• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Mit Project Ara will Google ein modulares Smartphone auf den Markt bringen, das sich ähnlich wie ein PC durch austauschbare Komponenten hervortut. Im Rahmen der ersten Entwicklerkonferenz zu dem bei Mobiltelefonen ungewöhnlichen Konzept, wurden nun neue Informationen zum Stand der Dinge bekannt gegeben.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen
 

~AnthraX~

Software-Overclocker(in)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Bausteine, wie etwa Logo, Spielmobil oder Tetris, oder etwa wie beim Computer, brauche eine neue GPU und raus damit, na da kann man ja gespannt sein
 

locojens

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Das ist ja witzig. Wenn einem früher mal das Handy runtergefallen ist war maximal der Akku + Deckel abgefallen. Wenn das dann mit dem Teil passiert kann man erstmal Puzzle spielen ...! :lol:
 

akimdemoscha

Kabelverknoter(in)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

sehr cool! wenn vw das jetzt noch bei autos bringt, geht mir einer ab!
 

Dommi2011

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Das ist ja witzig. Wenn einem früher mal das Handy runtergefallen ist war maximal der Akku + Deckel abgefallen. Wenn das dann mit dem Teil passiert kann man erstmal Puzzle spielen ...! :lol:

sieht eher so aus als würden die Teile reingeschoben werden, denke nicht das was abgeht durchs runterfallen eher kaputt :D
 

Coeckchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

find ich ne tolle sache. dann kann man endlich mal selbst wählen worauf man setzt, stromsparen oder full power,, oder low power und viel ram? wenn das display dutsch geht brauch ich nich gleich nen neues handy oder ne reperatur die sociel kostet wie ein neues. und dazu noch ökologisch sinnvoll,mda die lebenszwit nichtmehr maximal auf 2 jahre festgelegt ist.
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Ich finde die Idee toll, habe aber meine Zweifel, ob das Hauptparadigma dieses Projektes auch langfristig durchgezogen wird. Bauteile müssten an standardisierte Schnittstellen gebunden und über lange Zeit auch für diese angeboten werden. Wenn jetzt aber für jeden neuen Prozessor, jedes neue (bessere) Display, jeden Akku neue Steckverbindungen und somit ein neuer Rahmen nötig werden - ja, dann kann mans auch gleich lassen.

Und wenn ich mir angucke, mit welchen Ausflüchten Hersteller wie HTC sich um Software-Updates drücken - wie soll das erst mit Hardware laufen? Der mobile Sektor ist eine quasi-Wegwerf-Gesellschaft. Die Aussicht für Gerätehersteller, weniger Umsatz zu generieren, weil die Leute ihr Smartphone "aufrüsten", statt sich einfach ein neues zu kaufen, dürfte einen möglichen Erfolg ebenfalls untergraben.

Zu guter Letzt ist der Großteil der Nutzer wohl eher darauf aus, etwas komplett neues zu erstehen, statt vorhandenes zu erneuern. Stichwort: neuer, besser, geiler.
 

majorguns

BIOS-Overclocker(in)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Wenn das Konzept was taugt würde ich auf jedenfall dazu greifen anstatt ein fertiges Smarthphone zu nehmen an dem mir eh immer Sachen auffallen die mir nicht gefallen, bzw die Leistung zu schlecht ist.
 

Panagianus

Software-Overclocker(in)
Wenn apple das jzt auch noch macht würde ich eins kaufen, dann brauch ich nicht mehr so oft nen neues Iphone ;)
 

DerBratmaxe

Software-Overclocker(in)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Juhu :)

Endlich ein Smartphone mit Becherhalter, Zigarettenanzünder und Aschenbecher =)

Wird direkt gekauft =)
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Wenn apple das jzt auch noch macht würde ich eins kaufen, dann brauch ich nicht mehr so oft nen neues Iphone ;)

Apples Konzept gründet sich auf geschlossen, aufeinander abgestimmte, unabänderbare Konfigurationen, man hat sich mit einem All-in-One-PC vor der Pleite gerettet, ist mit Gadgets, die selbst grundlegenste Reparatur- oder Flexibilitätsoptionen einem etwas robusteren/kompakteren Gehäuse opfern, groß geworden und hat so eben den afaik ersten überhaupt nicht erweiterbaren Desktoprechner rausgebracht.

Wie hoch werden also die Chancen sein, dass das nächste iPhone 3 mm dicker und 30 g schwerer, um einen Wechsel von Modulen zu erlauben? hmmmmm....


Ich wäre ehrlich gesagt überrascht, wenn nach mehr als 2-3 Jahren überhaupt noch ein zweiter Hersteller was für Ara rausbringt - und ich wäre nicht überrascht, wenn von Anfang nicht mehr als 3-4 mitmachen. Und die auch nur, weils von Google unterstützt wird.

Der Trend geht selbst bei stationären PCs zu immer kompakteren, immer proprietäreren Designs, Notebooks werden zunehmend zu Ein-Platinen-Computer und Google kommt auf die Idee, im mobilsten Markt überhaupt den Belast einer flexiblen Plattform einzuführen?
Mutig. Bescheuert. Wenig erfolversprechend.
 

Rayken

Software-Overclocker(in)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Also ich finde das Konzept toll, ob es sich durchsetzen wird... mal schauen.
Für Google wird das ein Testballon sein, ob andere Hersteller mitziehen glaube ich auch kaum.

Ich glaube eher Google wird das Handy im alleingang Produzieren und den Mobilen Markt versuchen ganz umkrempeln.
Wer hätte den vor einigen Jahren gedacht das Google so einen Erfolg mit Android hat?


P.S: Witzig ist das die Rückseite aus sieht wie die Windows 8 Metro Oberfläche mit den Kacheln:D
Ob das ein wing in Richtung Microsoft ist?;)
 

jamie

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Och nö. Phoneblocks klang spannend. Aber wenn jetzt Google seine Finger im Spiel hat, verliere ich das Interesse.
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Och nö. Phoneblocks klang spannend. Aber wenn jetzt Google seine Finger im Spiel hat, verliere ich das Interesse.

Wenn dir daran wirklich etwas liegt, solltest du froh sein, dass sich ein Branchenriese, wie Google dieser Idee annimmt. Als reine Startup-Idee würde das Konzept binnen kürzester Zeit in der Versenkung verschwinden.
 

jamie

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Wenn dir daran wirklich etwas liegt, solltest du froh sein, dass sich ein Branchenriese, wie Google dieser Idee annimmt. Als reine Startup-Idee würde das Konzept binnen kürzester Zeit in der Versenkung verschwinden.

Google macht das aber auch nicht aus reiner Freundlichkeit und ihre Motive sind mir suspekt. Ich will nicht, das alle Innovation in der Hand weniger großer Riesen liegt! Unabhängigkeit ist das Zauberwort.
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Für so ein Konzept ist die Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen großen Zulieferern und Komponenten-Herstellern aber unabdingbar.
 

jamie

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Für so ein Konzept ist die Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen großen Zulieferern und Komponenten-Herstellern aber unabdingbar.

Google lässt seinerseits aber auch nur zuliefern, oder hab ich was verpasst?
Die Nexus-Handys z.B. haben sie Samsung, LG un co. bauen lassen und auch die Chromebooks waren von Samsung und noch irgendeinem anderen Hersteller.
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Googles modulares Smartphone "Project Ara" soll 2015 für 50 US-Dollar an den Start gehen

Google besitzt aber die nötigen Ressourcen, so ein Projekt durchzuführen. Dazu gehört auch die Fertigung, die natürlich nicht durch Google selbst erfolgt. Die OEMs fertigen die Geräte lediglich. Sie werden maßgeblich durch Google konzeptioniert und dann von den OEMs gebaut.

Google besitzt die nötigen Kontakte, um ein Hardware-Projekt wie Ara weitgehend schnell durchzuführen. Eine kleine Gruppe von Entwicklern wird es weitaus schwieriger haben, Kontakt mit Zulieferern und Herstellern aufzunehmen. Das Projekt hätte bereits hier scheitern können, hätte sich ein Großunternehmen nicht der Idee angenommen.
 
Oben Unten