How-To (GELÖST) XMP OFF = Bluescreen beim booten, warum?

How-To-Threads

jeff23

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

i7-13700k
Z790 MAG TOMAHAWK WIFI DDR5
RTX 3080
Corsair DOMINATOR PLATINUM RGB DDR5 RAM 32GB (2x16GB) 5600MHz CL36 Intel XMP


ich hab das game Escape from Tarkov gezockt und hatte immer wieder random freezes und danach hat sich das game geschlossen.
Hab mich dann mal informiert und wollte XMP im Bios ausschalten, was ich auch gemacht habe, konnte aber dann nicht mehr booten. Das ist doch nicht normal und sollte nicht so sein, oder nicht?

Wenn XMP wieder an ist, läuft es wieder...

Hab dann XMP OFF mit nur einem stick probiert und es hat gebootet + das game hat seitdem nicht einmal gefreezed oder gecrasht.
Also ist das Problem der XMP Modus, oder das die Rams spinnen.

Mein Mainboard unterstützt bis zu 7200mhz und meine cpu bis 5600 mhz DDR5, also passt das doch?

Hab mir die gleichen nochmal bestellt (wieder Amazon)
(die alten kommen weg und die neuen rein)*

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hast du die genaue Typenbezeichnung deiner RAMs?

Stehen die auf der QVL?

Falls sie auf der Kompatibilitätsliste stehen, könnte es sich um einen Defekt handeln.

MemTest86 mal drüberlaufen lassen? Eventuell defekter RAM-Riegel?

Was du noch tun könntest: Alle BIOS settings auf default stellen am besten mit CMOS Clear (Jumper). Nicht das da was verstellt ist.
 
Hast du die genaue Typenbezeichnung deiner RAMs?

Stehen die auf der QVL?

Falls sie auf der Kompatibilitätsliste stehen, könnte es sich um einen Defekt handeln.
Jo steht dabei, dass sind die: https://pangoly.com/en/product/corsair-dominator-platinum-rgb-32gb-2-x-16gb-ddr5-5600
MemTest86 mal drüberlaufen lassen? Eventuell defekter RAM-Riegel?
Jo, lief ohne probleme und hatte auch nie probleme bei anderen games damit, aber xmp sollte man trotzdem einfach ausschalten können
Was du noch tun könntest: Alle BIOS settings auf default stellen am besten mit CMOS Clear (Jumper). Nicht das da was verstellt ist.
muss ich testen, danke
 
Es kann an so vielen dingen Bei DDR5 Liegen. Daher ist da eher die Frage ob es wirklich um ne defekt handelt oder ob die Mainbord einstellungen zicken. Dass sollte man eher probieren als zurück zu schicken weil man ne vermuteten Defekt.

Das macht in meinen augen so gar kein sinn. Habe kein DDR5 daher kann ich nur so was ich gelesen habe was geben.
 
XMP Off heißt weniger Spannung und deine RAMs sind wahrscheinlich 36 36 36ger Samsung B-Die und die brauchen halt Spannung.
Nächstes mal Hynix M oder A Die kaufen, Samsung B-Die war bei DDR4 echt gut, aber bei DDR5 eher so naja, die kamen halt recht früh und sind im Vergleich recht alt (bezogen auf DDR5).
Solltest du mehr Infos dazu suchen, schau dir mal Buildzoid auf Youtube an.
 
XMP Off heißt weniger Spannung und deine RAMs sind wahrscheinlich 36 36 36ger Samsung B-Die und die brauchen halt Spannung.
Nächstes mal Hynix M oder A Die kaufen, Samsung B-Die war bei DDR4 echt gut, aber bei DDR5 eher so naja, die kamen halt recht früh und sind im Vergleich recht alt (bezogen auf DDR5).
Solltest du mehr Infos dazu suchen, schau dir mal Buildzoid auf Youtube an.
sollte doch trotzdem kein BS verursachen? Und wieso läuft 1 ram stick ohne xmp ohne probleme? Im Dual Channel haben die zsm probleme
 
sollte doch trotzdem kein BS verursachen? Und wieso läuft 1 ram stick ohne xmp ohne probleme? Im Dual Channel haben die zsm probleme
Das kann auch sein dass die CPU weil die in den Ram controller hat und die da eventuell bisschen probleme bekommt. Daher ist die 1 Ram riegel funktion nicht die aussage. Fakt ist entweder du testest das in minikonfiguration duch oder orentierst dich an dem was eXquisite gesagt hat. Dann sollte es klappen.

Da hast du jetzt die entscheidung und kannst überlegen wie du das machst.
Sind Ram riegel auf 2/4 Ram Slot gesteckt oder anders? (siehe dazu dein mainbord handbuch nach.)
 
Ich hab das Rätsel gelöst.


Wie schon einige meinten, hab ich mir die Spannungsversorgung mal angeschaut und bemerkt, dass XMP OFF nur mit 1,100V und XMP ON mit 1,200V gespeichert ist.

Hab dann XMP OFF von 1,100V auf 1,200V gesetzt und siehe da, es hat direkt gebootet!
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Ram ist anscheinend defekt geworden, mit nem neune kit, läuft es ohne probleme.
Keine Bluescreens oder crashes mehr.
 
Zurück