• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte verliert Signal bei 4k

Tomek92

PC-Selbstbauer(in)
Servus Leute,

ich wende mich nun ein zweites Mal wegen dem selben Problem hier und zwar, dass die Graka, eine Gtx 980 TI von Zotac, bei 4k ihr Signal verliert. Der Bildschirm wird schwarz, es ploppt das die Meldung kein Signal auf und Ende Gelände. Danach muss ich den PC resetten. Das passiert eigentlich immer nur bei 4k. Gut damals auch mal bei Dragon Age Origins bei Full- HD aber selbst Witcher lief problemlos also keine Ahnung was bei DA los war :ka:

Naja wie dem auch sei. Ich bin sonst zufrieden mit der Karte, werde mir aber keine mehr von Zotac kaufen. Worauf ich hinaus will ist, dass ich die Karte nun auch schon bei Zotac eingeschickt habe und die sie mir angeblich ohne Fehler wieder zurückgeschickt haben. Also auch hier 20€ Versandkosten aus dem Fenster raus :ugly: Damals meinten einige, dass die Karte es nicht schaffe den Takt zu halten. Ich habe die Karte deshalb mit MSI Afterburner etwas runtergetaktet um 30mhz core clock als auch den memory clock. Stürzt dennoch sporadisch ab.

Karte in den PC meines Bruders eingebaut und dort lief sie eigentlich stabil bis auf einen Absturz im Desktop.

Mein restliches System sieht wie folgt aus: Intel i5 4690k (übertaktet), 24 gb 1600mhz ddr3 ram, Seasonic G Series TN5E78 550 W und ein paar Festplatten, HDD´s und eine SSD.
Manchmal geht mir auch der Rechner aus, das wiederum ist ein Zeichen, dass das Netzteil nicht mehr kann / will.

Was sollte ich eurer Meinung nach noch tun ? Bis zu 100mhz core clock runtertakten ? Neues Netzteil holen ? Alle "älteren" Spiele laufen übrigens dabei problemlos auf 60FPS bei 4k. Die Karte macht einfach nur zu und zwingt mich "nur" auf WQHD zu spielen.

Ich bedanke mich jetzt schon Mal für eure Antworten :)

Gruß Tomek
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Karte 100Mhz runtertakten wäre ne Option.
Steht auf dem DP-Kabel dass Du benutzt "Lindy Cromo" drauf?
Wenn Du das Kabel ziehst/steckst oder den Monitor an/aus machst und dann das Bild wiederkommt, dann ist es das Kabel und nicht die Karte.
 
TE
T

Tomek92

PC-Selbstbauer(in)
Was für ein Netzteil hast du??

Teste die Karte in einem anderen System mit 4K!!!!

Ich habe das NT von Seasonic g 550 pcgh edition 550 watt. Ist im Einsatz seit September 2014 und hat auch schon wie gesagt ein paar mal abgeschaltet. Auch immer bei 4k.

Das DP-Kabel ist übrigens komplett schwarz ohne Schriftzug und das mit dem raus und wieder reinziehen werde ich auch noch mal probieren :) obwohl ichs zwar nicht glaube aber schön wäre es ja :D
 
TE
T

Tomek92

PC-Selbstbauer(in)
Also hab jetzt mal alles ausprobiert was vorgeschlagen wurde. Sprich, Karte untertakten um 90 mhz (mehr geht nicht laut MSI) dabei war der Speicher auch um 30 mhz runtergetaktet. Kabel rausgesteckt und wieder rein, leider nichts. Das Spiel das momentan gespielt wurde war Dark Souls 1 auf 4k nach ca. 3 Stunden abgeschmiert. Naja dann werde ich leider kein 4k mit der doofen Zotac Karte genießen dürfen. Zotac kommt mir dadurch nicht mehr ins Haus, obwohl´s davon abgesehen eine super Karte ist.

Wie dem auch sei. Ich bin scheinbar auch nicht der einzige mit dem Problem hier. Hab schon mal vor Monaten einen Thread verfolgt mit dem selben Problem. Gut das die Preise so langsam sinken :)
Ich danke euch allen für die Vorschläge, mal wieder :)
 
Oben Unten