• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gehäuse warm - zu warm?

Crack1987

Komplett-PC-Käufer(in)
Mahlzeit zusammen,

habe als Gehäuse ein billiges AeroCool ITS-388 (Fertig-PC). Da der "Airflow" ein schlechter Scherz ist (zwei Gehäuselüfter vorne, die mehr "Deko" sind) muss mein Broken Eco als CPU-Kühler viel übernehmen und eine Gehäuseseite ist auch offen. Betreibe den Eco mit zwei "ARCTIC Bionix P120".
Grafikkarte ist eine 3070 RTX von MSI, Board ein PRIME H470-Plus von Asus.
Die beiden Artic sind allerdings am Sys-Fan angeschlossen.

Temperaturen sind bei 4K Gaming:
CPU 69 - 72 Grad, GPU maximal 77 Grad und Mainboard 36 Grad. Das Gehäuse wird dabei aber sehr warm. Die Werte ermittelt das Programm "HWMonitor" in der neusten Version.
Könnte das Programm auch "falsch" liegen und meine Werte sind viel höher - da mein Gehäuse doch sehr heiß wird?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wieso, meist du das, wenn dein Prozessor und Grafikkarte bestimmte Temperaturen erreicht dann dein Gehäuse kühl bleiben muss? Das wird sich natürlich bezogen der Temperaturen, die darin herrschen, sich auch mit erhitzen.

Die Temperaturen selbst sind aber normal und unbedenklich und mit einer besseren Kühlung wirst du mit Luft nicht viel dabei bewirken können. Vielleicht aber mit einer besseren Kühlung das es leiser wird und 2-3°C bessere Temperaturen.
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Behaupte mal mein Gehäuse hat mit 4 Lüftern ein relativ guten Luftdurchsatz, trotzdem wird das merkbar warm. Die 3070 ist halt unter Volllast schon ne Heizung und wird da ihre 250W Abwärme abgeben. Dazu noch der Prozessor. Ist klar dass das Gehäuse davon warm wird.

Deine Temperaturen sehen gut aus. Nix Auffälliges.
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Die Temperaturen sind vollkommen OK.
Wenn die vorhandenen Lüfter so schlecht sind tausch sie doch einfach aus, ein paar Arctic F12 oder F14 rein und gut ist.
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Denke ist auch normal...
Und die Hände sind ein schlechtes Thermometer, wenns darum geht Temperaturen zu "messen"
Alles was 40°C+ ist wird als Heiss warm genommen. Je nach Wärmeleitfähigkeit mehr oder weniger heiss.

Ein Metallgehäuse ist ein guter Wärmeleiter und fühlt sich deshalb sehr schnell sehr heiss an.

Deshalb alles ok.
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Das Case is natürlich ein Witz, vor allem wenn, so wie das aussieht die Front keine Mesh ist, sondern dicht mit Luftschlitz unten...denn dann kann von AirFlow natürlich keine Rede sein, eher von AirChoke.

Da hilft nur ein besseres Case, wie das BeQuiet! PB500DX oder sowas in der Richtung, wenn du da ordenlich Airflow und das in leise und sicher auch ein paar Grad kühler haben willst.

Ausser natürlich, du brauchst aus irgendeinem Grund den 5 1/4 Zoll Schacht da oben, da schrumpft die Auswahl doch recht deutlich zusammen.
 
Oben Unten