• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GPU Boost 3.0 und Turboclocks von Pascal Karten

legacyofart

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,

ich bin imo am überlegen für mein 1440p Setup auf eine 1070 aufzurüsten, ich habe einfach keine Lust mehr auf AMD zu warten. Jetzt ist die Frage ob sich der Aufpreis zu teureren OC Varianten mit höheren Basis und Boostclocks lohnt, oder ob sich eh die meisten Partnerkarten bei einem Boostclock um die 2000mhz einfinden mit eventuell 5% unterschied zwischen den Karten.

Klar ist für mich eigentlich schon das es entweder Zotac, Evga, Palit oder Gigabyte wird. Mit MSI hatte ich leider immer so meine Probleme egal ob Mobo oder Graka.

p.s: Ist ein Lagerschaden (Deutlich Hörbar) eines GPU Lüfters ein Garantiefall? (Knapp 8 Monate alt)

beste Grüße
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Lohnt sich spielt sich in Deinem Kopf ab. Wenn Du Bock auf selbst-OC hast, dann hast Du auch kein Problem die Taktraten der OC-Karten zu erreichen.
Wenn Du kein Bock darauf hast ständig mit irgend einer Software spielen zu müssen, dann lohnen sich die OC-Varianten.
 
K

KonterSchock

Guest
In der tat, eine kopf Sache!

Übertakten brauchst du eigentlich mal rein garnicht da Pascal schnell genug ist.
 

Calderon00

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie du selbst schon festgestellt hast würde ich ebenfalls eine 1070 aus der teuersten Kategorie meiden.
Mitunter einer der beliebtesten 1070 sind wahrscheinlich die Palit/Gainward 1070 (3-Slot) die >2000MHz takten werden.
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Übertaktete Karten lohnen sich meist nichtmal wenn man kein Bock auf OC hat weil zwischen den Karten z.B. Gamerock und Gamerock Premium nur 5 % OC Unterschied liegen. Das sind nichtmal 5 % Leistung, davon abgesehen boosten die meisten Karten schon von alleine höher als angegeben. Vollkommen verschwendetes Geld - außer man hat echte Vorteile wie z.B. bei der EVGA FTW wo ein hochwertigerer Kühler zum Einsatz kommt als bei der SC.
 
K

KonterSchock

Guest
Zotec amp! Die Macht auch 2ghz mit, und kostet 460€ Karte ist top, und bietet 5 Jahre Garantie! Und leise ist sie auch.

auf ihr ist auch ein hochwertiger kühler inkl backplate.

habe sie selbst und kann sie mir empfehlen.


die Karten und das oc sind hier nicht das Problem, mach dir lieber Kopf um die Spiele die du in Zukunft kaufst, Konsolen Ports sind meist mit fps Grenze gestrickt, da kannst du eine ach wie tolle Karte haben, wenn das Spiel sagt, es hat mit 30 und beim Spielen mit 61fps zu laufen, dann wird das so gemacht, der Witz ist das viele von der fps Grenze nix wissen und voreilig die gpu und die CPU Verdächtigen!

Aber Leute lasst euch gesagt sein, es liegt sehr sehr oft an den Spielen selbst, und ich hab es selbst erlebt, wzb bei mortel kombat X oder AC-BlackFlag bei Ryse hab ich auch ein Verdacht, zB kann man das Spiel zwar mit mehr FPS spielen, aber ohne Gsync ruckelt das Bild trotz hoher fps, das Bild ist unruhig und fällt störend ins Auge.

witcher3 hingegen wie Butter.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Das liegt in der Tat an schlechten Konsoloenportierungen, aber überwiegend weil die Leute auf anständige Portierung keine Lust haben. Die Spieler kaufen es ja trotzdem und strafen Entwickler wie EA z.B. nicht dafür ab.
 
Oben Unten