• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming + Workstation Rechner

Deepsith

Schraubenverwechsler(in)
Hey Leute, ich möchte in die Zukunft investieren und mir mal wieder ein neues Rechen-Schlachtschiff bauen.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
bis 1800€ (inkl. Peripherie)

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
Monitor, entweder 1x 27"IPS oder 2x 24" IPS

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Eigenbau, was denn sonst? :D
4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
Crucial MX100 256GB SSD
5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
Nein

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
Spiele zurzeit eigentlich nur ab und zu League of Legends
Cinema 4D, Adobe After Effects, Photoshop, Dreamweaver, Illustrator etc.
7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
Um im Preisrahmen zu bleiben brauche ich wahrscheinlich eine HDD, auch wenn eine SSD als Datengrab ziemlich cool wäre.

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Bin nicht von OC abgeneigt ;)

9.) Ich bin am zweifeln ob das System auf 2011-3 Sockel basieren soll, womöglich Asus X99-A + Intel 5820k
Bei der Grafikkarte bin ich mir am wenigsten sicher.. Mein Hauptaugenmerk liegt nicht auf Games, jedoch denke ich darf die Graka nicht zu schlecht ausfallen, da einige Programme ja auch von Nvidia's CUDA profitieren.

Das Projekt hat keine Eile, ich kann auch noch ein halbes Jahr warten, wenn es sinnvoll wäre in Bezug auf Skylake und die neuen MoBo's.

Was sagt ihr dazu? Lieber auf die 10%-15% Mehrleistung von Skylake warten, oder noch zuschlagen?
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)

Grottig ist das falsche Wort, langsam triffts schon eher. Macht man da ein bisschen Druck geht die RMA dann doch recht zügig durch.

Für ein 130W Monster reicht so ein winziger Kühler nicht.
 

Amon

Volt-Modder(in)
Wird knapp mit 1800€. Zum ordentlichen arbeiten brauchst du schon 2 Monitore, dafür kannst du gut 600€ rechnen.
 

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
Grottig ist das falsche Wort, langsam triffts schon eher. Macht man da ein bisschen Druck geht die RMA dann doch recht zügig durch.

Für ein 130W Monster reicht so ein winziger Kühler nicht.

Solange man bei einem "guten" Händler käuft ist das alles kein Problem, aber wehe der macht Stress dann kannst du dich von deiner ASUS Hardware verabschieden weil Gewährleistung wird effektiv nur 6 Monate gegeben und die Garantieabwicklung macht dann keiner :daumen2:
 
TE
D

Deepsith

Schraubenverwechsler(in)

Das ist denke ich schon zu teuer, da ja zur Grafikkarte noch ein bzw. 2 Monitore hinzukommen..
 
TE
D

Deepsith

Schraubenverwechsler(in)

Das ist denke ich schon zu teuer, da ja zur Grafikkarte noch ein bzw. 2 Monitore hinzukommen..

Wie siehts denn mit OC aus? Lohnt sich das auf dieser Plattform oder eher nicht?
 
TE
D

Deepsith

Schraubenverwechsler(in)
Ok dann muss ich auch nicht in ne WaKü investieren :)
Es hat sich noch niemand zu Skylake geäußert, wie schauts denn damit aus?
Hat jemand Erfahrungen mit dem Samsung S27D390H gemacht?
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Skylake wird keine 6-Kerner in den Mainstreambereich bringen, sondern nur neue 4-Kerner mit etwas höherer IPC. Und Skylake-E kommt erst 2017, wenn man also einen 6-Kerner braucht, ist man gezwungen zu LGA2011-3 zu greifen.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Man wird ja sehen was mit AMD-Zen kommt. Da haben ja dann alle Leistungsklassen den Sockel AM4.
 
Oben Unten