im Endeffekt etwa 130 FPS, aber die droppen auch höllisch in den Keller. Und das Tearing ist extrem..
In der Garage sind die FPS dann so hoch das die Karte anfängt zu fiepsen und der Lüfter heult.
Der Takt geht aber auch ohne vsync nicht hoch..
 

SuddenDeathStgt

Software-Overclocker(in)
Deaktiviere auch mal testweise den Afterburner oder ggf. das Tool mal aktualisieren.
Falls vorhanden, dann auch mal sonstige Diagnosetools ausschalten.
 
TE
D

DarkSmurf

Kabelverknoter(in)
Ich würde mal den Treiber neu installieren. Wenn das nicht hilft dann auch ma das Spiel

beides schon mehrmals gemacht, sogar schon auf einer anderen platte installiert, bringt alles keine abhilfe.


Deaktiviere auch mal testweise den Afterburner oder ggf. das Tool mal aktualisieren.
Falls vorhanden, dann auch mal sonstige Diagnosetools ausschalten.

Afterburner ist aktuell. und sonst habe ich keine Diagnosetools laufen. Afterburner habe ich ja nur aktiviert, da ich mich über die framedrops wunderte und dort habe ich erst gesehen das es so ist wie es ist.
 

SuddenDeathStgt

Software-Overclocker(in)
Nutze mal testweise Experience oder Fraps um dir die Frames anzeigen zu lassen.
Somit kann man mal ausschließen, ob es ggf. an diesem Tool liegt.

edit:
Falls W10 am Start sein sollte, dann auch mal den Spielemodus komplett deaktivieren.^^
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Eventuell ein Tool nutzen, welches den GPU Takt permanent auf max hält (auch im idle).
Bei meiner alten EVGA Karte ging das mit dem Evga Precision X Tool und diese Funktion nennt sich K Boost.
Soweit ich jedoch weiß, braucht man eine EVGA Karte um das Tool runter zu laden, eventuell gibt es auch andere Tools mit denen man den Boostclock non stop aufrechthalten kann :ka:
Sollte nur mal ein Denkansatz sein... oder mal hier mitm Benchmark (768p wegen CPU Limit) testen und vergleichen. http://extreme.pcgameshardware.de/b...mo-encore-engine-benchmark-4.html#post9271807
 

fuma.san

Freizeitschrauber(in)
Also in der Garage sind die FPS bei mir auch ohne VSync bei auf 60 limitiert. Bei dir sollten die eigentlich dann auf 75 fixiert sein.

Beobachte einmal mit dem MSI Afterburner deine Temperaturen. Wenn die Karte zu heiß wird, dann wird der Takt gedrosselt.
 
TE
D

DarkSmurf

Kabelverknoter(in)
den encore benchmark werde ich mir noch runterladen, dauert bei mir ja auch knapp 25 minuten, da bambusleitung.

-die temperaturen im match liegt bei etwa 59 grad, in der garage liege ich bei etwa 63.
-die prozessortemp ist bei 41-43 im werkszustand und 46-50 im oc.
das problem ist ja eigentlich auch das er sich nicht drosselt, sondern im match konstant niedrig ist. also garage > boosttakt, ladebildschirm ins match 139 MHz idletakt und im match round about 700 MHz.
da der wargaming support ja so kompetent (und vor allem schnell)ist und es laut diesem definitiv nicht an deren super neuerung liegt frage ich halt hier ob jemand vielleicht eine lösung kennt, denn ich denke nicht das es direkt an der Karte liegt da ja alle anderen spiele (Pubg, wildlands, division, Far Cry 5, BF1) ohne Probleme in höchsten einstellungen laufen.


Update:
Habe jetzt den Core Benchmark runtergeladen und einen Wert von im Schnitt 25483 bekommen (Durchschnitt von 10 durchläufen FHD Ultra)
Wenn ich die GraKa auf 2075MHz übertakte, komme ich auf knapp 1000 Punkte mehr.
Bei 768p komme ich knapp auf 30k
Bei UHD 9300


Es macht auch keinen Unterschied ob der Prozessor nun auf Werkstakt oder auf 4,1 GHz läuft. Ausser einem kleinen Spike beim Start des Benchmarks ist nie ein Kern voll ausgelastet. Die "richtigen" Kerne werden alle gleichmäßig genutzt und die anderen 6 langweilen sich quasi.

Die Grafikkarte bliebt während des Tests durchgehend auf Boostgeschwindigkeit und geht nicht wie im Spiel auf 700.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten