Gigabyte GTX 1080 Xtreme Gaming

target2804

Volt-Modder(in)
Gigabyte GTX 1080 xtreme gaming

Die Karten boosten beide auf 1936 mhz. Wow, dafür kosten sie in der günstigeren Ausführung knappe 100 und in der teuren Ausführung bald 200 Euro mehr als eine palit super jetstream mit fast gleichen boost, der in der Regel ohnehin höher ist, als angegeben und vor allem nicht wesentlich was ausmacht bzw dieser auch im afterburner selbst erhöht werden kann. Verstehe nicht, wieso du so eine Karte kaufen willst. Viel zu teuer.

Edit: meine super jetstream boostet auf 1987Mhz von alleine und hält mit erhöhtem Powertarget auch die 2000Mhz


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
TE
TE
Dedde

Dedde

Software-Overclocker(in)
AW: Gigabyte GTX 1080 xtreme gaming

ich hab einige videos und berichte gesehen, da boostet die karte stabil auf 2070 mhz ohne oc, ich leg wert auf das aussehen, und die jetstream gefällt mir nicht so vom design, und bevor ich die msi 1080 für 750 kaufe, nehm ich lieber die gigabyte für ca 770
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gigabyte GTX 1080 xtreme gaming

Der Preis ist halt gesalzen.
Wenn du für die Optik den Aufpreis zahlen willst, mach das.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gigabyte GTX 1080 xtreme gaming

Um die Frage zu beantworten und damit dem User (endlich) zu helfen:

Ja, letztere Karte mit "Premium Pack" bietet zusätzliches Zubehör:

  1. Xtreme VR Link extended 5.25”front panel (2 HDMI ports and 2 USB3.0 ports)
  2. Xtreme VR Link extended bracket
  3. Xtreme SLI bridge
  4. XMP300 mouse pad
  5. Xtreme Gaming member club registration guide
  6. Graphics card quick manual
  7. Paper folder
  8. Wrist protector
  9. PCI-E Power cable x1 (Two 6pin to 8 pin)
  10. Xtreme Gaming Sticker
 

target2804

Volt-Modder(in)
AW: Gigabyte GTX 1080 xtreme gaming

Und wieso nimmst du keine palit?^^ 687 Euro :)
Und mal im Ernst: glaubst du, wenn die 1080 am Ende ist retten dich die 100mhz mehr boost? Leider nein:)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
TE
TE
Dedde

Dedde

Software-Overclocker(in)
AW: Gigabyte GTX 1080 xtreme gaming

nope, vr interessiert mich nicht, wie gesagt, mein rechner steht neben mir mit einem schönen fenster, ich stehe eben auf rgb schnick schnack mit unterschiedlichen farben. die palit hat nen guten preis, keine frage, aber gefällt mir vom aussehen weniger. hatte auch schon einige gigabyte grakas und war sehr zufrieden damit, schnell, kühl, leise und schick ;)
da ich jetzt eh wieder auf single gpu setze, darf die ruhig n paar euro mehr kosten
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
AW: Gigabyte GTX 1080 xtreme gaming

nope, vr interessiert mich nicht, wie gesagt, mein rechner steht neben mir mit einem schönen fenster, ich stehe eben auf rgb schnick schnack mit unterschiedlichen farben. die palit hat nen guten preis, keine frage, aber gefällt mir vom aussehen weniger. hatte auch schon einige gigabyte grakas und war sehr zufrieden damit, schnell, kühl, leise und schick ;)
da ich jetzt eh wieder auf single gpu setze, darf die ruhig n paar euro mehr kosten
Leise ? Die g1 gaming hat unter last 4.1 sone, in dem bereich wird deine gewählte extreme gaming auch sich befinden. Optik hin oder her, leise ist das teil nicht.
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: Gigabyte GTX 1080 xtreme gaming

Leise ? Die g1 gaming hat unter last 4.1 sone, in dem bereich wird deine gewählte extreme gaming auch sich befinden. Optik hin oder her, leise ist das teil nicht.

Wie bitteschön kann man von dem Kühler der einen Karte auf den Kühler der anderen schließen? Du hast doch das beste Beispiel verbaut. Dein Kühler schafft 0,7 Sone der der FTW ist 1,4 Sone laut.

Der Kühler der G1 Gaming (Weiterleitungshinweis) ist ein ganz anderer als der der Xtreme Gaming (http://www.hardwareluxx.de/images/s...1080-xtreme/gigabyte-gtx1080-xtreme-14-rs.jpg).

Die Lüfter der Xtreme Gaming laufen mit 1.200 RPM und sollten sich somit nicht im 4,1 Sone Bereich befinden. OC gehen sie auf 1.600 RPM hoch, was auch noch weit von dem Bereich ist. Bei 2.400-2.600 RPM kommst du langsam in den Bereich (eigene Erfahrung)

Quelle der RPM-Werte ab 09:30:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Und hier ab 10:45 auch mal akustisch:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Das hört sich unter Last nicht nach 4.1 Sone an und ich weiß wie sich die anhören ... Hatte das "Hörerlebnis" bei meiner EVGA GTX980Ti SC ACX 2.0 (3,9 Sone laut PCGH).

Aber damit du dich nicht nur auf das Hörerlebnis beschränken musst hier noch mal in Zahlen: Weiterleitungshinweis

Hiernach ist sie Akustisch gleichauf mit der Zotac Amp! Extreme und von der haben wir ja Daten aus der PCGH ... 1,7 (Gaminglast) - 1,9 Sone (Furmark).

Und hier noch mal von Tom's Hardware: [NEU] Gigabyte GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming - Pascal-Roundup: GeForce GTX 1070 und GeForce GTX 1080 im Vergleich

Dann noch der Real World Test von Techreport: Gigabyte's GeForce GTX 1080 Xtreme Gaming graphics card reviewed - The Tech Report - Page 3
Zitat:
I've found myself double-checking whether this GTX 1080's fans are actually spinning several times during the course of my tests. In fact, the 140-mm fans on my Corsair H105 CPU cooler are more noticeable. The Xtreme Gaming card does produce a noticeable coil whine on my test bench, but that high-pitched screech became next to inaudible in a case.

Fazit: Meilenweit von der G1 Gaming entfernt.

@TE: Wenn das die Karte deiner Wahl ist, dann viel Spaß damit. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Killermarkus81

Software-Overclocker(in)
AW: Gigabyte GTX 1080 xtreme gaming

hatte auch schon einige gigabyte grakas und war sehr zufrieden damit, schnell, kühl, leise und schick ;)
da ich jetzt eh wieder auf single gpu setze, darf die ruhig n paar euro mehr kosten

Das Geld ist aus dem Fenster geworfen!

Alles was du beschreibst ist pauschal oder subjektiv.
Jede bisherige High-End GPU der paar letzten Generationen von Gigabyte war laut - dass das hier nicht zutreffen muss kann sein,die Aussage ist aber einfach falsch und sehr subjektiv.
"Schnell" sind sie zudem fast alle, mit etwas Feintuning ist es beinahe egal welchen Hersteller man wählt - vor allem beim kleinen Pascal!

Ich bin auch ein Freund von soliden Custom Designs inkl aufgebohrter Spannungsversorgung und großzügigem Powerlimit - deshalb hab ich auch eine Gigabyte gewählt (komplettiertes Referenzdesign mit 8 statt 6 Phasen + großzügiges Powertarget = Bios flashen unnötig).

Bei den GP104 zeigt sich aber einfach, dass das Taktlimit sehr stabil an der 2 Ghz Marke klebt und beschriebene Custom Designs eher beim GP102 Sinn machen (einfach um Temperaturen im PCB zu senken).
Aber am maximal möglichen Takt ändert das gar nichts.
Die Customdesigns mit mehr als 10 Phasen sind für die 1080er schlichtweg unnötig.

Und in einem Jahr werden die kleinen 104er Chips für maximal 400€ verramscht - Danke,ich bin jetzt raus...

Mir gefällt die Karte übrigens auch, rein rational betrachtet ist es aber eigentlich quatsch.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FortuneHunter

Guest
AW: Gigabyte GTX 1080 xtreme gaming

Das Geld ist aus dem Fenster geworfen!

Alles was du beschreibst ist pauschal oder subjektiv.
Jede bisherige High-End GPU von Gigabyte war laut.
"Schnell" sind sie fast alle, mit etwas Feintuning ist es beinahe egal welchen Hersteller man wählt - insbesondere beim kleinen Pascal!

Ich bin auch ein Freund von soliden Custom Designs inkl aufgebohrter Spannungsversorgung und großzügigem Powerlimit - deshalb hab ich auch eine Gigabyte gewählt (komplettiertes Referenzdesign mit 8 statt 6 Phasen + großzügiges Powertarget = Bios flashen unnötig).

Tja scheint nicht mehr so zuzutreffen mit "laut" ... Siehe meine Recherche oben.
Aber mach dir nicht die Mühe dich zu informieren, den Recherche ist ja langweilig und vorgefasste Meinungen sind ja viel besser.:schief:
 

Killermarkus81

Software-Overclocker(in)
AW: Gigabyte GTX 1080 xtreme gaming

Tja scheint nicht mehr so zuzutreffen mit "laut" ... Siehe meine Recherche oben.
Aber mach dir nicht die Mühe dich zu informieren, den Recherche ist ja langweilig und vorgefasste Meinungen sind ja viel besser.:schief:

Ich habe dein Post erst gerade gelesen und meinen nochmal angepasst.
Ich studiere alle Werte in der Pcgh immer sehr ausführlich - die XTreme war leider noch nicht dabei.
Recherche ist für mich kein übel, sondern mein grundsätzliches Interesse.

Du hast mich falsch verstanden - mir gefällt die Aussage einfach nicht, denn die ist genauso pauschal wie meine (das Gigabyte leise,schnell und kühl ist).
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: Gigabyte GTX 1080 xtreme gaming

Ok, dann könnte beiden Seiten ein wenig Recherche gut tun. :D

Vielleicht hat er ja seine Karten immer als Leise empfunden, den wenn man nur eine Sorte (Gigabyte) kennt hat man ja selten Vergleichsmöglichkeiten.
Ich wechsel die Marken der Karten oft. Daher habe ich immer andere Hörerlebnisse. Und seit meiner letzten Karte recheriere ich lieber 2 Mal. Meine jetzige (Der Palit "häßlich wie die Nacht" Gamerock Backstein) ist akustisch ein Traum bei für mich ausreichender Leistung.
RGB-Lighting ist bei meine Case sowieso Verschwendung und außerdem habe ich den Trend dahin nie verstanden ... Nichtsdestotrotz hat mein Case wegen der Palit eine grüne Unterbodenbeleuchtung. :D

Noch ne kleine Anmerkung zu:
Und in einem Jahr werden die kleinen 104er Chips für maximal 400€ verramscht - Danke,ich bin jetzt raus...
Nun auf die großen Chips wie beispielsweide den GM200 trifft das genauso zu wie man an der GTX980Ti sehen kann.
Grafikkarten als Wertanlage = ganz schlechte Idee.
Da ich meine immer an die nächste Generation weitergebe oder in meine Sammlung aufnehme, mache ich mir hierum nie Gedanken.
 
Zuletzt bearbeitet:

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
Die Xtreme Gaming Karten von Gigabyte waren bisher nicht besonders laut - was auf die G1 Gaming nicht zutrifft. Allerdings sind die XTreme Gaming Karten dann eben auch vergoldet - z.B. wollten die für GTX 960 damals auch 270 €. Wenn man den Preis zahlen möchte kann man das doch tun. Er kriegt nicht die beste Karte für sein Geld aber definitiv keine schlechte. Ich kaufe auch so gut wie immer MSI Karten weil mir davon noch nie eine abgeraucht ist. Das ist aber auch vollkommen subjektiv und mir ist durchaus bewusst das ich dadurch oft 10% mehr zahle als angemessen ;-).
 
TE
TE
Dedde

Dedde

Software-Overclocker(in)
also meine entscheidung ist noch nicht final, eilt auch nicht. werde die sache nochmal überdenken. "leise" nimmt wohl jeder anders wahr :) also beim zocken hab ich ein headset auf und wenn ich aktuell mal höre sind meine gehäuselüfter wohl lauter als die zwei gigabyte bei last.
mir ist eig auch klar das jede 1080 um die 2050mhz schafft, wohl auch die günstigere gamerock oder phoenix.
 
Oben Unten