• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte für UWQHD +100fps gesucht: 6800XT oder 3080?

tunexor

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

ich möchte meine Vega64 durch eine Leistungsstärkere Grafikkarte ersetzen. Mein Ziel ist es in uwqhd (3440x1440) über 100, besser 144 fps zu erreichen, in Schön :) Den einen oder anderen Regler mal runterstellen ist ok, im gros soll es aber auf hohe Details gehen. FreeSync + IPS Monitor vorhanden. Angetrieben wird das System von einem 5800X auf einem B550 Board.

Primärspiele: World of Warcraft, Anno 1800, Ace Combat 7, The Witcher 3, Die Sims 4, Cities Skylines, Diablo 3 (und was noch so in den Gernes kommt bzw in die Richtung gehen wird).

Ein leises System ist mir wichtig; Sprich Zero Fan und keine Staubsauger Lüfter. Meine Vega64 Sapphire Nitro+ geht bei 100% Auslastung auf 70° hoch bei 45% Lüfterumdrehungen was ich in meinem BeQuiet Silent Base 601 mit 5x Silent Wings 3 Lüftern für vertretbar empfinde, lediglich das Spulenfiepen ab 80fps aufwärts ist wiederlich.

Daher bin ich mir unsicher auf was ich setzen soll. Eine 6800XT oder 3080. Die 3080 Customs von Asus TUF bzw. Zotac Trinity (welche mir qualitativ und optisch zusagen) kosten rund 880 Euro, was eigentlich schon leicht über meiner Schmerzgrenze von 800€ liegt. Die bald erscheinenden 6800XT Cusoms werden, so schätze ich, in ähnlichen Preisbereichen landen. Aber bei den Kosten machen 10% +- den Kohl dann auch nicht mehr Fett, wenn ich dafür bekomme was ich will.

Teilt ihr meine Vermutung, dass die 3080 aufgrund des rund 30 Watt höheren Stromverbrauchs auch eher heißer und somit lauter werden?
Der Leistungsunterschied ist wohl marginal, oder?
Aktuell unterstützt ja glaube ich keines meiner genannten Spiele RT und DLSS, wird da noch ordentlich nachgelegt oder sind das Features die eher AAA Titel betreffen und somit für mich kein Kaufargument wären? (Ich bin kein Freund von Battlefield, Assassins Creed, Farcry, COD und wie sie alle heißen).
Liege ich richtig mit der Annahme, dass die 10GB VRAM einer 3080 für mich als "nur uwqhd" Spieler nicht so schnell zu einem Problem werden?

Wie ist Eure Meinung dazu?

PS: In der Regel habe ich meine Grafikkarten um die 2 Jahre behalten (HD5770, HD7970, GTX780, GTX1070, Vega64) dieses mal und bei dem Preis soll sie eher 4 Jahre ausreichen.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Die 10 GB sind vermutlich kein Problem, soll sie 4 Jahre halten wirst du aber die Texturdetails ab und an mal 1 Stufe runterdrehen müssen.
Bei der 6800 XT natürlich nicht.
Die 3080 ist 10% schneller, hat DLSS und ist deutlich schneller mit RT, da du die letzten 2 Punkte momentan (noch) nicht benötigst, steht eben Geschwindigkeit gegen VRAM.
Musst du wissen.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Graka GESUCHT triffts auf den Punkt, gerade in Bezug auf die aktuelle Lieferbarkeits-/Aufpreis-Problematik der genannten Bildschubsen:ugly: Ich persönlich würde bei einem Grakakauf immer zu jener mit dem dickeren VRAM-Polster greifen, gerade wenn diese länger im PC verweilen soll...

Gruß
 

Skajaquada

PC-Selbstbauer(in)
Ich kann dir nur aus den Erfahrungen meiner eigenen Tests folgendes zur RX6800xt Referenz sagen:

Der Luftkühler ist wirklich gut, quasi unhörbar solange man nicht manuell aufdreht.
Die Leistung ohne RT ist richtig gut, aber das sagen ja auch die allgemeinen Tests. Besonders ab 4K spielt da der Speicher in Zukunft eine größere Rolle.

Mit RT habe ich mangels Games noch nicht getestet, da sind die Treiber und Games auch mit Sicherheit noch lange nicht optimiert.

Und nach den Tuning Tests mit meiner 6800xt bin ich enorm gespannt auf die Custom-Modelle mit erhöhtem Powerlimit und optimiertem Bios. Die Karte rennt wie Sau bei enorm guten Temperaturen. Die Grenze bildet bisher nur der Strom :haha:
Da sehen die ersten Leaks auch wirklich fett aus. Da muss sich Nvidia warm anziehen.
Vor allem wenn da noch eine 6900xt Custom kommen sollte :banane:

Vorausgesetzt die Preise normalisieren sich, würde ich dir eine RX6800xt empfehlen, auch wegen dem ZEN3 Ryzen und der klaren Option SAM zu nutzen.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Anno 1800 über 100 FPS?
In Wuselig stemmt mein 3960X gerne unter 30 FPS, während die Graka sich in 7680x1600 langweilt.
 
TE
tunexor

tunexor

Komplett-PC-Käufer(in)
Graka GESUCHT triffts auf den Punkt, gerade in Bezug auf die aktuelle Lieferbarkeits-/Aufpreis-Problematik der genannten Bildschubsen
Habe die Möglichkeit relativ kurzfristig an eine 3080 zu kommen. Habe aber keinen Zeitdruck und könnte noch 2-3 Monate auf ne 6800XT warten.
Was hast du für eine CPU? Bei diesen Games ist deine GPU das geringste Problem.
Hab doch geschrieben, ein Ryzen 5800X
Anno 1800 über 100 FPS?
In Wuselig stemmt mein 3960X gerne unter 30 FPS, während die Graka sich in 7680x1600 langweilt.
Okay, Anno über 100 FPS nicht, da reichen mir auch die 60 die mein 5800 schafft. Aber die anderen Spiele wo Bewegung ins Spiel kommt sollen die 100+ schaffen.

Ist hier jemand mit einer 3080 (vielleicht sogar mit dem Custom Modell von Asus oder Zotac) und kann was zur Wärmeentwicklung und Lautheit sagen?
 

TrueRomance

Volt-Modder(in)
Aber die anderen Spiele wo Bewegung ins Spiel kommt sollen die 100+ schaffen.
Dann teste erstmal deine CPU ob die das überhaupt stemmt. Ich sehe da diablo 3 in hohen Portalen wo es richtig vorwärts geht, schafft deine CPU überhaupt mehr FPS als deine jetzige GPU?
Am ende bist du enttäuscht weil du genau so viel fps wie vorher hast.
Okay, Anno über 100 FPS nicht, da reichen mir auch die 60 die mein 5800
Dann schau dir mal richtig große Städte an, da bist du froh über 30fps.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Also meine 6800erläuft wie Hulle durch Anno mit dem Ryzen, SAM macht in dem CPU lastigen Spiel auch einen großen Unterschied da hier viel gestreamt wird.
 
TE
tunexor

tunexor

Komplett-PC-Käufer(in)
SAM macht in dem CPU lastigen Spiel auch einen großen Unterschied da hier viel gestreamt wird.
Kannst du mir das erklären, wieso SAM gerade in CPU lastigen Spielen einen Vorteil bringt? Ich dachte dass soll die GPU entlasten, wenn die am kotzen ist?

Wie viel FPS hast du mit bzw. ohne SAM? Das würde mich mal brennend interessieren! Wobei FPS vermutlich der falsche Ansatz ist. Ab einer bestimmten größe sind ja nicht nur die FPS eingebrochen sondern das Spiel auch zäh wie Gummi geworden (bei meinem alten 2700X zumindest).
 
TE
tunexor

tunexor

Komplett-PC-Käufer(in)
Bringt ja nix sich eine neue GPU zu kaufen und am Ende limitiert die CPU
Da stimme ich dir zu. Bei meinen Spielen dümpelt die CPU aber bei maximal 40% auf nur 4 Kernen herum. Mag sein, dass es irgendwann bei 100k Einwohner etwas anders aussieht, aber ich brauche einige Stunden bis ich soweit bin und spiele ja noch andere Spiele, wo meine Vega64 am kotzen ist, daher muss die raus. Danke auf jedenfall, dass du mich darauf hinweist und dir gedanken machst. Kannst du mir dennoch bezüglich der GPU eine Entscheidungshilfe geben?
 

TrueRomance

Volt-Modder(in)
Bei meinen Spielen dümpelt die CPU aber bei maximal 40% auf nur 4 Kernen
Das ist der Punkt. Es werden nur 4 Kerne genutzt und die 40 % Auslastung sagen nichts über ein CPU Limit aus.

Kannst du mir dennoch bezüglich der GPU eine Entscheidungshilfe geben?
Aktuell nicht. Da nichts verfügbar ist und die Preise überzogen würde ich die Vega64 noch ne Weile nutzen. So mach ich es mit der 1080 auch. Ich übe mich in Geduld. Auch warte ich mal die nächste PCGH ab. Jetzt kaufen macht halt keinen Sinn wenn man eine GPU hat.
 

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
Ist VRAM wirklich so wichtig ? Ich hatte mit meiner GTX 1080 in Resident Evil 2 remake alles auf max in WQHD, unter Grafikeinstellungen stand 12 GB VRAM empfohlen meine Karte hat nur 8GB und es lief trotzdem mit 65 fps super flüssig.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Je nach Software-Auswahl und Settings.
Was viele nicht wahrhaben wollen: Moderne Game-Engines sind schlau. Die laden einfach die höheren Texturstufen nicht, wenn sie damit verhindern können, das es anfängt zur ruckeln.
 
TE
tunexor

tunexor

Komplett-PC-Käufer(in)
Je nach Software-Auswahl und Settings.
Was viele nicht wahrhaben wollen: Moderne Game-Engines sind schlau. Die laden einfach die höheren Texturstufen nicht, wenn sie damit verhindern können, das es anfängt zur ruckeln.
Was bedeutet, dass, wenn man Wert auf hohe Grafikqualität legt, Karten mit unter 16GB VRAM in Auflösungen >1080p obsolet sind. Ergo scheidet für jeden nicht FHD Spieler die 3070/3080 aus der Kaufentscheidung aus?!
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Du musst doch wissen ob Du zusätzliche FPS-Neutrale Schärfe und Details honorieren möchtest oder nicht.
Ist ganz alleine Dein Ding.
Mit der Auflösung hat das ganze jedenfalls (meiner Meinung nach) überhaupt nix zu tun. (Abgesehen davon dass man zusätzliche Details in FHD wahrscheinlich im Brei gar nicht erkennen kann^^).

Das erkennt man an Text immer sehr gut.
Wo wurde Donald Anderson das letzte mal gesehen?

thedivision_2018_01_2x8soh.jpg
thedivision_2018_01_2jos1l.jpg
thedivision_2018_01_2bvsmk.jpg
 

RNG_AGESA

Software-Overclocker(in)
sollte die unmittelbare welt größer ausfallen als 8GB in UHD, würde ich als entwickler den schlampigen grafiker auf die straße setzen. mit einem arschtritt.
 
Oben Unten