• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gtx 1060 3 GB vs AMD 5700 8 gb

Alktier

Komplett-PC-Käufer(in)
Huhu liebe Gemeinde,

hat jemand Erfahrungen ob es etwas bringt wenn ich von einer free sync kompatiblen Grafikkarte (gtx 1060) zu einer voll free sync Grafikkarte (AMD 5700) wechsele?

Ich habe einen 144 hz aoc 24g1wg4 Monitor welcher ja bekanntlich ein free sync Monitor ist sowie eine gtx 1060 die ja bekanntlich eine gsync Karte ist, welche aber beide miteinander kompatibel sein sollen.

Bekomme ich hier Performance Vorteile(inputlag etc) wenn ich auf eine AMD karte wechsele oder bleibt es sich gleich?

Liebe Grüße

Patrick
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Wenn du bis jetzt keine Probleme mit Tearing hast, wird sich nichts ändern, die Leistung mal außen vor gelassen.
 
TE
A

Alktier

Komplett-PC-Käufer(in)
Hier geht es eher um das ansprechverhalten bzw den inputlag. gefühlsmäßig habe ich ab und an tearing und ich frage mich einfach ob es an der Lösung nvidia Grafikkarte free sync Monitor liegen könnte. Ob es mit AMD Karte und free sync Monitor einfach geschmeidiger und direkter wäre.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Wenn NV die Kombi von Karte und Moni nicht sauber im Treiber umgesetzt hat, kann es zu Problemen kommen.
Und ja, mit einer AMD-Karte und Freesync würde es besser laufen.
Gruß T.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Hier geht es eher um das ansprechverhalten bzw den inputlag. gefühlsmäßig habe ich ab und an tearing und ich frage mich einfach ob es an der Lösung nvidia Grafikkarte free sync Monitor liegen könnte. Ob es mit AMD Karte und free sync Monitor einfach geschmeidiger und direkter wäre.
Wenn du noch Tearing hast, dann ist Adaptive Sync wahrscheinlich nicht richtig aktiviert:
https://www.pcgameshardware.de/Moni...-Sie-G-Sync-bei-Kompatiblen-Displays-1357111/
Ansonsten sollte es keine Unterschiede bei der Bildausgabe der Karten geben. Bevor du dir über so etwas Gedanken machst, wärst du mit mehr Grafikleistung oder Grafikspeicher, je nachdem was du spielst, wahrscheinlich besser bedient.
 
TE
A

Alktier

Komplett-PC-Käufer(in)
Gut denn von der Leistung her reicht mir die gtx 1060, da ich sowieso nur league of legends und cs go spiele - da habexich zwischen 200 und 300 fps.

Wobei ja tolotos schon sagt es macht einen unterschied
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Dann kannst du aber auch Gsync Kompatibel abschalten. Bist doch sowieso immer außerhalb der Range.

Da wird auch eine Navi nichts ändern. Die Range geht bis Max 144Hz und du bist immer drüber. Also nicht relevant.

Er sagte es macht einen Unterschied wenn dein Monitor nicht 100% unterstützt wird. Meist spiegelt sich sowas in flickern wieder.
 
TE
A

Alktier

Komplett-PC-Käufer(in)
Achso - mein Kenntnisstand ist, dass wenn die fps deutlich drüber ist das bild zerreißt und man deswegen g sync trotzdem an machen sollte samt fps Begrenzung.

Ich mache später mal gsync aus - fps Limit trotzdem bei 144 fps lassen oder ist das auch egal?

Edit: tatsächlich flackert der Monitor wenn ich im ladebildschirm eine Maustaste drücke, ingame ist dies wiederum nicht der fall
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Ob nun mit oder ohne Sync ist über 144Hz egal. Und gerade bei LoL sehe ich nie Tearing und spiele das ohne Sync. Selbst auf 60Hz Monitoren mit 300FPS ist da nichts wahrnehmbar. Du kannst gerne eine FPS Limit machen. Das würde ich dann aber auf 140 setzen und Sync anmachen. Dachte aber bei den beiden Spielen will man lieber Max FPS zwecks InputLag, ganz unabhängig vom Ausgabegerät.
 
TE
A

Alktier

Komplett-PC-Käufer(in)
Mein Ziel ist so wenig wie möglich input lag und die Steuerung so direkt wie möglich, ich war der meinung dies geschieht über fps limit und vertikale Synchronisation. Ich stelle abends mal alles ab und teste
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Nein. Alle Sync Methoden aus. Alle. Kein FPS Limit. Dann hast du den geringsten InputLag. Dazu kommen halt aber noch Monitor und ggf. Maus Tastatur. Aber das ist erstmal egal :)

Teste doch einfach mal im Übungsmodus bei LOL. Da wirst du feststellen das ohne Vsync alles direkter ist. Gerade das kiten ist besser finde ich. Und mehr FPS ist immer gut bei solchen Spielen. Hast was mit Positionsabfrage etc zu tun.
 
TE
A

Alktier

Komplett-PC-Käufer(in)
Ah okay ich war echt der Annahme das man den geringsten input lag mit free sync/vert sync an/ uns Modus für geringe Latenz auf ultra erhält. Unabhängig von zuviel fps.

Ich teste es später.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Geringe Latenz kannst du gerne auf Hoch einstellen. Auf Ultra nehme ich extreme Spikes in den Frametimes immer wahr und das nervt.
 
TE
A

Alktier

Komplett-PC-Käufer(in)
Geringe Latenz kannst du gerne auf Hoch einstellen. Auf Ultra nehme ich extreme Spikes in den Frametimes immer wahr und das nervt.

Also es fühlt sich merklich direkter an, die Figuren zittern zwar kurz am Start aber nach 5 skunden läuft alles normal - es ist qohl besser manchmal einfach keine verschlimmbesderungen an zu schalten :)
 
Oben Unten