• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3090 OC: 1.800 US-Dollar und mehr erwartet

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 3090 OC: 1.800 US-Dollar und mehr erwartet

Bei US-Händlern tauchen immer mehr Preise für die Geforce RTX 3090 OC auf. EVGA etwa hat eine ganze Armada aus Karten bis 1.800 US-Dollar und das wird noch nicht das Ende sein. Die Kingpin ist noch nicht gelistet.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Geforce RTX 3090 OC: 1.800 US-Dollar und mehr erwartet
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
Es gab auch mal Zeiten, als die "üblichen" Customs leiser und günstiger waren, als die NV Standardkost... Aber hey, Kunden sind zum zahlen da.
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Die Founders scheinen für mich auch echt unbrauchbar zu sein. Wenn der RAM schon bei der 3080 solche Temperaturen erreicht will ich garnicht wissen, was bei der (doppelseitig bestückten) 3090 passiert.

Hoffentlich bekommen die Customs das in den Griff. Ansonsten werde ich mit dem Kauf noch abwarten...
 
  • Like
Reaktionen: rum

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
Also so langsam pendelt sich ja alles da ein, wo man die Preise vor dem Launch auch erwartet hatte...800-900(+)€ für die 3080 und eine starke Tendenz in Richtung 1999€ für die 3090...hatte schon befürchtet, die (Nvidia-)Welt wäre nicht mehr das, was sie einmal war... ;)
 

ShagadeIic

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Man wäre als Hersteller ja auch dumm seine Karten nicht für 800 oder 900€ zu verkaufen, wenn dafür eine Nachfrage da ist. Die offensichtlich herrscht.
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
Die Founders scheinen für mich auch echt unbrauchbar zu sein. Wenn der RAM schon bei der 3080 solche Temperaturen erreicht will ich garnicht wissen, was bei der (doppelseitig bestückten) 3090 passiert.

Hoffentlich bekommen die Customs das in den Griff. Ansonsten werde ich mit dem Kauf noch abwarten...
der Kühler der 3090 ist aber auch wesentlich potenter
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
1800...da lacht die Zielgruppe solcher Karten doch drüber.
Bei denen ist noch viel mehr zu holen und Nvidia/die Hersteller tasten sich langsam an die Schmerzgrenze ran.

"Presst sie aus wie eine Zitrone" - jeder Konzern, seit jeher.

Man wäre als Hersteller ja auch dumm seine Karten nicht für 800 oder 900€ zu verkaufen, wenn dafür eine Nachfrage da ist. Die offensichtlich herrscht.
Du meinst 1.800 €
 
Zuletzt bearbeitet:

VandalTV

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich geh davon aus das igor eine RTX 3090 mit 3x8pin Stromstecker hat zum Testen.
Die 3090 wurde wahrscheinlich oced und die 100A auf +12V haben nicht ausgereicht.
Bei 2x8pin 3090er sollte es nicht passieren
 

elmobank

Software-Overclocker(in)
Ich geh davon aus das igor eine RTX 3090 mit 3x8pin Stromstecker hat zum Testen.
Die 3090 wurde wahrscheinlich oced und die 100A auf +12V haben nicht ausgereicht.
Bei 2x8pin 3090er sollte es nicht passieren

Das NT ist wohl von 2014, könnte sein, das es zu träge reagiert auf die Lastwechsel. Dann könnte es auch abschalten, wurde auf dem Kanal auch schon erläutert, für die NT-Wahl der 3080.
Kenne das Problem von nem Kolmegen, als ich ihm ne neue CPU eingebaut hatte - das NT kam damot auch nicht klar, war einfach zu alt... neues NT und alles war hübsch xD

Und nein, das ist die 3090 FE, keine Costum-Karte.
 

Firestar81

Freizeitschrauber(in)
OC der Kaum was bringt😆
Wenn die Karte verfügbar ist und einige Tests auf dem Markt sind werden die die Preise nächsten Monat nicht mehr lang halten können 👍 und die Early Adeppter werden sich ärgern.
 

Jahtari

Software-Overclocker(in)
naja, der Igor hat ja auch geschrieben, dass das OC schon nach 2ms anspringt. ich hab von netzteilen und deren schutzschaltungen keinen play - aber egal ob 2 oder nur 1ms - schon derbe, dass man mit der karte an dieses limit stößt irgendwie - oder nicht? ^^
 

deady1000

Volt-Modder(in)
War eh klar, dass die so teuer werden.

Im Gegensatz zur RTX3080 dürfte die RTX3090 aber wieder etwas im Preis fallen, wenn die Tests bestätigen, dass nur eine Leistungssteigerung von 10-15% in Spielen hinzukommt. Kein Gamer bei klarem Verstand legt mehr als das Doppelte für so wenig Mehrleistung auf den Tisch. Wobei ich aber auch nicht weiß wie viele Karten davon überhaupt produziert und verkauft werden sollen. Möglicherweise verknappt man die 3090 auch absichtlich soweit, dass die Preise sich durch die Nachfrage doch oben halten.

Wie dem auch sei. Die Karte ist für preisbewusste Gamer absolut uninteressant. Für Titan-Kunden dürfte sie ein Schnapper sein und das ist auch die Zielgruppe. Die haben auch das passende Netzteil in der Workstation. ;)

Bin mal gespannt was Igor da an Leistungsaufnahme und Strom misst, wenn ihm sein 1200W Netzteil schon den Dienst quittiert hat.
 

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich geh davon aus das igor eine RTX 3090 mit 3x8pin Stromstecker hat zum Testen.
Die 3090 wurde wahrscheinlich oced und die 100A auf +12V haben nicht ausgereicht.
Bei 2x8pin 3090er sollte es nicht passieren

Wenn sich die Karte 1,2kW Leistungsaufnahme gönnt, dann dürfte da kaum ein NT ausreichen. ^^
Das XP³ ist schon ein etwas betagtes Modell, ich schätze mal, dass es die Lastspitzen einfach nimmer verkraftet.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Kein Gamer bei klarem Verstand legt mehr als das Doppelte für so wenig Mehrleistung auf den Tisch.

Es gibt halt eben einfach Leute, die haben ein etwas höheres Budget und sind auch willig, dieses auszugeben. 24GB VRAM sind schon eine Macht und wenn Nvidia sich bis weit ins nächste Jahr, mit der 20GB Version, zeitläßt, dann dürften sie einige weichkochen.

Ich persönlich sehe es eher so, dass ich mir jetzt eine RTX 3080 kaufen kann (egal ob 20GB oder nicht) und diese zur Not nach 2-4 Jahren mit einer weiteren 700-900€ Karte ersetzen kann. Mit dem Verkauf bin ich dann in jedem Fall billiger weggekommen. Für die RTX 3090 würde es nur sprechen, wenn die 700 Karten in zwei bis 4 Jahren nur so schnell sind, wie die RTX 3090 heute.

Es gibt natürlich Leute, die Kaufen sich jetzt eine RTX 3090 u8nd in zwei Jahren wieder eine 1500€ Karte. Jedem das seine, für 1€ am Tag (wenn man den Verkauf mitberechnet) hat man dann immer das beste.

Ich schätze, dass die RTX 3090 ihr volles Potential erst mit 400W+ entfalten kann.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Finde den Fehler in dieser Formulierung... :crazy: :hail:
Gut, es gibt Leute, für die spielt Geld keine Rolle und die können sich das dickste Schiff eben leisten* und gönnen es sich auch, aber ich behaupte mal es gibt auch so einen Punkt an dem spielt und genießt man die Spiele überhaupt nicht mehr, sondern kauft die Hardware nur noch der Hardware wegen. Die RTX3090 ist so eine Karte - die kauft man sich primär als Statussymbol und weniger für die paar FPS, die sie für den Aufpreis bringt. Ausnahme: Man braucht 24GB VRAM für was auch immer, etc. Soll ja jeder kaufen was er mag. Völlig legit.

*leisten im Sinne von = die Abbuchung fällt auf dem Konto gar nicht auf
Ist schon klar, dass jeder Normalarbeitende die 1500-2000€ aufbringen könnte.
Für manche sind das Peanuts, für andere ist das eben ein Monatsgehalt und da guckt man 2x ob es sich lohnt.
 

cl55amg

BIOS-Overclocker(in)
Also so langsam pendelt sich ja alles da ein, wo man die Preise vor dem Launch auch erwartet hatte...800-900(+)€ für die 3080 und eine starke Tendenz in Richtung 1999€ für die 3090...hatte schon befürchtet, die (Nvidia-)Welt wäre nicht mehr das, was sie einmal war... ;)

Genau so ist es! Genau das sind die Preise die ich eigentlich erwartet habe. Aber Respekt vor Nvdias Makreting, viele der kleinen Käufer sind voll darauf reingefallen.
 

simosh

Freizeitschrauber(in)
Hallo @Pu244 das war ironisch gemeint, ich bin mir dem Preis-/Leistungsverhältnis bewusst.

Ich wollte damit verdeutlichen, was für einen Reiz das für Gamer hätte, würde die 3090 exorbitant und explizit als Miningkarte verkauft werden (können). Ich hoffe durch die Konjugation ist ersichtlich, dass mir ebenfalls bewusst ist, das dem nicht so ist und deine Antwort auf mein Posting vollkommen der Wahrheit entspricht, so wahr mir dir Forenregeln helfen.
 

Decrypter

Software-Overclocker(in)
Kein Gamer bei klarem Verstand legt mehr als das Doppelte für so wenig Mehrleistung auf den Tisch.

Ich denke, damit dürftest du falsch liegen. Es wird genug verirrte Seelen geben, die solche absurden Summen für die Karte ohne zu zögern auf den Tresen packen werden. Die Mehrleistung zu der RTX 3080 mag überschaubar sein.
Aber denen, die die Karte kaufen, wird der 24GB große VRAM dieser vollkommen überzogene Preisaufschlag wert sein. Obwohl die 24 GB für Gaming völliger Overkill sind.

Aber das wird dann ja schon einmal grob die Richtung sein, wie hoch der Aufschlag für eine 3080 mit 20GB VRAM sein wird. Mittlerweile kann wohl davon ausgehen, das eine 3080Ti/Super im günstigsten Falle 999€ UVP für die FE, und so um die 1200-1300€ für die Custom Modelle betragen wird. Also wieder die völlig überzogenen Turing Preise.
Denn von AMD wird es mit Big Navi ja maximal 16GB geben. Was auch völlig in Ordnung geht. Wenn die Big Navi sich dann auch noch mit der 3080 messen kann und bei der Leistungsaufnahme nicht ganz so derbe über die Stränge schlägt wie die auf Kotzgrenze geprügelte 3080, ist AMD gut aufgestellt.
 

Mia-Grace-Miller

PC-Selbstbauer(in)
Wer es für berufliche Anwendungen braucht: Kaufen! Wer es für das Ego braucht und in Hardwareforen protzen will: Kaufen! #thewayitsmeanttobeplayed
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

oder

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Ocmaster

Freizeitschrauber(in)
bald haben wir preise 3000€ für ne rtx 4080 lasst euch weiter melken ihr dumm schafe merkt ihr eigehtlich nix mehr.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
bald haben wir preise 3000€ für ne rtx 4080 lasst euch weiter melken ihr dumm schafe merkt ihr eigehtlich nix mehr.

Tja, ist halt eben immer das Problem, wenn alle an einem Strang ziehen müssen, damit sich etwas ändert. Steam konnte ja auch nicht verhindert werden.

Man steht jetzt vor der Wahl das ganze zu boykottieren und sich mit alten Gebrauchtkarten (GTX 980Ti, Fury X oder R9 390X sind das Maximum, optimal wäre eine HD 7970) über Wasser zu halten oder das ganze mitzumachen.

Ich persönlich werde wohl letzteres vorziehen und mir wohl eine RTX 3080 20GB zulegen, wenn sie kommt. Das sollte dann für 6-8 Jahre reichen, wenn es gut geht.
 

rum

Software-Overclocker(in)
Die Founders scheinen für mich auch echt unbrauchbar zu sein. Wenn der RAM schon bei der 3080 solche Temperaturen erreicht will ich garnicht wissen, was bei der (doppelseitig bestückten) 3090 passiert.

Hoffentlich bekommen die Customs das in den Griff. Ansonsten werde ich mit dem Kauf noch abwarten...
Klingt gescheit.
_____

Topic: interessante Preise. Da sind die 2k€ doch gar nicht mehr so weit entfernt. Das mit den RamTemps intressiert mich aber auch etwas ... & wie man es schaft, bei einer Grafikkarte in dem Preisbereich eine "ganze Armada" aufzufahren, nicht weniger ... Zumindest kein langweiliger Herbst / Winter dieses Jahr :)
 
Oben Unten