• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte für UWQHD

Zombernatural

Kabelverknoter(in)
Grafikkarte für UWQHD

Moin,

da ja bald der Black Friday ansteht, bin ich dabei, mir einen UWQHD-Monitor zu kaufen.

Im Raum steht aktuell der hier: 34" (86,36cm) LG Electronics UltraWide 34UM88C-P schwarz 3440x1440 | Mindfactory.de - Hardware,

oder aber die Curved-Variante: 34" (86,36cm) LG Electronics Curved 34UC88-B schwarz 3440x1440 1xDisplayPort | Mindfactory.de



Jetzt muss dafür natürlich auch mein Rechner etwas aufgebessert werden, damit ich den vollen Nutzen daraus ziehe.
Mein aktuelles Setup ist das hier:

i7 7700
GTX 970
Asus H170M-E D3
16GB DDR3-1500 RAM
450 Watt Netzteil von bQuiet
und dieses Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 4 gedämmt Mini Tower ohne Netzteil schwarz - Gehäuse | Mindfactory.de



Jetzt habe ich einfach mal an eine 1080Ti gedacht, weil die 1000er Reihe momentan ja relativ günstig zu haben ist. Passt die überhaupt in mein aktuelles Setup oder gibt es irgendwelche Bottlenecks? Macht eventuell eine AMD Grafikkarte Sinn, weil der Monitor ja Freesync drin hat? Die G-Sync Varianten sind mir etwas zu teuer



Ich bedanke mich im Voraus!
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
AW: Grafikkarte für UWQHD

Viel Erfolg noch eine zu ergattern: http://www.pcgameshardware.de/Gefor...ngestellt-fast-nicht-mehr-verfuegbar-1268726/

Zum Thema "Bottleneck" verweise ich - wie so oft - auf HisN:

Den bösen "Flaschenhals" hast alleine Du in der Hand.
Noch nie aufgefallen?

Ist jetzt meine Graka zu lahm?
Anhang anzeigen 1009330

Oder meine CPU?
Anhang anzeigen 1009331


Du ziehst das Pferd (wie viele andere) von der falschen Seite auf, weil Du glaubst dass der böse "Flaschenhals" am Namen der Hardware liegt.
Mein Vorschlag:

Anstatt uns zu fragen (die wir keine Ahnung haben wie Du Deine Games am liebsten zockst, also welche Graka-Einstellungen, welche Auflösung usw. und wie viele FPS Dir "ausreichen") .... BEOBACHTE Dich und Deine Software.

Stell die Games so ein, wie sie mit der neuen Graka laufen sollen (Ultra, kenne doch meine Pappenheimer). Und dann stell NUR Auflösung, Anti-Alilasing, Ambient-Occlusion und Textur-Auflösung auf Minimum. Und nein, ich sagen nicht alles auf low, ich hab keine Ahnung warum das immer wieder gelesen wird^^

Damit entlastest Du Deine aktuelle Graka so weit, dass sie sich langweilt und auf die CPU warten muss. DAS ist das böse CPU-Limit.
Jetzt schaust Du ob die FPS reichen, oder nicht.

Genug: Wen interessiert der Flaschenhals. Irgendwas muss doch das langsamste Teil im Rechner sein, und solange die CPU genug FPS stemmt, interessiert es nicht. Und wie Du an meinem Screenshot oben eventuell erkannt hast: Eine Graka bekommt man immer klein. Genau deshalb meine Formulierung: Du hast es selbst in der Hand.
Wenn die Graka sich langweilt, sorry wenn es böse klingt, aber dann hat der User die richtigen Regler nicht gefunden^^
Nicht genug: CPU muss ersetzt werden.

FreeSync bzw. GSync ist ein nettes Feature....ob du es brauchst, weißt nur du allein :ka: PCGH_Manu empfiehlt übrigens für den Monitor ähnlich viel auszugeben wie für die GPU ;)
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Grafikkarte für UWQHD

Ich würde dir zu einem Display mit HDR raten wenn du jetzt neu kaufst.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Grafikkarte für UWQHD

In UWQHD gibts auch glaube ich nur den C49HG70 und den Acer XR342CKP
 
Oben Unten