• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming & Streaming PC bis 3000 €

dimi0815

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming & Streaming PC bis 3000 €

Ist nur meine Meinung, aber "zukunftssicher" kaufen oder der Glaube daran, dass sowas möglich ist, sind eher sinnlos.
Du stellst deinem wohl guten (sonst würde er dir nicht so viel Geld anvertrauen) Kumpel eine theoretische eierlegende Wollmilchsau hin, die bis mindestens zum Kauf eines WQHD-Monitors absolut oversized ist und bis dahin schon wieder technisch veraltet sein kann (oder besser: wird) und musst ihn diesbezpglich sogar erst noch dazu bringen, sein Budget um weitere (zum Teil garantiert verschenkte) 500,-€ zu erhöhen.

Außerdem fehlen noch wichtige Informationen:

1080p@60 Hz in Twitch ist inzwischen soweit klar.

Aber welche Softwarelösungen stehen deinem Kumpel zur Verfügung? Was wird denn genau in Twitch gezeigt? Um welche Spiele soll es sich handeln? Welche Videoquellen werden genutzt? Nur direktes Gameplay? Gameplay + dein Kumpel? Greenscreen? Weitere Quellen?

Zudem scheint es oft, als springst du einfach mit den Anforderungen (die irgendwann in der Zukunft möglicherweise theoretisch mal vorliegen) so lange hin und her, bis dir irgendwer dann eben nochmal was teureres empfiehlt, was dann ohne Zögern genommen wird.

Ist wie gesagt reine Meinungsäußerung jetzt, aber ich würde ganz grundsätzlich davon abraten, hier ins Blaue zu kaufen und sich aus zig Vorschlägen mehr oder weniger das theoretische Maximum zu picken, wenn man selbst nicht in der Materie drin ist und so viele grundlegende Sachen fehlen.
Wäre ggf. auch sinnvoll, deinen Kumpel mal dazu zu bewegen, sich einzubringen und die notwendigen Infos zu liefern, falls er bereits einen Plan hat (und ein solcher Plan wäre bei 3500,-€ ja schon irgendwie angebracht).

Es sei denn, man möchte einfach mal so 3500,-€ in den Wind schießen und akzeptiert von vornherein, dass das Geld verbrannt ist bzw. nimmt das gesamte Streaming-Thema halt komplett als maximal Zeitvertreib ohne Ziel und beendet das womöglich in ein paar Wochen schon wieder....
 
TE
U

umbertocarloz

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming & Streaming PC bis 3000 €

er arbeitet momentan mit Split X als Streaming Software könnte aber auch auf OBS wechseln

Greenscreen ist in Verwendung.
Gameplay von der PS4 (oder vom OC ) + Greenscreen + eventuell weitere Cam.

Wenn er mir sagt er möchte das beste vom besten haben für dieses maximal budget. dann versuche ich ihm das zu liefern. mehr nicht aber ich verstehe deine Intention dahinter
 
Oben Unten