Gaming Rechner für 850€

TE
TE
B

Baxxept

Schraubenverwechsler(in)
Ach da fällt mir noch was ein. Will dafür jetzt keinen neuen Thread aufmachen. Was haltet ihr von gebrauchter Hardware? Habe da unterschiedliche Meinungen zu gehört, aber bei der Graka könnte ich so vllt. noch ein bisschen Geld sparen
 

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Im Prinzip spricht nichts dagegen, man muss nur aufpassen. Beim Privatkauft fällt außerdem auch jegliche Gewährleistung weg und man hat einen deutliche Mehraufwand.

Der Gebrauchtmarkt ist immer etwas langsamer als der Neumarkt, aber eine RTX 2060 gäbe es z.B. ab 250€ (die hat früher mal so viel neu gekostet), welche sich etwa zwischen der RTX 3050 und RX 6600 befindet.
 
TE
TE
B

Baxxept

Schraubenverwechsler(in)
OK, ich habe ein Angebot für eine powercolor Red Devils RX 6600 XT für 400€. Ist die mit dem Rest kompatibel oder muss ich sonst noch was ändern?
 

sonny1606

Freizeitschrauber(in)
Bei deinem Budget ganz einfach: Ryzen 5600x oder I5 11400f, Gehäuse, Netzteil und Festplatten kannst du behalten und damit 200€ sparen die du so in die Grafikkarte investieren kannst. Wenn du einen guten CPU Lpfter hast nimm den Intel CPU und spare so nochmal Geld. Die passen immer noch. Für AMD brauchst du Adapter für den Lüfter.
 
Oben Unten