• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

DMTR88

Schraubenverwechsler(in)
Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Ich hab seit letztem Winter ein neues System mit einer RX580. Bis jetzt liefen alle Spiele ohne Abstürze. Vor kurzem fängt mein System aber an abzustürzen.

Ich nutze den MSI Afterburner und dort fiel mir auf, dass zum Zeitpunkt des Absturzes der Wattverbrauch ziemlich hoch ist. Zuerst pendelt der Wattverbrauch für ca. 25 Minuten zwischen 70 und 120 Watt, dann ist er durchgehend für 30 Sekunden über 140 und dann gibt es den Absturz.

Warum passiert das jetzt und warum nicht schon vorher? Ich habe nichts am System seit letztem Winter geändert.

Meine Theorie ist ja, dass es jetzt einfach wärmer wird und somit die Karte auch wärmer wird. Aber erklärt das den plötzlichen starken Spannungsanstieg? Die Karte müsste eigentlich bei max. 70°C nicht abschmieren, ich konnte schon mit viel höheren Temperaturen spielen.

Wahrscheinlich muss ich mir ein neues Netzteil kaufen, weil das System die hohe Wattzahl nicht verkraftet, aber warum gerade jetzt? Vorher hat ja auch alles funktioniert.
 

moreply

Software-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Das man auch immer mit infos überschwemmt wird:rollen:

Welches Netzteil?
Welche Spiele?
CPU und Mainboard?
 
TE
D

DMTR88

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Netzteil: von BeQuiet, auf dem Netzteil steht nichts, waren aber 530 W glaube ich.

Spiele: Far Cry 5, For Honor, CoD: WW2

CPU: AMD Ryzen 1600X

Mainboard: MSI B350 Pc Mate
 

micha34

Freizeitschrauber(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Die RX580 frisst doch an die 200W wenns hoch her geht.
 

moreply

Software-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

[...]
Meine Theorie ist ja, dass es jetzt einfach wärmer wird und somit die Karte auch wärmer wird. Aber erklärt das den plötzlichen starken Spannungsanstieg? Die Karte müsste eigentlich bei max. 70°C nicht abschmieren, ich konnte schon mit viel höheren Temperaturen spielen.
[...]

Ich tippe jetzt mal auf ein sterbendes Netzteil. Daher wäre eine genaue Bezeichnung ganz gut.
Sind die 140w Software werte? Welcher Spannungsanstieg?! Bitte die Physikalischen Größen nicht bunt durch einander mischen.
Und ja, bei 70°C sollte die Karte nicht abschalten.
 

fuma.san

Freizeitschrauber(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Wurde die Grafikkarte übertaktet? Wurde die CPU übertaktet? Wenn ja, besteht das Problem weiterhin ohne übertakten?

Welches Gehäuse wurde verbaut? Wie viele Lüfter sind verbaut?

Wie hoch Temperatur der CPU und Spannungswandler?

Bei dem Netzteil steht eine Typenbezeichnung an der Seite. Die brauchen wir. Das ist so was wie z.B.: BQT-530L8
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Bei der Angabe 530 Watt gibt es meines Wissens nach nur 3 Modelle bie be quiet: L8, L7, P6.
Alle drei sind schon echt alt, das L8 wäre hier noch die beste Alternative.

Dass das System abstürzt, wenn die GraKa mehr Leistung benötigt, hört sich nach dem Netztei an. Es bricht einfach bei hoher Belastung ein.
Netzteile sind leider nicht wie Wein - sie werden mit dem Alter nicht besser. Im Gegenteil.

530 Watt reichen für das System mehr als aus, das ist kein Problem. Die Frage ist aber, ob dein Netzteil überhaupt (noch) diese 530W liefert und wenn ja wie.
Eine RX580 hat recht hohe und schnelle Lastwechsel, ggf. kommt das Netzteil damit einfach nicht klar.

Die Temperaturen sind voll in Ordnung, zumindest sollten diese kein Absturz auslösen.
 
TE
D

DMTR88

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Danke an alle für die schnellen Antworten.

Übertaktet habe ich am PC gar nichts, die CPU wird bei Last max. 60°C. Am Gehäuse (Sharkoon T3-V) sind 2 120mm Lüfter, einer pustet rein, der andere raus.

Das Netzteil ist das 530 Watt be quiet! Pure Power L7 Non-Modular 80+ Netzteil. Das habe ich schon seit Sommer 2009. Bis vor kurzem konnte mein Netzteil das System noch stemmen, jetzt aber nicht mehr. Hab ich das richtig verstanden, dass das einfach am Verschleiß des Netzteils liegt, weil es eben einfach schon so lange benutzt wird?
 

moreply

Software-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Ich würde jetzt mal zuerst das l7 gegen ein l10 tauschen. Wie du richtig erkannt hast netzteile altern und werden nicht besser mit der zeit.
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Das alte L7 läuft auch noch gruppenreguliert, daher ist mit der neuen Graka nicht mehr zu empfehlen, die verbaute Spule will dann einfach irgendwann nicht mehr, weil sie alle Spannung sprich die 12V, 3,3V und 5,5V erzeugen muss. :ugly: Wenn gerade z.B. mal die 5Volt Schiene durch Festplatten oder dergleichen mehr Spannung brauch, sagen wir mal 5,8 Volt, dann fehlen dir die restlichen Volt bei der 12V Schiene, sprich du hast nur noch 11,2V, das gefällt der Graka und dem System aber gar nicht, also kackt der Rechner ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
TE
D

DMTR88

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Ich bestelle mal das Pure Power 10 und berichte dann.
 
TE
D

DMTR88

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Das Problem besteht weiterhin.

Es hat wohl mit der Wattzahl nichts zu tun, dieses mal stürzt er bei 95W auch ab, kann aber vorher locker 2 Minuten 140W fahren.

Prime 95 gibt mir nach 30 Minuten 58°C für die CPU, die wird es nicht sein.

FurMark gibt mir nach einer Minute GPU-Stresstest 66°C bei der Grafikkarte , der Bildschirm wird schwarz, das System läuft noch 5 Sekunden und dann gehen Maus und Tastatur auch aus -> ich muss resetten. Das konnte ich 2 mal reproduzieren.

Die Karte ist also Schuld, in den Einstellungen oder im BIOS finde ich darüber aber überhaupt nichts.
 

moreply

Software-Overclocker(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Nimm mal mit dem afterburner jeweils 100 mhz Gpu und Speicher Takt runter.
 
TE
D

DMTR88

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Jetzt dauert es einfach 1 Minute länger bis die Karte ausgeht.

Das kann ja wohl nicht sein. Meine vorherige Karte, die Radeon R270X lief stundenlang und jahrelang zwischen 80°C und 90°C und die neuere RX580 soll 66°C nicht mehr vertragen?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

DMTR88

Schraubenverwechsler(in)
AW: Grafikkarte produziert plötzlich hohen Wattverbrauch -> Absturz

Ich habe jetzt mal den Original-Kühler von XFX wieder an die Karte gebaut, sie stürzt nicht mehr ab, ist aber gefühlt so laut wie ein Presslufthammer und geht locker auf 80°C.

Vorher hatte ich den Arctic Accelero Twin Turbo III drauf, der bis vor kurzem scheinbar gut lief, aber dann scheint sich irgendwas geändert zu haben.

Habe beim Umbau gesehen, dass die Wärmeleitpads ziemlich ölig sind, wie auf dem Bild zu sehen, weiß nicht ob das irgendwas zu bedeuten hat. Es wäre halt schon besser, wenn ich den Accelero wieder lauffähig kriegen könnte, ich weiß aber nicht wie.
 

Anhänge

  • IMG_20180425_213608434_HDR.jpg
    IMG_20180425_213608434_HDR.jpg
    392,7 KB · Aufrufe: 87
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten