• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX 980 oder 980ti lohnt es sich?

iBell

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich stelle mit zurzeit die Frage ob es sich lohnt in mein aktuelles System eine gtx 980 oder 980ti einzubauen.

Mein aktuelles System:

Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz
Grafikkarte: Radeon HD 7970 (2112 MB GDDR5)
RAM: 16GB A-Data Technology (800 MHz)
Mainboard: H81M-D2V (0x000001F7 - 0x00A2E610)

Was ist der Unterschied zwischen einem Referenzdesign und einen Design z.B von EVGA? Unterschiede in der Leistung?

Viele Dank schonmal für eure Hilfe :)
 

Firehunter_93

Software-Overclocker(in)
das lohnt sich auf alle Fälle, ich würde dir aber raten, wenn das Geld locker sitzt, auf die ti zu wechseln, einfach weil die zukunftssicherer ist.

Referenzdesign haben Radiallüfter, die die warme Luft direkt ausn Gehäuse pusten. Die Lüfter sind aber meist sehr laut. Sie lohnen sich eig eher für SLI. Custom-Design haben Axial-Lüfter, die die warme Luft im Gehäuse lassen. Dafür sind sie meist leiser und kühler (je nach Kühler).
 

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
GTX 980 oder 980ti lohnt es sich?
ich stelle mit zurzeit die Frage ob es sich lohnt in mein aktuelles System eine gtx 980 oder 980ti einzubauen.
Bei der "Fragestellung": nein, lohnt sich nicht.

Evtl. könnte ja eine beantwortbare Frage hinzugefügt werden.
Um auf dem Desktop herumzugammeln lohnt es sich eher nicht, für eine 8k Auflösung auch nicht - zu langsam. :ugly:

Was ist der Unterschied zwischen einem Referenzdesign und einen Design z.B von EVGA? Unterschiede in der Leistung?
Bessere oder leisere Kühlung, Design? Mit der Leistung hat das nicht zwangsläufig zu tun, der Takt kann auch mit einem super fancy Kühler gleich sein. grundsätzlich: höherer Takt->höhere Leistung
 

mgiceman311

Software-Overclocker(in)
Wenn dein Budget es erlaubt, dann kannst du eine 980/ti kaufen, wobei sich auf längere Sicht, die 6GB Vram der 980ti mehr lohnen...

...andernfalls kannst du noch abwarten, in wenigen Tagen stellt AMD seine "neuen" Karten vor.

Welches Netzteil ist denn verbaut?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
I

iBell

Schraubenverwechsler(in)
@XT1024: Warum würde es sich nicht lohnen?

Kann ich dann noch 1-2 Jahre bei dem System bleiben?

Das Geld, naja locker nicht aber es wäre da :O

Zum Netzteil, es sind 700W da bin ich mir sicher nur nicht welches es genau ist.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Was willst du denn mit deinem Rechner so anstellen? Wenn du nur auf Full HD ohne Downsampling und zusätzliche Bildaufhübschungsprogramme (SweetFX und co) zockst, dann lohnt sich weder noch...
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
Die genaue Bezeichnung des NT solltest du mal raussuchen.
Zu deiner Frage:
Die wurde die letzten Tage öfter gestellt, der User Hisn mag sie besonders....
Kurzum, kommt auf dein Anwendungsschema an.
Die Karten bringen auf jeden Fall einen ordentlichen Grafikschub in dein System.
In Full HD sind sie ausreichend stark um an Effekten nicht sparen zu müssen oder sogar DS Reserven zu haben.
In höheren Auflösungen kommen sie dementsprechend auch besser klar.
"Reichen" würde für Full HD auch noch eine R9 290 oder GTX 970, ohne große Abstriche machen zu müssen.
Schau dir halt Benchmarks für deine Software, in deiner Auflösung an.
Damit solltest du dir die Frage selbst beantworten können.
Der Rest ist Budgetabhängig.
 

Firehunter_93

Software-Overclocker(in)
Bei der "Fragestellung": nein, lohnt sich nicht.

das ist Quatsch, das Lohnt sich aufjedenfall. Der TE kann eine Mehrleistung von 60-80% erwarten, wenn er auf die 980ti wechselt, was schon sehr ordentlich ist. Aber die Idee auf die neuen AMD-Karten zu warten, ist sowieso erstmal die schlauste. Eventuell tut sich dann noch preistechnisch was.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn ich mir die Eckdaten deines PC´s anschaue, dann war das ohnehin ein Griff ins Klo. 4770 non-K auf einem H81 spricht ganz klar für einen PC von der Stange. Da dürfte das Netzteil ebenso billig sein, bitte unbedingt mal checken.
Ob es sich "lohnt" können wir dir nicht sagen, da du dir diese Frage nur selbst beantworten kannst.

Laufen deine Spiele noch in deinen gewünschten Settings? Dann lohnt es sich nicht.
Laufen deine Spiele nicht mehr in deinen gewünschten Settings? Dann könnte sich das Upgrade lohnen.

Unter welcher Auflösung spielst du denn? Ist dir DSR/VSR, SweetFX, SSAA und HQ-AF ein Begriff? Brauchst du in jeden Game Ultra Details?
 
A

azzih

Guest
"Lohnt sich" ist halt auch sone schwammige Aussage. Für Enthusiasten (das nette Wort für Nerds) die irgendwelche 4k SLI Systeme bauen lohnt sich das Leistungsmässig. Für Normalnutzer sind Grafikkarten über 350€meist ziemlich unattraktiv da hoher Preisverfall und schlechtes €/Leistungs-Verhältnis. Sinniger ist meist etwas in der 300€ Klasse zu holen und dafür schneller wieder aufzurüsten, als einmalig ne 700€ Karte. Viel länger hält die nämlich auch nicht.

Konkret würd ich an deiner Stelle erstmal auf neue Karten von AMD warten und schauen was die so raushauen.
 
TE
I

iBell

Schraubenverwechsler(in)
Ja der PC ist von der Stange. Was ist denn so schlimm in der Kombination von MB und CPU? Das Netzteil kann ich gleich checken wenn ich zuhause bin, wo steht das denn genau? Ich spiele eig. immer auf den max. verfügbaren Details und das geht jetzt nicht mehr bei jedem Spiel.

Die Begriffe sagen mir nur bedingt was. Ich spiele in Full HD aber habe bald vor auf 4k zu gehen.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Ja der PC ist von der Stange. Was ist denn so schlimm in der Kombination von MB und CPU? Das Netzteil kann ich gleich checken wenn ich zuhause bin, wo steht das denn genau? Ich spiele eig. immer auf den max. verfügbaren Details und das geht jetzt nicht mehr bei jedem Spiel.

Die Begriffe sagen mir nur bedingt was. Ich spiele in Full HD aber habe bald vor auf 4k zu gehen.

Wie viel hast du denn für das System gezahlt?

4K würde ich noch bleiben lassen, da es mit einer GPU schwierig ist (SLI/Crossfire sind nämlich auf deinem Board nicht möglich) und es auch noch keine gescheiten Monitore mit der Auflösung gibt.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Ja der PC ist von der Stange. Was ist denn so schlimm in der Kombination von MB und CPU? Das Netzteil kann ich gleich checken wenn ich zuhause bin, wo steht das denn genau? Ich spiele eig. immer auf den max. verfügbaren Details und das geht jetzt nicht mehr bei jedem Spiel.

Die Begriffe sagen mir nur bedingt was. Ich spiele in Full HD aber habe bald vor auf 4k zu gehen.

An der Kombination an sich ist nichts so schlimm, optimal ist sie aber auch nicht. Ist einfach eine relativ typische Kombination für Fertig-PCs, die man sonst so nicht empfohlen kriegt. Welches Netzteil du hast, steht i.d.R. auf dem Netzteil ;-)

Wenn du in 4K zocken willst, dann lohnt sich die 980Ti auf jeden Fall. Die normale 980 packt als einzelne Karte aktuelle Spiele auch noch nicht wirklich gut in 4K.
 

Wortakrobat

Freizeitschrauber(in)
Schlimm nichts, aber es lässt das NT erahnen bzw lässt es entsprechende Vermutungen dahingehend zu.... und das NT dann für ne 980? Das ist keine wünschenswerte Kombination.... aber schau mal nach, vielleicht ists ja doch ein besseres...

4K schafft derzeit keine Grafikkarte wirklich, nichtmal ne Titan X.... Somit fließt bis dahin noch einiges an Wasser die Donau runter...
 

Taximan

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@ iBell

Kann es sein, das du dich bei deiner Grafikkarte vertan hast ? Die Radeon HD 7970 hat 3G Speicher! Bei dir steht 2G Speicher.
 
TE
I

iBell

Schraubenverwechsler(in)
Also das 4k Zocken ist aktuell auch nicht prio, es sollte nur in den nächsten Jahren möglich sein alles auf sehr hoch oder ultra in FullHD zocken zu können.

Ja Taximan, du hast recht es sind 3GB.

Ich schau beim Netzteil nach und dann schauen wir mal weiter :)

@Markus: ich habe vor ca. einem Jahr 1199,- EUR für das System bezahlt.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Also das 4k Zocken ist aktuell auch nicht prio, es sollte nur in den nächsten Jahren möglich sein alles auf sehr hoch oder ultra in FullHD zocken zu können.

Ja Taximan, du hast recht es sind 3GB.

Ich schau beim Netzteil nach und dann schauen wir mal weiter :)

@Markus: ich habe vor ca. einem Jahr 1199,- EUR für das System bezahlt.

Ohje, da für 1200€ hätte man was deutlich besseres zusammenstellen können, aber egal.

Infos die jetzt wichtig sind:
1. Gehäuse
2. Netzteil
3. CPU-Kühler
4. Mainboard
 

PiDabbelju

Software-Overclocker(in)
TN ist vollkommen in Ordnung, verstehe diesen heftigen IPS Hype hier überhaupt nicht. Ja, ich habe auch schon einen IPS Monitor im Haus, mein Bruder hat einen aber bahnbrechend besser ist der Bildschirm nicht.
 
TE
I

iBell

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen nochmal,

1. Gehäuse: Gamingtower Gigabyte Alpha Schwarz
2. Netzteil: Power LC600H-12 Switching Power Supply (siehe Bild)
3. CPU-Kühler: Arctic Alpine 64 GT
4. Mainboard: Gigabyte GA-H81M-D2V μATX

Zum Preis nochmal habe eben nachgeschaut es waren doch nur 1049,- :o

Braucht ihr noch was wissen?
 

Anhänge

  • FullSizeRender.jpg
    FullSizeRender.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 111
Zuletzt bearbeitet:
TE
I

iBell

Schraubenverwechsler(in)
Welches NT würdest du empfehlen?
Ist bei dem NT dann alles dabei oder muss ich iwas noch extra kaufen?
Ist eine bestimmte 980ti empfehlenswert?
Worauf muss ich beim tausch von NT und GPU achten?

Sorry für die vielen fragen :o
 
Oben Unten