• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Lange Zeit mussten Käufer aktueller Grafikkarten vor allem aufgrund des Crypto-Mining-Booms und einer damit einhergehend schlechten Liefersituation tief in die Tasche greifen. Mittlerweile hat sich die Situation wieder etwas entspannt, wie sich im Preisvergleich zeigt. Im Rahmen der Promo-Aktion "Made to Game" verkündet Nvidia unterdessen, dass aktuell der beste Zeitpunkt zum Aufrüsten ist.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Immer noch zu teuer die Karten

August 2017. Palit Superjetstream GTX 1080Ti

649€ bei Mindfactory.

KFA2 GTX 1080 OC 469€ bei Mindfactory

GTX 1070 zum gleichen Zeitraum 429€
 
Zuletzt bearbeitet:

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Überproduktion, volle Lager, da gesunkene Kurse und Nachfrage.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Anfang dieses Jahres habe ich eine bessere GTX 1060/6G OC für 280 Euro ergattert, die Preisentwicklung davor verflucht und über die danach geschmunzelt. Und jetzt sollen 275 Euro für die günstigste GTX 1060/6G eine Preisoffensive sein? Nvidia scheint auf potenzielle Kunden mit schlechtem Gedächtnis zu schielen ...
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Anfang dieses Jahres habe ich eine bessere GTX 1060/6G OC für 280 Euro ergattert, die Preisentwicklung davor verflucht und über die danach geschmunzelt. Und jetzt sollen 275 Euro für die günstigste GTX 1060/6G eine Preisoffensive sein? Nvidia scheint auf potenzielle Kunden mit schlechtem Gedächtnis zu schielen ...

eher auf die, die allgemein keine Ahnung haben ^^
 

BmwM3

PC-Selbstbauer(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

nach dem das GeForce Partner Programm voll nach hinten losgegangen ist will Nvidia wohl
etwas auf gut Wetter machen! :schief: Hoffe ich muß nie wieder eine Karte von Nvidia kaufen..
 

Algo

Freizeitschrauber(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Hmm vielleicht wirklich guter Zeitpunkt auf zu rüsten ;). Aber sicher nicht mit Nvidia nachdem sie mit dem GPP das Fass zum Überlaufen gebracht haben.
 

Dynamitarde

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Ich glaub ich hole mir bald eine 1080ti.:hail:
 

pizzazz

Software-Overclocker(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

mezzo-mix-ische preise eher
 

TheExorzist

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Was für ne Preisentspannung? Ich seh die ti Karten immer noch vierstellig.... Sollen die Händler nur auf ihren Karten sitzen bleiben.
 

tschanga

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Wir wollen mal nicht sagen das die zotac mini im juli august letzten jahres um die 650 lief und das sind 100 euro weniger als jetzt! Verkauft niv. Zu wenig karten oder was? das zum aufrüsten aufgerufen wird XD. Wenn der mining boom fällt und der gewinn kleiner wird! Muss mann ja vor der neun gen. das alte loswerden. Denke mal das die preise weiter fallen und dann kann man kaufen XD.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Marketingspeech um die Lager mit den alten Karten zu noch überhöhten Preisen abzuverkaufen.
 

wurstkuchen

Software-Overclocker(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Schlechter Witz? Preis der 1080ti war teilweise letztes Jahr um die 600-650Euro im Sale (kein founder=betrugs gammel oem güll version). Also müsste sie jetzt, da abverkauf, um die 450-500Euro kosten, kein Cent mehr.
 
M

matty2580

Guest
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Laut Nvidia ist "dank der aktuell großen Verfügbarkeit bei den Einzelhändlern zu fantastischen Preisen" nun der "perfekte Moment gekommen, um sich eine Grafikkarte aus der GeForce GTX 10er-Serie zuzulegen"


Das möchte Nvidia gerne, dass ich einige Monate vor der neuen Generation noch die "alte" Gen kaufe.

Nee danke Nvidia, diesen Fehler habe ich schon einmal gemacht, und mir eine 6950 4 Monate vor Release der 7950 gekauft. Und aus Fehlern soll man ja eigentlich lernen....

Abgesehen davon finde ich die aktuellen Preise auch nicht sonderlich attraktiv. Kauflaune kommt da bei mir nicht auf.
 
A

azzih

Guest
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Was für ne Preisentspannung? Ich seh die ti Karten immer noch vierstellig.... Sollen die Händler nur auf ihren Karten sitzen bleiben.

Passiert nicht. Grafikkarten werden nach wie vor durch die Bank weg gut abverkauft. Nvidia gibt jetzt halt in Zusammenarbeit mit ihren Distributoren wohl größere Rabatte, sodass man als Händler die billigeren Einkaufspreise an den Endkunden weitergeben kann.

Ob jetzt einzelne Gamer bis 2025 darauf warten das Karten wieder so billig werden wie Anfang 2017 bockt im Endeffekt halt auch keinen. Klar hast du nicht mehr die krassen Umsätze wie zu Hochzeiten des Miningbooms, aber als Händler haste im Augenblick immer noch gute Margen und recht stabilen Absatz.
 

Chukku

Software-Overclocker(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Na sicher...

Eine Grafikkarte kostet aktuell unmittelbar vor Ende ihres Lebenszyklusses immer noch mehr, als noch vor einem Jahr.
Super Zeitpunkt zum Aufrüsten!...
 

AYAlf

Freizeitschrauber(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

nVidia spinnt doch? Die haben doch den ganzen Mining mist komplett mitgemacht. Und haben die Preise künstlich hoch gehalten. Jetzt als Heiland aufzutreten ist mehr als lächerlich. :schief:

Und es werden ihnen wieder viele abkaufen und das GPP Knecht-Programm ist wieder vergessen. :ugly:
 

Aerni

Software-Overclocker(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

nVidia spinnt doch? Die haben doch den ganzen Mining mist komplett mitgemacht. Und haben die Preise künstlich hoch gehalten. Jetzt als Heiland aufzutreten ist mehr als lächerlich. :schief:

Und es werden ihnen wieder viele abkaufen und das GPP Knecht-Programm ist wieder vergessen. :ugly:

amd ja garnich
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Im Vergleich zu ner Vega 64 für ~750€ immer noch ein guter Deal. Das Preisniveau ist bei den Grafikkarten immer noch leicht erhöht durchs Mining. Wenn der Hype weiter abkühlt, fallen auch die Preise noch weiter. Ne RX 580 müsste jetzt eigentlich auch so bei 200€ liegen, wenn man die Maßstäbe ansetzt, die einige hier bei den nVidia-Karten anwenden.
 
M

matty2580

Guest
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Ja stimmt, da sollte ungefähr eine 580 jetzt liegen.
Viele haben ja immer noch eine Hawaii GPU, da sie kein Sidegrade auf eine 480/580 wollten, und auch nicht auf eine 1060.
Und Hawaii ist ja nun schon etwas älter, über 4 Jahre.
 

sterreich

Software-Overclocker(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Laut Nvidia ist "dank der aktuell großen Verfügbarkeit bei den Einzelhändlern zu fantastischen Preisen" nun der "perfekte Moment gekommen, um sich eine Grafikkarte aus der GeForce GTX 10er-Serie zuzulegen".
Was wetten wir, dass bei der Computex die 11XX-Reihe angekündigt wird? :devil:

Im Vergleich zu ner Vega 64 für ~750€ immer noch ein guter Deal. Das Preisniveau ist bei den Grafikkarten immer noch leicht erhöht durchs Mining. Wenn der Hype weiter abkühlt, fallen auch die Preise noch weiter. Ne RX 580 müsste jetzt eigentlich auch so bei 200€ liegen, wenn man die Maßstäbe ansetzt, die einige hier bei den nVidia-Karten anwenden.
Der größte Preistreiber sind die Speicherpreise. Die Vegas sind durch HBM2 halt leider maßlos überteuert. 8GB HBM2 kosten locker mal das doppelte von der selben Menge GDDR5. Und wie du selbst sagst kommt Mining noch dazu.

Und ja, die 580 müsste normalerweise bei 200€ (wenn nicht darunter) liegen. Ich (weniger als AMD-Fanboy denn als Nvidia-Ablehner) habe im November bewusst keine RX580 gekauft weil ich nicht eingesehen habe für quasi 20 Monate alte Technik (RX480) den selben Preis wie zu Einführung zu zahlen.
 

Nef

Freizeitschrauber(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Na klar ist jetzt der beste Moment! Damit nVidia den Kram noch wegbekommt. Offensichtlicher gehts ja kaum xD

Davon abgesehen gibt es keinen perfekten Zeitpunkt. Wenn man braucht oder muss, muss man eben. Ich hab mir Ende Februar auch ne 1080 Ti gegönnt, auch wenn meine Frau denkt ich sei verrückt (bin ich auch^^), und ich bin sehr zufrieden mit der Entscheidung. Die Horse-Power is kaum zu übersehen, zumal ich meine 1070 zum Einkaufspreis verkaufen konnte... wenn man dann noch Miningerlöse hinzurechnet, is die Ti gar nicht mal mehr so teuer gewesen (Strom bezahle ich nicht).
 
G

GoodCat1987

Guest
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Nööö! Immer noch zu teuer.

Meine nächste Graka wird wohl wieder ne Gebrauchte, bei diesem unkontrollierbaren Kapitalismus mach ich nicht mehr mit.
 

EyRaptor

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

zu günstigen Preisen... soso, na dann bin ich mal gespannt.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Die Preise für die aktuellen Karten werden wohl erst mit dem Erscheinen von Volta und Navi wirklich fallen.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Ich glaube ja, dass die Kurse von ETH, Monero und Co. einen größeren Einfluß auf die Preisentwicklung von aktuellen Grafikkarten haben als es Turing und Navi je haben werden.
 

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Richtig so, schafft Platz für die 2080Ti.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Im Vergleich zu ner Vega 64 für ~750€ immer noch ein guter Deal. Das Preisniveau ist bei den Grafikkarten immer noch leicht erhöht durchs Mining.
Wenn der Hype weiter abkühlt, fallen auch die Preise noch weiter.
Ne RX 580 müsste jetzt eigentlich auch so bei 200€ liegen, wenn man die Maßstäbe ansetzt, die einige hier bei den nVidia-Karten anwenden.

na ob 200 oder 250€ ist ja schon fast zweitrangig wenn dazu die Preise um ~40% fallen müsten.
(egal ob GTX1060 6GB oder RX580 8GB)
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Was wetten wir, dass bei der Computex die 11XX-Reihe angekündigt wird? :devil:


Der größte Preistreiber sind die Speicherpreise. Die Vegas sind durch HBM2 halt leider maßlos überteuert. 8GB HBM2 kosten locker mal das doppelte von der selben Menge GDDR5. Und wie du selbst sagst kommt Mining noch dazu.

Und ja, die 580 müsste normalerweise bei 200€ (wenn nicht darunter) liegen. Ich (weniger als AMD-Fanboy denn als Nvidia-Ablehner) habe im November bewusst keine RX580 gekauft weil ich nicht eingesehen habe für quasi 20 Monate alte Technik (RX480) den selben Preis wie zu Einführung zu zahlen.





Hätte AMD die RX 480 - 580/8GB für ca. 200,- Euro verkauft ( zeitlich begrenzte Angebote,Aktionen in homöopathischen Mengen ausgenommen ) hätten wohl mehr zugegriffen :D

Aber passt schon , dann hat man eben die Miner ausgenommen :devil:

Ja und das AMD auf HBM gesetzt hat zeigt mal wieder das AMD keinen Schimmer hat wann der Gammingmarkt was braucht und will !

Anstatt sich mit dem neuen HBM Speicher einen Vorteil zu verschaffen saufen AMD,S Karten trotzdem zuviel Strom , sind langsamer und somit auch noch teurer als die Konkurrenz :nene:
 

Ceroc80

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Ja der beste Zeitpunkt zum aufrüsten für Nvidia.

Für den Kunden immer noch nach Release der neuen Generation.
 

OldboyX

Freizeitschrauber(in)
AW: Grafikkarten: Nvidia verkündet große Verfügbarkeit zu günstigen Preisen

Ich glaube ja, dass die Kurse von ETH, Monero und Co. einen größeren Einfluß auf die Preisentwicklung von aktuellen Grafikkarten haben als es Turing und Navi je haben werden.

Genau, und die Kryptos funktionieren erstmal primär so:

- das minen wird wirtschaftlich gesehen im Laufe der Zeit immer uninteressanter und es werden erstmal nur noch ASICS eingesetzt werden, davon gibt es ja mittlerweile schon eine ganze Menge. Am Ende aber werden die meisten jetzigen Cryptos von ihrere eigenen Ineffizient eingeholt werden. Allein bei Bitcoin ist die Transaktionsgeschwindigkeit 8.000 mal langsamer als bei VISA und braucht 46.000 mal mehr Energie

Vielleicht geht es mit Ripple oder Nano besser, aber selbst diese Dinger haben zum Startzeitpunkt schon nicht ganz die Effizienz von VISA (und VISA hatte bislang noch nie einen Grund ihr System großartig auf Effizienz zu trimmen).

GPUs werden hoffentlich wieder billiger werden.
 
Oben Unten