• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GTX 560 Ti

Zerberus1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Leute,

habe schon einiges gelesen aber weiß noch immer nicht weiter. Ich beabsichtige mir einen neuen Rechner zusammen zu stellen und werde wohl die GPU GTX 560 Ti nehmen..... Ich kann mich nur nicht entscheiden von welchem Hersteller.Ich denke diese sind schonmal nicht schlecht

ALTERNATE - HARDWARE - Grafikkarten - PCIe-Karten NVIDIA - GeForce GTX - MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II/OC

ALTERNATE - HARDWARE - Grafikkarten - PCIe-Karten NVIDIA - GeForce GTX - Gainward GTX560 Ti PHANTOM

Sie soll halt möglichst leise sein und natürlich trotzdem gut Kühlen... Ich glaube die Gainward kühlt besser und die MSI hat mehr Schub.....
Hat jemand vielleicht eine der Karten oder kann Empfehlungen geben.... Bin auch dankbar für Alternativvorschläge. :daumen:

Besten Dank im Voraus!:hail:
 

Rat Six

Freizeitschrauber(in)
Wenn sie leise sein soll, dann geht wohl nix über das Referenzdesign. Die meisten Hersteller lassen die Spawakühler weg, dadurch erhitzen selbige sich sehr stark und die Lüfter drehen sehr früh unangenehm auf. Das Referenzdesign gibts zB bei EVGA.
 
TE
Zerberus1

Zerberus1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die GTX560 Phantom soll nicht so gut sein, wie ihr großer Bruder.

Ich würde zur MSI greifen. ;)


Kennst du jemanden der die hat?! Habe im Netz eigentlich nen guten Bericht gelesen

Hardwareluxx - Test: Gainward GeForce GTX 560 Ti Phantom

..... Soll sehr leise sein und auch gut Schub haben. Ich glaube die 560 TI sind alle nicht viel auseinander bei der Leistung, oder?! Aber Papier ist ja geduldig...... Hat jemand praktische Erfahrung damit?!

Wenn sie leise sein soll, dann geht wohl nix über das Referenzdesign. Die meisten Hersteller lassen die Spawakühler weg, dadurch erhitzen selbige sich sehr stark und die Lüfter drehen sehr früh unangenehm auf. Das Referenzdesign gibts zB bei EVGA.

Hi,

meinst du diese hier?!

ALTERNATE - HARDWARE - Grafikkarten - PCIe-Karten NVIDIA - GeForce GTX - EVGA GeForce GTX 560 Ti FPB

Da habe ich noch nichts drüber gelesen...... Schwierige Entscheidung... Man will ja das beste für sein Geld bekommen..... Kommt mir auch auf 20 € nicht an....

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rat Six

Freizeitschrauber(in)
Ja, ich mein die von dir verlinkte.
Ich weis wie es dir im Moment geht, bin bis vor zwei Wochen vor der selben Entscheidung gestanden. Bei mir ging das so: Montag MSI, Dienstag Gigabyte, Mittwoch EVGA, Donnerstag Sapphire Radeon HD6950, Freitag MSI, Samstag Sapphire, Sonntag EVGA,... Mittlerweile hab ich meinen neuen PC und hab meine Entscheidung nicht bereut, bei mir ist es eine Radeon HD6950 geworden.
Was ich nie verstehen werde, sind die absolut praxisfernen Lautstärkemessungen von den Lüftern, denn ich habe weder ein offenes Gehäuse, noch die Grafikkarte nur 15cm von meinem Kopf entfernt.
 
TE
Zerberus1

Zerberus1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Jaaaaaaa..... hhhhmmmmmmmm. Ich werde wohl das Gehäuse Cooler Master HAF 922 nehmen...... und zur CPU i2500K den Lüfter Zalman CNPS 9900 Max......
 
TE
Zerberus1

Zerberus1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja, ich mein die von dir verlinkte.
Ich weis wie es dir im Moment geht, bin bis vor zwei Wochen vor der selben Entscheidung gestanden. Bei mir ging das so: Montag MSI, Dienstag Gigabyte, Mittwoch EVGA, Donnerstag Sapphire Radeon HD6950, Freitag MSI, Samstag Sapphire, Sonntag EVGA,... Mittlerweile hab ich meinen neuen PC und hab meine Entscheidung nicht bereut, bei mir ist es eine Radeon HD6950 geworden.
Was ich nie verstehen werde, sind die absolut praxisfernen Lautstärkemessungen von den Lüftern, denn ich habe weder ein offenes Gehäuse, noch die Grafikkarte nur 15cm von meinem Kopf entfernt.

Danke dir... bei mit ist es auch so...... Ich werde aber wohl noch ein bischen warten müssen da die Sockel 1155 Boards ja mit defekten Chipsätzen gestoppt wurden und ich werde wohl bis zum release der neuen Serie B3 warten............ Ist das deine PC Configuration die da aufgeführt ist bei dir?! Mein Wunschsystem wird wohl so aussehen..

Core i2500K
Zalman CNPS 9900 Max
Asus P8P67
Corsair 8GB-Kit XMS3 DDR3-1333 CL9
Cooler Master HAF 922
be quiet! STRAIGHT POWER CM BQT E8-CM-580W
ASUS DRW-24B3LT Retail SATA schwarz Nero 10.0
Samsung SpinPoint F3 1TB, SATA II (HE103SJ)
und eben GTX 560 Ti... aber welche

Du weist aber das der Kühler nicht gerade leise ist!? ;)

Ja, relativ.... Habe aktuell einen Zalman Lüfter mit der gleichen Optik und habe auch schon bei YouTube etc. geschaut.... Er ist nicht der leiseste...... aber er gefällt mir optisch gut und das Gehäuse wird immer geschlossen sein und steht nicht neben meinem Kopf, sondern auf dem Boden neben dem Schreibtisch.... Ich denke also das es mich nicht so sehr stören wird..... wenn man zockt hat man entweder Kopfhörer auf oder Lautsprecher an und beim Surfen oder Office höre ich auch gerne Musik.... und ohne Musik stört ein wenig Lüfter surren nicht wirklich?! Wenn man Ruhe will, muß man ja wohl eh auf Wasserkühlung umsteigen..... oder?! Der Scythe Mugen 2 z.B. ist mir etwas zu klotzig von der Optik ......

http://www.computerbase.de/artikel/gehaeuse-und-kuehlung/2010/test-zalman-cnps-9900-max-cpu-kuehler/

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Skipper

Kabelverknoter(in)
also ich habe die GTX560 Ti von MSI, ich sag nur top, läuft bei mir superleise und kühlt richtig gut
Idle: 20-22 Grad
Last in BC2: ca.40 Grad
 

Rat Six

Freizeitschrauber(in)
Ja, das in meiner Signatur ist mein aktueller PC. Ich hab ihn mir so zusammenstellen lassen, trotz dem Wissen das die Mainboards den möglicherweise auftretenden Fehler haben. Der Fehler war mir, aber egal, da ich erstens nur einen Brenner und eine Festplatte habe undzweitens ich den PC in den Laden bringe und ihn zwei Stunden später mit nem neuen Board abholen kann, natürlich kostenlos.
 

Rat Six

Freizeitschrauber(in)
Der PC läuft jetzt schon zwei Wochen fehlerfrei. Ich habe, aber, sowohl den Brenner als auch die Festplatte an den 6GB SATA Ports angeschlossen. Somit, falls der Fehler überhaupt auftritt, wäre ich davon nicht betroffen. Falls ich, aber zufällig wieder nach Innsbruck fahre, werde ich den Gratisaustausch machen lassen. Bis jetzt kann ich nur sagen, für mich hat sich der neue PC auf voller Linie gelohnt.
 
TE
Zerberus1

Zerberus1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hatte heute mal gefragt ob defekte Boards vertrieben werden weil einige Varianten lieferbar sind..... und die Antwort war folgende:

Intel hat am 31.01.2011 bekannt gegeben, dass die Mainboardchipsätze P-, H- und Q67 einen Hardwarefehler aufweisen. Betroffen sind Mainboards für den Sockel LGA1155 die für die neuen Prozessoren der Modellreihen Core i3-2xxx, Core i5-2xxx und Core i7-2xxx benötigt werden.

Bei diesen Chipsätzen können die SATA-2-Controller mit der Zeit an Leistung verlieren. Ein Hardwaredefekt kann durch den fehlerhaften Chipsatz nicht entstehen. Im schlimmsten Fall werden angeschlossene Geräte, wie z. B. Festplatten, optische Laufwerke usw., nicht mehr erkannt. Der Fehler tritt laut Intel jedoch nicht beiden an SATA-III Port angeschlossenen Geräten auf.

Anbei noch ein paar Informationen kurz zusammengefasst:

* Der Fehler führt bei wenigen Mainboards zu Problemen mit dem SATA-2-Controller
* Bei ca. 5% der Mainboards soll sich die Leistung um 15 % reduzieren
* Die SATA3 (6GB) Anschlüsse (bei ASUS-Mainboards weiß) sowie Zusatzcontroller wie z.B. Marvell sind nicht betroffen
* Da alle Hersteller die Produktion der Mainboards gestoppt haben ist mit fehlerfreien Chipsätzen vor April nicht zu rechnen

Anbei ein paar Links zu Informationsseiten der Hersteller.
Asus

Proactively responding to the Intel-identified Sandy Bridge chipset design error
01805-010920 09:00-18:00 01805-010923 10:00-17:0002102-9599110 9:00-18:00


Gigabite
mailto:sandybridge@gigabyte.de
01803-428468

MSI
MSI Global ? News


AsRock
ASRock > News > ASRock Statement on Intel 6 Series Express Chipsets Quality Issue


Natürlich bieten wir Ihnen die Rücknahme Ihres Mainboards an. Allerdings müssen wir Sie vorab darauf hinweisen, dass wir Ihnen keinen Ersatz anbieten können. Erst ab April ist mit Lieferungen zu rechnen. Weiterhin möchten wir betonen, dass nur ein Bruchteil der produzierten Ware von diesem Fehler betroffen ist. Ein Austausch erfolgt natürlich auch nach Ablauf der Garantie, sollte der beschriebene Defekt erst dann auftreten.

Wir raten Ihnen dazu Ihr bestehendes System weiterhin zu nutzen bis fehlerfreie Produkte wieder ausgeliefert werden. Danach kann der Umtausch problemlos vorgenommen werden.

Das heißt wohl, dass sie nur an Leistung verlieren und nicht ganz defekt sind.... glaube ich!!!!

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Rat Six

Freizeitschrauber(in)
Sie können so lange Leistung verlieren, bis die daran angeschlossenen Geräte nicht mehr erkannt werden. Was dann so viel wie defekt bedeutet, da man sie ja nicht mehr nutzen kann. So, das war mein letzter Post zu dem Thema, da das alles OT ist.
 
TE
Zerberus1

Zerberus1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sie können so lange Leistung verlieren, bis die daran angeschlossenen Geräte nicht mehr erkannt werden. Was dann so viel wie defekt bedeutet, da man sie ja nicht mehr nutzen kann. So, das war mein letzter Post zu dem Thema, da das alles OT ist.


OK.. ich danke dir auf jeden Fall!
 
TE
Zerberus1

Zerberus1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe mir die ASUS ENGTX560 TI TOP geholt und bin schon schwer begeistert...... die Karte ist flüsterleise und vom Werk übertaktet (natürlich mit Garantie!)... Also ich würde sie jederzeit wieder kaufen...

Gruß
Zerberus
 
Oben Unten