• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geräusche eines NTs -> Ableben kurz bevor?

Octobit

Software-Overclocker(in)
Geräusche eines NTs -> Ableben kurz bevor?

Moin,
ich hab hier noch ein BeQuiet DPP P5 430W rumfliegen. Da es mir nix bringt, hatte ich eigentlich vor, das noch für ein paar Euronen zu verscherbeln. Hab es dann zum Test nochmal an mein System gehängt und es mit Furmark ein wenig gekitzelt. Die ganze Sache lief soweit stabil.
Allerdings hat es im Idle (oder meine Graka hat es übertönt) ein paar Geräusche gemacht, die ich nicht einordnen kann. Den Lüfter hab ich zu Testzwecken dann angehalten, aber die Geräusche blieben. Sie haben mich am ehesten an Lese/Schreibzugriffe meiner Festplatte erinnert. Verabschieden sich da schon heimlich irgendwelche Kondensatoren?
Die Gegenprobe habe ich dann mit meinem noch verbauten (leider auch alten) E5 400W gemacht. Zuerst war ich beruhigt, alles ruhig. Seltener kamen aber auch Pieptöne unterschiedlicher Frequenzen, klang etwa so, als würde der Pieper leise, einen langen Ton in verschiedenen Höhen wiedergeben.

Kann man sowas noch guten Gewissens verkaufen oder sind das Anzeichen eines baldigen Netzteilsterbens (Bei beiden Geräten)?

MfG
Octobit
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Geräusche eines NTs -> Ableben kurz bevor?

Derartige Elektronikgeräusche sind normalerweise unproblematisch, das allerdings nicht, wenn sie vorher nicht da waren und erst jetzt auftreten - in dem Falle dürften sie wohl von fortgeschrittenem Verschleiß her rühren.

Normalerweise hätte ich gesagt jemand der ein derart altes Netzteil wie ein P5 erwirbt muss sich darüber im Klaren sein dass er wahrscheinlich ein stark verschlissenes Netzteil kauft, wenn es aber wirklich schon Elektronikgeräusche von sich gibt die vorher nicht da waren würde ich persönlich eher davon absehen es noch zu verkaufen und es verschrotten da tatsächlich wohl ein Totalausfall kurz bevorsteht - auch in Anbetracht der Tatsache, dass ein altes 430er P5 ohnehin nur noch ein paar wenige Euro wert sein dürfte, der Verlust ist also zu verschmerzen.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Geräusche eines NTs -> Ableben kurz bevor?

Moin,
ich hab hier noch ein BeQuiet DPP P5 430W rumfliegen.
Oh gott.
ABer sicher, dass es 430W hat?

Kann man sowas noch guten Gewissens verkaufen oder sind das Anzeichen eines baldigen Netzteilsterbens (Bei beiden Geräten)?
Nein, kann man nicht. Das Teil ist einfach stein alt und wahrscheinlich schon ziemlich mitgenommen bzw halb kaputt. Das solltest du entsorgen. Bzw ausschlachten (die Lüfter dadrin sind ganz nett, ebenso die Lüfterregelung).

Die Kondensatoren sind aber Schrott, ebenso wie der Rest davon. Verkaufen sollte man solch einen alten, qualitativ richtig miesen Haufen nicht.
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Geräusche eines NTs -> Ableben kurz bevor?

Ich besitze selbst ein P5, welches ich schon seit 2010 nicht mehr genutzt habe. Bei meinem Netzteil haben sich beide Primärkondenstoren ausgebeult, zudem laufen mehrere Sekundärkondensatoren aus. Das muss jetzt nicht zwingend bei jedem Netzteil dieser Baureihe der Fall sein, angesichts der massiven Schäden an meinem Netzteil würde ich aber eher davon abraten diese Baureihe noch zu nutzen.
 
TE
Octobit

Octobit

Software-Overclocker(in)
Sind ziemlich sicher 430W, habe den Karton noch hier stehen ;)
Na gut, dann lass ich das mal lieber.
Zu verwerten sein sollten dann ja noch das Zubehör, die Kabel ( ist ja modular) und den Lüfter ( normaler 3Pin?). Wo finde ich denn die lüftersteuerung bei dem Teil, bzw wie kann ich die verwerten?

Das E5 steht eh schon auf meinem Austausch Plan.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Geräusche eines NTs -> Ableben kurz bevor?

Selbst bei den P5, die ich in die Finger bekommen hab, sind die Kondensatoren ausgelaufen. Und die waren quasi Fabrikneu, kein Staub drin und kaum benutzt...
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Geräusche eines NTs -> Ableben kurz bevor?

Hm das Netzteil gibts aber eigentlich nur mit 420W, ich hatte zum Beispiel die Version mit 470W. Und modular ist meins auch nicht ^^
 
TE
Octobit

Octobit

Software-Overclocker(in)
Zugegeben, es steht nicht p5 drauf, Aber Google hat mir als einziges modulares dark Power mit 430 w das p5 ausgespuckt

Edit: gerade geschaut, scheint ein p6 zu sein, hatte das wohl falsch im Kopf.
Dürfte aber am Ergebnis Schrott nix ändern
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Geräusche eines NTs -> Ableben kurz bevor?

Zugegeben, es steht nicht p5 drauf, Aber Google hat mir als einziges modulares dark Power mit 430 w das p5 ausgespuckt

Edit: gerade geschaut, scheint ein p6 zu sein, hatte das wohl falsch im Kopf.
Dürfte aber am Ergebnis Schrott nix ändern
P5 gab es nie als Modular, das erste war das P6-Pro. Aber auch das war von Topower und daher eher in der Kategorie LC-Power und ähnliches...
 
Oben Unten