• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Gaming PC und Bildschirm für +-2000€

NicoBellic05

Schraubenverwechsler(in)
Gaming PC und Bildschirm für +-2000€

Hey Leute

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

Alles zusammen 2.000€ bis 2.200€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

Ein guter Bildschirm mit hoher Frequenz und je nachdem, wie ihr die Performance eures Rechners einschätzt, 1080p oder 1440p. Den Preis für Monitor und Rechner müsst ihr selbst gewichten, aber vorranig ist der Rechner.

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Ein Eigenbau.

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

Nein.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

Irgendein uralter 60Hz BenQ Plasma Bildschirm, der ca 45 cm Diagonale hat

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

Neuerscheinungen und Titel wie GTA V, LoL, CS:GO, Garrys Mod usw. Ingesamt Spiele mit durchschnittlichen bis hohen Ressourcenverbrauch. Im Hintergrund laufen meist Programme wie Ts 3, Steam, ein zweites Game, Web Browser, iTunes, also zum Teil kommt da einiges zusammen. Da ich bald auch studieren werde, werde ich dort wohl ausschließlich Word als Schreibprogramm benutzen.

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

Bisher kämpfe ich mit einer 250 GB Festplatte. Sollte schon etwas größer sein, aber ich kenne mich nicht mit den Vor- und Nachteilen von zwei Festplatten nicht aus, deshalb müsst ihr das einschätzen.

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

Ich kenne mich mit dem Übertakten nicht aus, aber wenn es keine Einbußen bei der Langlebigkeit gibt und die Kühlung gut genug ist, dürfte das klar gehen

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

Die Lautstärke sollte sich in Grenzen halten, aber das ist eher zweitrangig.

Insgesamt sollte der Rechner alle Spiele auch unter höherer Belastung durchgängig flüssig ohne ruckeln, hängen und mit genug FPS (120/144), wiedergeben können. Der Bildschirm sollte dem Niveau des Rechners entsprechen, der Preis sollte aber nicht zum Nachteil des Rechners gewählt werden. Da ich erst in 2 Monaten eine Anschaffung plane, könnt ihr auch Neuerscheinungen mit einbeziehen.

Ich bedanke mich schonmal im Voraus.

MfG, Nico
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Preis-Leistungs-PC unter 1.000 Euro: Unser Beispiel für Spieler
AW: Gaming PC und Bildschirm für +-2000€

Willkommen im Forum!

Am besten packst du alles nochmal in diese Liste:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)


Dann wissen wir auch, ob du übertakten willst, wie laut etc...


Edit:
Hast du beim Monitor Wünsche bezüglich TN / IPS Panel?

Ansonsten was ist für dich eine "vernünftige Frequenz"? 144 Hz weil du davon gehört hast, dass es so gut sein soll? Oder weil du es testen willst? Wennn du nämlich drauf verzichten kannst, dann kann man einiges Geld sparen. Bzw. kannst du bei der Frequenz gleich auf ein IPS Panel (1440p) verzichten.
 
AW: Gaming PC und Bildschirm für +-2000€

So. Ich hab mal auf die Schnelle eine beispiel config. Allerdings mit sehr teurem Bildschirm und nicht übertaktbar. Durch die neuen AMD Karten kann sich auch noch einiges ändern und bei Mainboards hab ich aktuell nicht ganz den Überblick. ;) Das Mainboard ist also eher ein Platzhalter. Vllt können die anderen meine Config entsprechend korrigieren. Noch weiß ich ja nicht ob 144 Hz wirklich so wichtig sind....

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial BX100 250GB, SATA 6Gb/s (CT250BX100SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1231 v3, 4x 3.40GHz, Sockel 1150, boxed (BX80646E31231V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x EVGA GeForce GTX 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (06G-P4-4995-KR)
1 x ASRock Fatal1ty H97 Performance (90-MXGTU0-A0UAYZ)
1 x ASUS ROG Swift PG278Q, 27" (90LM00U0-B01370)
1 x EKL Alpenföhn Brocken 2 (84000000094)
1 x Fractal Design Define R5 Black, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK)
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Gaming PC und Bildschirm für +-2000€

Hab den Eingangspost editiert. Danke schonmal für die bisherigen Antworten.
 
Zurück