GTX 285 - Wozu noch fähig?

TE
TE
drebbin

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GTX 285 - Wozu noch fähig?

Das OC habe ich sowohl mit dem Inspektor als auch mit afterburner probiert.
Ich bin noch auf Arbeit aber ich schauen mal ob ich heute noch Zeit finde für verschiedene Versionen der Programme, bzw verschiedene Treiber, könnte ja auch daran liegen.
 
TE
TE
drebbin

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GTX 285 - Wozu noch fähig?

Sehr schön,
OC hat endlich geklappt - per Inspector.
Gleichzeitig habe ich es noch (hoffentlich) ein wenig übersichtlicher gestaltet.
Zusätzlich habe ich die Treibereinstellungen (hatte ich vorher gar nicht beachtet) integriert und auf 16*AF umgestellt, sodass die alten Werte nicht mehr gültig wären beim Vergleich. Dadurch musste ich zwar alle Benchmarks nochmal durchlaufen lassen, aber das Gesamtbild ist in meinen Augen etwas eindeutiger.

NFS Most Wanted und FlatOut2 versuche ich heute noch zu integrieren. Stay tuned,

MfG Drebbin
 

myIceTea

PC-Selbstbauer(in)
AW: GTX 285 - Wozu noch fähig?

Recht witzig das Ganze, grade weil ich mit einer GTX 275 AMP von Zotac recht lange unterwegs war. Bis die GTX 570 sie abgelöst hat und vor einem halben Jahr die GTX970.

Umso faszinierender ist der Intel i7-920, der seit Anfang an die Grundlage bildet. Logischerweise musste spätestens bei Far Cry 3 und 2x GTX 570 im SLI der Prozessor übertacktet werden um die beiden Grafikkarten nicht zu unterfordern.

Aber wie man sieht, gibt es immer noch Systeme die auf Basis von 6 Jahrer alter Hardware mit der passenden Optimierung recht gut laufen ... auch GTA5 in Full HD (GTX970)


um zum Thema zurückzukommen:

Bin auch sehr traurig darüber, das die GTX2xx Reihe trotz ausreichend Leistung nicht mehr für aktuelle Spiele (DX11) genutzt werden können.

Besitzte selber noch ne GTX 260, GTX 275 die leider nur für CS-GO Lans verwendet werden können. Selbst eine langsamere HD5770 ist für einen temporären Bastel/Spiele-PC wegen DX11 Unterstüzung meist die bessere Wahl als die Nvidia Reihe :(
 
TE
TE
drebbin

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GTX 285 - Wozu noch fähig?

Ich zocke jetzt schon ein paar Tage mit dem guten Stück Fable Anniversary (:hail:) und bis auf wenige Ausnahmen und mit Monitor auf 50Hz runtergestellt liegen fast immer 50FpS mit VSync an und das ist ausreichend flüssig....natürlich max Details :D
 

Winz1

Schraubenverwechsler(in)
AW: GTX 285 - Wozu noch fähig?

Hallo Drebbin

Ich habe auch noch eine Sparkle GTX 285 1 GB rumliegen. Mein Problem/meine Frage gestaltet sich folgendermaßen:
Mein Mainboard (Sockel 1156, i7-860) ist kaputtgegangen, nun würde ich ein ASUS Z97 A kaufen mit einem i7-4790k oder einem i5-4960k. Nun habe ich überlegt, eine 2. GTX 285 zu kaufen (ca. 50 Euro gebraucht) und beide im SLI-Betrieb laufen zu lassen. Die Prozesserfrequenz käme an die einer GTX 970 ran, ich hätte halt nur 2GB Speicher. Wäre die Leistung mit der aktueller Grafikkarten vergleichbar?
Mein Netzteil liefert allerdings nur 630 Watt und es hat nur noch einen 6-fach PCI-E Stecker zur Stromversorgung frei, statt den benötigten 2. Kann man da irgendwie tricksen oder müsste auch ein neues Netzteil her?
Wie sieht es mit dem SLI-Verbindungskabel aus? Sind die alle gleich oder bräuchte ich da ein spezielles?
Ist das mit dem DirectX 10 ein großes Problem? Kann man damit alle neuen Spiele nicht spielen?
Gibt es sonst noch Nachteile?

Vielen Dank schonmal für die Antwort.
Winz1
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
AW: GTX 285 - Wozu noch fähig?

Ein GTX285 SLI wird selbst von einer 750Ti an die Wand gerechnet. BF4 geht mit einer Karte (hatte mal die GTX280 1GB...) noch auf Low und 2xMSAA mit ca. 60FPS, das war es dann aber auch. ;)

Bei SLI addiert sich der VRAM nicht. Du wirst also weiterhin nur 1GB haben. ;) SLI-Kabel haste bei allen GeForces die Gleichen... Und wenn dein Netzteil nur 1 6-Pin-Stecker frei hat, schätze ich mal, dass das NT sowieso nicht so pralle für SLI ist.
 
TE
TE
drebbin

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GTX 285 - Wozu noch fähig?

Hi,

Wenn das Netzteil stabile 630W liefern kann wird die Leistung ausreichen aber wenn deine 12V Stecker vom Netzteil alle verbraucht sind sieht es eher schlecht aus, sry.
Was ist es denn für ein Netzteil? Wenn es noch aus der Zeit des 860ers stammt kann es mit den schnellen und sehr tiefen Lastwechseln der CPU ratsam sein ein neues zu holen. Du holst ja keine günstigen Komponenten und willst ja auch das sie dementsprechend lange leben - dafür brauchen sie auch eine stabile Versorung.
Zu meinen Verbrauchswerten (unsere Systeme sind ja dann fast gleich) kannst du 225W (im Worst Case was unrealistisch ist) dazurechnen und du bist bist trotzdem unter 500W.

Die Leistung einer GTX970 ist definitiv deutlich höher als der von einem GTX 285-Sli-verbund.
Selbst die Rechnung von Shadereinheiten mal Taktung ist unterhalb einer GTX970, dazu kommt noch das die Spiele eine Dual-GPU Einstellung im Treiber brauchen um diese wirklich effektiv nutzen zu können und du hast selbst in den bestoptimierten Spielen keinen 100% Zugewinn. Wenn du 50% Mehrleistung erhälst um in spielbaren Regionen zu bleiben ist das schon gut optimiert. Ferner kommt hinzu das es keinen aktuellen Treiber gibt - der von mir gewählte Treiber ist schon "älter" und zugleich der letzte den es gibt für diese Karte.
Den Speicher kannst du ebenfalls nicht doppeln, bei einem Dual GPU System braucht jede Karte ihre eigenen Daten, das heißt deine Daten können durch Aufteilung schneller berechnet werden, aber dein System kann nur 1Gb effektiv nutzen.
Verwirf den Gedanken an eine 2te GTX 285. Wenn du es als kleines Projekt betreiben möchtest kannst du das natürlich gern machen, aber als Spielesystem rate ich dir definitiv davon, für ältere Spiele reicht die Leistung einer einzelnen Karte und die gängigen Probleme von Dual-GPU Systemen (Lautstärke,Stromverbrauch, Mikroruckler) in Verbindung mit einer bereits nicht mehr unterstützten GPU-Generation sind für mich einfach zu gravierend. Spare die 50€ und erweitere sie um dann etwas wirklich lohnenswertes zu kaufen.
Die SLI Verbundkabel unterscheiden sich meines Wissens nach nur in der Optik.

Das die Karte nur DirectX10 beherrscht besagt schlicht und einfach das sie alle Spiele die NUR auf DX11 programmiert sind (wie zB Crysis 3) nicht starten kann.
Es gibt aber auch heute noch viele Spiele die mit DX10 oder sogar DX9 geschrieben werden, an der Menge soll es nicht scheitern, es gibt auch Spiele wie zB World of Warcraft das 9 und 11 beherrscht. Die Spiele mit denen ich oben getestet habe sind ja nicht alle altbacken.;)

MfG Drebbin

Edit: Mist zu lange getrödelt ^^
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
AW: GTX 285 - Wozu noch fähig?

Wenn du die Leistung von Grafikkarten vergleichen möchtest brauchst du Benchmarks und keine Strichliste von Berechnungen pro Sekunfe. Du sagst ja auch nicht "wenn ich in meinen Passat 1,9TDI mit 4000rpm einen zweiten Motor einbaue ist der fast so schnell wie ein Nissan GTR, weil ich dann 8000rpm habe". ;)

Ordentlich Leistung für ein schmales Budget findest du am ehesten bei den Radeon HD6XXX (z.B. 6950), soweit mein letzter Stand.
 

Winz1

Schraubenverwechsler(in)
AW: GTX 285 - Wozu noch fähig?

Wow, vielen Dank für die ausführliche Antwort. Da ich nur ein Gelegenheitsspieler (v.a. BF4) bin und das auf meinem System bei niedrigen Details gerade noch lief, tut es mir eben weh, in ein neues System investieren zu müssen. Wenn ich das richtig verstanden habe, rätst du mir, auch gleich ein neues Netzteil anzuschaffen. Was ist denn schlecht an dem alten Netzteil? Nutzen die sich ab? (Es ist ein Nexus RX-6300)
 
TE
TE
drebbin

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GTX 285 - Wozu noch fähig?

Ich empfehle dir kein neues Netzteil - ich kannte es ja noch gar ni ;)
Ein Netzteil ist nicht wie Wein - es hat Abnutzungserscheinungen und wenn es Spannungen nicht stabil halten kann leiden die Bauteile darunter und leben halt nicht so lange.
Um überhaupt eine grobe Einschätzung zu deinem NT zu haben kannst du mal HWMonitor anwerfen und unter Last (im obersten Feld) die Spannungen anschauen - wenn die einzelnen Schienen noch gut gehalten werden würde ich für alte Hardware kein neues kaufen. Höchtens wenn du wirklich nicht mit den Steckern auskommst die es bietet.

Wenn du aber auf einen aktuellen Prozessor wie Devils Canyon umsteigen willst dann ja - ich empfehle dir ein neues Netzteil.
Aktuelle Hardware arbeitet mit schnelleren Lastwechseln um Strom zu sparen - und gerade Haswell hat sehr niedrige Spannungen mit denen es arbeitet. Wenn ein NT so niedrig nicht (stabil) füttern kann hast du Instabilitäten - Absturz.

Wenn du nur Gelegenheitsspieler bist musst du doch auch kein 300€ Prozessor kaufen - da würde dann auch deutlich weniger reichen. Schau in unseren Marktplatz oder ebay - gebrauchte Hardware ist nicht unbedingt schlecht.
Falls du trotzdem etwas neues willst kannst du dir aber auch einen PC zusammenstellen lassen. Nimm diese Liste hier und dann wird das schon seinen Gang gehen ;)

MfG Drebbin
 

DaXXes

Freizeitschrauber(in)
AW: GTX 285 - Wozu noch fähig?

Hi Drebbin,

könntest du mal Far Cry 4 oder Tomb Raider 2013 mit der GTX 285 testen, sofern du die noch hast? :)
 
TE
TE
drebbin

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GTX 285 - Wozu noch fähig?

Abgesehen von der technischen Unmöglichkeit für das eine Spiel besitze ich das andere leider nicht.
Die gtx285 befindet sich noch bei mir, derzeit zwar in einem PC mit i7-920@3,80ghz, aber um gesteckt ist ja schnell.
In letzter Zeit komme ich sehr sehr wenig zum spielen, deswegen sieht es auch mit neuen Spielen dünn aus weil ich ja nicht mal die alten beenden kann ;)
2 Spiele hoffe die Woche aber noch zum parcour hinzufügen zu können...
 
Oben Unten