• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarte für 3 Monitore

maxer94

Kabelverknoter(in)
Grafikkarte für 3 Monitore

Hallo,
ich habe mir hier vor 4 Jahren einen PC zusammenstellen lassen, habe ihn zusammengebaut und ohne Probleme genutzt. Mittlerweile kommt er aber bei einigen Aufgaben an seine Grenzen.
Hier erstmal meine aktuelle Konfiguration:

Prozessor: Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX - Xeon Sockel 1150 | Mindfactory.de - Hardware,
Grafikkarte: 3GB Asus Radeon R9 280 DirectCU II TOP Aktiv PCIe 3.0 x16 2xDVI/1xHDMI/1xDisplayPort (Retail) 3GB Asus Radeon R9 280 DirectCU II TOP Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - | Mindfactory.de - Hardware,
Netzteil: 450 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold 450 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold - Netzteile ab 400W | Mindfactory.de
Festplatte: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 7.200U/min 32MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s + 256GB SSD
Mainboard: ASRock H97 Pro4 Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail ASRock H97 Pro4 Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail - INTEL Sockel 1150 | Mindfactory.de
Arbeitsspeicher: 8GB (2x 4096MB) Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9-9-9-24 Dual Kit 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit - DDR3-1600 (PC3-12800U) | Mindfactory.de

Da ich sehr viel am Computer arbeite suche ich nun eine Grafikkarte an die ich 3 Bildschirme anschließen kann. Jeder Bildschirm soll dann nutzbar sein. Im Moment kann ich zwar 3 Anschließen, 2 Bildschirme sind dann aber immer gleichgeschaltet. Dann wäre es schön, wenn die Grafikkarte gleiche oder mehr leistung bringt als die aktuelle + auf das Mainboard passt UND ich kein neues Netzteil mit mehr leistung kaufen muss. Das wäre super.. ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Preislich würde ich gern maximal 400€ ausgeben. Es gilt aber eher die Devise, so viel wie nötig und so wenig wie möglich. Wenn ich schon mehr Leistung für 250€ bekomme würde ich diese Karte eher vorziehen.

Zur Nutzung: AdobePhotoshop und Premiere, spezielle rechenintensive Programme für die Uni die ich hier nicht weiter ausführen will, Gaming z.B. Battlefield 1, DayZ, Hunt:Showdown, PUBG

EDIT: Gerne auch NVIDIA
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Grafikkarte für 3 Monitore

Jede aktuelle Graka kann drei Monitore betreiben. Wäre eventuell interessant zu erfahren, welche Anschlüsse sie mitbringen muss, damit Du keine Adapter benötigst.

Wäre interessant zu wissen in welcher Auflösung Du BF1, DayZ, Hunt und PUBGs zockst, und wo Du da ankommen möchtest. Also Qualitäts-Settings und FPS.


Generell würde ich übrigens sagen: 8GB RAM sind für BF1 und PUBGs zu wenig um vernünftig zu zocken.
Und Premiere sowie Photoshop würde ich erst recht nicht mit 8GB betreiben wollen.

Die stärkste Nvidia für die Kohle währe eine 1070er für 399
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

maxer94

Kabelverknoter(in)
AW: Grafikkarte für 3 Monitore

Hi danke für die schnelle Antwort. Auflösung "nur" FullHD 1920 × 1080. Und Qualität im Moment noch niedrig bis mittel, da ich gerne mit FPS Zahlen von 50 -60 spiele. Ankommen würde ich natürlich gerne bei mittleren bis hohen Grafikeinstellungen.
Anschlüsse für den Bildschirm bräuchte ich einen DVI und sonst HDMI. Den Bildschirm mit DVI Anschluss werde ich auch irgendwann outsourcen und mir einen dritten HDMI Bildschirm zulegen. Das dauert aber denke ich noch eine Weile.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Grafikkarte für 3 Monitore

Hmmm.. mit 2xHDMI gibts nur teure 1070er.
Bei der preiswertesten 1070er bräuchtest Du einen DP auf HDMI-Adapter (passiv reicht für FHD), entsprechend einen weiteren für jeden weiteren.
Grafikkarten mit 3x HDMI wirst Du nur schwer finden. Ist halt Wohnzimmer und nicht Computer-Tech^^

Und falls Du Deine Monitore jetzt nicht gleichzeitig nutzen kannst, könnte auch darin der Grund zu suchen sein, bei vielen AMD-Karten braucht man einen aktiven DP-Adapter für den Betrieb eines 3. Monitors, wenn nur DVI oder HDMI vorhanden ist.
 
TE
M

maxer94

Kabelverknoter(in)
AW: Grafikkarte für 3 Monitore

Was wäre sonst noch möglich? Ich habe hier auch noch einen Displayport auf HDMI Kabel.
 
Oben Unten