• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Gelöst] 2 Netze miteinander Verbinden / erreichbar machen

gab3

Kabelverknoter(in)
Moin,
Ich habe aktuell folgendes Szenario und nicht genug Kenntnisse im Netzwerkbereich.
Mein Ziel ist es, dass ich mit VPN in das "Fritz-Netz" verbinden kann (klappt schon) und nun auf alle Geräte im "Hauptnetz" zugreifen möchte.
Also ich wähle mich per VPN ein, bekomme bspw. die IP 192.168.5.213 und möchte nun auf die IP 10.0.0.6 zugreifen (SFTP/HTTP).

Hintergrund vom Aufbau: Der "Hauptnetz"-Router ist für die Kommunikation 100+ Geräte gedacht, die untereinander kommunizieren. Die Fritzbox ist für ein paar Rechner als Modem&Router im Einsatz, da die Rechner keinen Traffic im Hauptnetz verursachen sollen.
Disclaimer: Das Netz hab ich so nicht geplant, das ist wie immer "historisch" gewachsen. :ugly:

Welche Möglichkeiten gibt es zur Kommunikation zwischen den Netzen "Fritz" ↔ "Hauptnetz"?
 

Anhänge

  • netz.png
    netz.png
    893,2 KB · Aufrufe: 60
TE
gab3

gab3

Kabelverknoter(in)
Super hat geklappt.

  • Hab dem EdgeRouter eine statische IP gegeben (192.168.5.3)
  • Dann eine statische IP-Route in der FB angelegt (Netzwerk: 10.0.0.0 / Subnetzmaske: 255.0.0.0 / Gateway: 192.168.5.3)
  • Im EdgeRouter musste ich noch die WAN_IN und WAN_LOCAL Firewall-Regeln auf "accept" statt "drop" setzen.
  • Funktioniert! Dann noch im EdgeRouter eine neue statische Router angelegt, damit es auch anders herum klappt.
  • Und über den Fritzbox eigenen VPN kann man von außerhalb beide Netze erreichen.

Hatte mir das deutlich komplexer vorgestellt, aber war doch einfacher als gedacht - Danke für die Hilfen!
 
Oben Unten