• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

nemetona

Volt-Modder(in)
GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Hallo Leute,

Innovatek hat einen netten Wasserkühler für die 9800GX2 im Angebot.
Ich wollte mal wissen, ist der Umbau simpel oder ist mit diversen Problemen zu rechnen, vieleicht haben ja einige von euch schon Erfahrung damit.

MfG, Nemetona
 

ED101

Freizeitschrauber(in)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Also ich denke nicht das es kompliziert ist wenn du nicht 2 linke Hände hast
 
TE
nemetona

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Ja, der von Aquacomputer ist auch Preiswerter wie der von Innovatek.
Gibt es in Bezug auf Qualität und Leistung da Unterschiede?
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

AQ benutzt Kupfer mit Stahldeckel, Inno dagegen nur Alu mit einem eingelassenen Kupferkern.
Dem nach sollten schon mal Qualität und Leistung auf Seiten von AQ sein.
 

welcen

Kabelverknoter(in)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Ich stelle mir dem Umbau nicht sonderlich komplex vor. Zumal bestimmt eine Gebrauchsanleitung mit Bildchen im Umfang ist. ;)
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Denke nicht dass sich der Zusammenbau sehr von anderen Kühlern unterscheidet. Du musst halt statt einer Karte, zwei auf einem Kühler befestigen ;)
 
TE
nemetona

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Was mir jetzt noch unklar ist, welche Art Radiator wie viel Wärmeleistung abführen kann, habe da bei den Herstellern keine Angaben gefunden.
:wow:
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Jo weils auch auf viele andere Faktoren ankommt wie Lüfter, Raumtemperatur und Durchfluss. Was willst du alles kühlen?
 
TE
nemetona

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Den q6600 @ 3,2GHZ, P35 Board Chipsatz & Spannungswandler, GF 9800GX2 und 2 WD Raptor.
Am besten wär alles voll passiv, aber das kann ich bestimmt knicken. oder?
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Möglich ist es mit einem MoRa in horizontaler Lage aber da sind die Temperaturen relativ hoch und dir wird nicht mehr so viel für Overclocking bleiben.

Festplatten würde ich nicht kühlen, das lohnt sich nicht bzw. ist normal gar nicht nötig.

Ein TripleRadiator also 3x120mm mit entsprechenden Lüftern wär das Mindeste was ich für deinen PC emfpehlen würde. Ein MoRa mit ein Lüftern wäre die optimale Lösung für dein System. Die Lüfter würde ich auf 5V laufen lassen, dann hörst du auch überhaupt nichts. http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p1145_Watercool-MO-RA-2-Pro.html
 

Ace

BIOS-Overclocker(in)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

ich würde überhaupt keine X2 kaufen ist rausgeschmissenes Geld;)
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

wenn die festplatten mitgekühlt (und nicht beheizt) werden sollen, würd ich wenigstens zwei mora (horizontal) einplanen.
sonst nen triple, nicht unbedingt die schlechtesten - festplatten geben halt doch ein klares temperaturlimit vor. (und bei raptoren ist ne dämmbox wohl auch bei aktiver kühlung noch sinnvoll)
 

Nickel020

Kabelverknoter(in)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Wenn du die Festplatten mitkühlen willst würde ich auch mindestens einen Mora nehmen, und 5+ Lüfter drauf klatschen.
Passiv macht fast nie einen Sinn bei WaKü, da die WaKü Pumpe und besonders die Festplatten immer laut sind als heruntergeregelte Lüfter, außer man dämmt die Pumpe und die Festplatten extrem gut.

Wenn du alles kühlen willst wird es wohl auf 450 oder mehr rauslaufen bei dir, nur so zur Info ;)

Und ich würde auch auf einen GPU Kühler von entweder Aquacomputer, Watercool oder EK warten.
 
TE
nemetona

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Den Mora müsste ich ja aussen auf die Seitenwand schrauben!Oder? Somit hätte ich dann ja Lüfter ausserhalb des Gehäuses!?!?
Dies wollt ich eigentlich net, es müsste ja auch gehen, wenn ich den Mora auf der Seite Passiv lasse und dazu oben im Gehäuse nen 3x120er Radi!?!?
Diese Kombi sollte doch genug Kühlleistung bringen!?!?
 

DuLLi

Kabelverknoter(in)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

bei deinem MB(GA-P35-DS3) kannst du die Spannungswandler nicht kühlern, nur den Chip!
 

Nickel020

Kabelverknoter(in)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Passiv bringt der Mora recht wenig. Schon ein paar Lüfter die mit weniger als 500 Umdrehungen laufen verbessern die Kühlleistung drastisch. Und kaum zu hören sind die Lüfter dann auch.
Wenn du allerdings unbedingt die Lüfter nur intern verbauen willst, kannst du auch einen Thermochill Triple nehmen. Dann würde ich aber die HDs eher nicht mitkühlen, die heizen dann zu sehr das Wasser auf. Eventuell kannst du auch einen kleinen 2. Kreislauf für die HDs mit einem SIngle Radiator integrieren, den du wo anders im gehäuse befestigst.
 
TE
nemetona

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

Also am besten einen Küklkreislauf für HDD´s und Mainboard an nen 2x120er Radi und einen Kreis für CPU und GPU´s an nen 3x120er radi.
Ist nur die Frage, ob 2 komplette Kreise mit getrennten Pumpen und AGBern, oder eien Kreis mit 2 Radiatoren drin????
Was wär besser, oder spart man da am falschen Ende????
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: GeForce 9800GX2 Wakü Umbau

hängt von deinen zielen ab.
die festplatten (die übrigens gar nichts aufheizen - die 10-15w einer raptor mögen für ne festplatte viel sein, aber der rest des kreislaufs merkt da gar nichts davon) benötigen halt ziemlich kaltes wasser, um gekühlt zu werden - bei 30+° im sommer wird der spielraum eng.
cpu und insbesondere gpu haben um längen größere spielräume, die 9800gx2 kannst du bei bedarf auch noch mit 70° warmen wasser stabil halten.
wenn das für dich okay ist, kannst du mit 2 kreisläufen massiv radiatorfläche sparen - die festplatten kriegen nen single, der sie problemlos 5-6° über umgebungstemperatur hält, grafikkarten und cpu bekommen einen "heißen" kreislauf, dessen radiator bei wassertemperaturen 20° über umgebung wesentlich effizienter arbeiten kann. (triple ist bei dem szenario schon ne ultra-silent option)
wenn du dagegen übertackten und somit niedrige temperaturen an allen komponenten haben willst, würde ich einen kreislauf nehmen, macht vieles einfacher und viel radiator (dual-triple für silent wäre n ansatz) brauchst du dann eh.
 
Oben Unten