• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming Upgrade für ca. 1500€

krabatsraven

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag,
Ich möchte meinen alten Gaming-PC upgraden.
Der ist eine hauptsächliche Freizeitmaschine, wird gelegentlich auch mal zum Arbeiten rangezogen.
Ich dachte an ca. das hier :
Neue Wunschliste Preisvergleich Geizhals Deutschland
Für eure Vorschläge/Verbesserungen wäre ich euch sehr dankbar.
Besonders Hinweise was ich noch an Zubehör (Wärmeleitpaste, Kabel, etc) brauchen sollte
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Intel(R) Core(TM) i7-4770K CPU @ 3.50GHz
Noctua NH-U12P
ASRock Z87 Extreme6
16GB DDR3 Kingston HyperX blu
Samsung 840 EVO 500GB
WD Caviar Green Hdd 2 TB
Gigabyte GTX 780 (GV-N780OC-3GD)
Be Quit! STRAIGHT POWER E9 80PLUS Gold 600 Watt
BitFenix Shinobi
LG Blu-ray-Disc Brenner (BH16NS40)
LG Super-Multi-DVD-Brenner (GH24NS95)
2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
aktuell: 2x FullHD @ 60hz
bald: 4K @ 144hz + Fullhd 60hz
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im
Moment?
GPU und CPU (vor allem natürlich in AAA Spielen, und in Zukunft mit dem neuen Monitor
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
geplant war um den 01.05 herum zu bestellen, aber es pressiert nicht.
5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
6.) Soll es ein Eigenbau werden?
ja
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
für den ausbau ca 1500€
8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Rainbow Six
Grim Dawn
Supreme COmmander & Star Craft II
gelegentliche AAA-Title (Ghost-Recon, BF5 etc.)
Anwendungen:
Alltagskram (Browser, VLC, etc)
Atom
Gimp
zukünftig eine VM?
9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
immer mehr als ich denke
10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
ich möchte wenn möglich die beiden Festplatten und den Blue Ray Brenner weiterzubetreiben,
so wenn der PC relativ leise wäre, wäre das schön.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Deine Konfiguration sieht im Grunde schon ganz gut aus, ein paar Sachen würde ich aber ändern:

Ich würde mich an deiner Stelle gegen eine PCie M.2 SSD entscheiden.
Der Grund ist, dass alles, was du mit dem PC machen willst, nicht von der PCIe Schnittstelle profitiert.
Da würde ich lieber noch etwas mehr investieren und eine 2TB SATA SSD nehmen, z.B. die Crucial MX500 2TB, SATA (CT2000MX500SSD1/CT2000MX500SSD1Z) ab €'*'226,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland.

Ich persönlich hab diese Erfahrung zwar noch nicht gemacht, man hört aber vermehrt von Problemen mit Ryzen und dem G.Skill Aegis.
Äußert sich dadurch, dass der RAM die spezifizierten Taktraten nicht erreicht.
Ich würde daher den G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GVK) ab €'*'137,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland nehmen.

Mir wären es die 30€ Aufpreis zur MSI GeForce RTX 2080 SUPER Gaming X Trio ab €'*'779,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland wert.

Ich würde an deiner Stelle auch noch das Netzteil tauschen.
Das E9 ist technisch angestaubt bzw. veraltet.
Aktuell würde ich da ein Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4 ab €' '79,99 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland empfehlen.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ich würde die recht teure Samsung 970 Evo auch nicht kaufen, abgesehen davon das es mit der Evo Plus schon einen Nachfolger gibt.

Da du unter Speichermangel leidest, ist der Vorschlag mit der Crucial MX500 2TB super!

Bei der CPU würde ich evtl. sogar nur den Ryzen 5 3600 kaufen, und erst bei der nächsten Generation auf einen 8-Kerner wechseln.
Wenn du für deinen CPU-Kühler ein AM4-Umrüst-Kit bekommst, kannst du ihn weiter nutzen.

Falls du keine geschlossene Wärmeleitpaste mehr hast, nimmst du eine Spritze Arctic MX-4, 2019 Edition dazu.

Wenn du einen neuen Kühler brauchst/möchtest, würde ich den Mugen 5 oder Brocken 3 kaufen, der sollte auch rein gehen!

Beim Mainboard könnte man mit dem MSI B450M Mortar Max ein wenig sparen, und beim Arbeitsspeicher, sowie dem Netzteil, schließe ich mich der Empfehlung an.

Wie viele Lüfter hast du im Shinobi eingebaut?

Bei der Grafikkarte musst du auf die Länge achten, laut dem Datenblatt von Geizhals, passen nur Karten bis zu 325mm rein.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

krabatsraven

Schraubenverwechsler(in)
Ich bekomme den Monitor über einen Freund sehr günstig. Aber generell spricht ja nix dagegen einen 4k Monitor in wqhd zu betreiben oder?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

jein, die Skalierung passt wohl nicht zu 100%, auf FHD zu gehen geht ohne "Kompromisse".

Gruß Lordac
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

nein, unterhalb der Laufwerksschächte sind zwei 120mm-Lüfterplätze, dies siehst du auch bei den Produktbildern von Geizhals ganz gut *klick*.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten