• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Geforce RTX 3090 kaufen: Nvidia entschuldigt sich im Voraus

Arkatrex

PC-Selbstbauer(in)
Ganz einfach, die Konsolen überspringen 1440p und gehen zu 4k über.
Extrem viele Spiele sind Konsolenports. Was denkste worauf da optimiert wird, an welche Auflösung? Natürlich 4K.
Auf dem PC kannste alle möglichen Auflösungen haben, es gibt sehr viele Zwischendinger. Früher war der Plan klar - 720p auf 1080p direkt. Heute ist der Pfad nicht ganz klar, bis halt auf die Fernseher - die gehen von 1080p auf 4k und 8k später.

Und glaub mir, 4K zocken mit 3080 und 3090 schon längst da. Nur halt nicht ultrasuperduper Einstellungen mit allem auf Anschlag. 4K 144Hz ist der nächste Standard auf den so langsam hingearbeitet wird. Dieser vereint 2 Sachen: gute Pixeldichte und gute Wiederholrate (über 144Hz ist für mich persönlich nutzlos, ich sehe keine Vorteile wenn ich von 144 auf 240Hz wechsel, habs getestet). Und genau dafür haben die Karten jetzt HDMI 2.1 bekommen.

Die 3080 ist in 1440p teils schon zu schnell. In vielen Spielen wo man wirklich die FPS braucht (Esports Titel, Shooter etc.) werden die Karten nicht mehr ausgelastet, vor allem auf runtergestellten Einstellungen die bessere Sichtbarkeit der Gegner erlauben anstatt maximales "bling bling".

Da muss ich Dir ganz klar widersprechen. Bereits die neuen Titel für Xbox Series X und PS5 sind zuhauf auf 4k 30FPS oder 1440p 60 FPS angekündigt worden.

Möglich das in Zukunft der ein oder andere Titel auch mal 60 FPS bei 4k schafft, aber nur auf Kosten der Grafikqualität.
Und runterskaliertes 4k ist kein 4k.

Ich habe nie bestritten das mit 3080 und 3090 4k mit aktuellen Spielen möglich ist (Edit: die aktuellen Games krauchen gerade auch nur zwischen 60-80 FPS rum). Ich bezweifle aber das dies in zwei Jahren auch noch so ist (siehe ansteigende Hardwareanforderungen neuerer und zukünftiger Spiele).

Und wie das Steam Survey zeigt (und hier geht es um den Begriff Mainstream) liegt ganz klar 1080p und mit steigenden Zahlen 1440p vorne.

Die meisten Spieler kaufen sich nicht jedes Jahr eine neue Grafikkarte oder einen neuen Monitor und wollen auch mittelfristig die Spiele noch mit ordentlichen FPS spielen können.

Mag sein dass man sich im Konsolenbereich mit weniger zufrieden gibt. Aber hier geht es immer noch vorrangig um den PC (der einfach grundsätzlich eine höhere Grafikqualität darstellen kann).

Und ich bin mir sicher, würde man eine Umfrage starten ob man 4k mit reduzierter Grafikqualität auf dem PC spielen würde, oder nativ 2k mit Full Details, bin ich mir sicher das zweiteres deutlich gewinnen wird.

Die Enthusiasten die mehrere tausend Euro nur für einzelne Komponenten ausgeben sind eben eine Minderheit.
Big Displays sind auch ein Nischenprodukt, da viele die Kosten scheuen. Und gerade bei kommenden Spielen wie Star Citizen würden auch viele Spieler eher auf Nummer sicher gehen damit es flüssig läuft.

Und damit lehne ich mich kaum weit aus dem Fenster.

Edit2: Ich will Dir auch Deine Freude mit 4k nicht streitig machen. Aber das 4k im Mainstream angekommen ist, ist einfach nicht richtig. Gerade im PC Bereich, und dabei bleibe ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten