• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gamig PC für 14 jährigen Sohn von meinen Chef

chill_eule

Volt-Modder(in)
Eines von denen?

Richtig "bunt" sind dann in dem Preisbereich die ASRock Boards, da fehlt aber halt z.B. das "BIOS-Flashback".
Mit viel Pech ist da dann eine zu alte UEFI Version drauf, die den 5800X nicht (richtig) erkennt und dann steht ihr dumm da, weil evtl. kein Bild kommt und/oder die Kiste nicht bootet.
Ist zwar jetzt etliche Monate her, seit Zen3 release, aber ich wollts nur mal erwähnt haben ;)

Mit dem "sicherheitspuffer" BIOS-Flashback, gibts von MSI und Gigabyte auch günstige Boards, die dann aber eben nicht soo schick leuchten :ka:
 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)

GIGABYTE B550 Gaming X V2 ab € 96,55 (2021) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

✔ Preisvergleich für GIGABYTE B550 Gaming X V2 ✔ Bewertungen ✔ Produktinfo ⇒ Formfaktor: ATX • Sockel: AMD AM4 • Chipsatz: AMD B550 • CPU-Kompatibilität: Ryzen 5000 , Ryzen 4000G , R… ✔ AMD Sockel AM4 ✔ Testberichte ✔ Günstig kaufen https://gzhls.at/b/gh-favicon-32x32.png geizhals.de
nehme nun das, hatte falsch geschaut, meine nicht Beleuchtung sondern RGB_Header
 

sereksim

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Man könnte ansonsten auch auf den Aufpreis für das blinkende Mainboard verzichten und einfach ein paar LED-Streifen kaufen und im Gehäuse verteilen.
Zusammen mit blinkendem RAM (Aufpreis), blinkender GPU und/oder blinkenden Lüftern(Aufpreis) sollte das eigtl für genug Disco-Feeling sorgen können...


Nevermind, hatte übersehen, dass es um RGB-Header und nicht die mainboardeigene "Beleuchtung" geht
 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
477€ für eine 1660 ja, aber wer zeigt mir denn hier was vernünftiges was sofort verfügbar ist?
Ich habe nichts gefunden.
leider kommen ja keine Vorschläge so das erstmals doch die 1660 herhalten muss. Ich weiß das das blöd ist aber was soll ich machen.

Noch eine andere Frage,
wäre es Sinnvoll noch eine
SystemPlatte
wie diese einzubauen oder lieber eine Partition auf der 1 TB erstellen. Oder alles auf einer Partition lassen?
 
Zuletzt bearbeitet:

flx23

BIOS-Overclocker(in)

chill_eule

Volt-Modder(in)
Die RX570/580 sind nochmal teurer im Verhältnis zu ihrer Leistung.
Auch wenn sie die 2GB mehr Speicher haben würde ich bei der GTX 1660 zuschlagen, die hat einfach mehr Rohleistung. :ka:

Zumal die eine Zotac GTX 1660 anscheinend lieferbar ist, bei den Radeons sieht das ganz anders aus.
Wenn die schon bestellt ist, würde ich es einfach so lassen.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Die 1660 ist doch ne ordentliche Karte für einen 14 jährigen, die kann doch bleiben. Klar, eine 2060 wäre noch besser gewesen wegen der rtx Fähigkeiten, aber 100 Euro Aufpreis?
 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
würde ich bei der GTX 1660 zuschlagen
Die 1660 ist doch ne ordentliche Karte für einen 14 jährigen
Danke,
hatte eben nochmal nach was anderen gebrauchten geschaut und wollte die 1660 eventuell stornieren aber die gebrauchten GPU's gehen nicht unter 550€ über den Tisch und das wird mir dann zu teuer. Zumal das mit gebraucht auch so eine Sache ist wo ich mich nicht begeistern kann wenn ich das für einen dritten kaufe.
 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
Hat nochmal jemand einen Link für mich wo ich Win10 Prof herbekomme, gestern habe ich Ihn noch gesehen aber nun finde ich ihn nicht mehr.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Bei den aktuellen Graka-Preisen würde ich jeden Cent wertschätzen, den ich in eine neue Grafikkarte investieren kann ;)
(Deswegen auch nochmal: DVD-Brenner? rly? :D)

Gebrauchter Kram kommt ja, aus verständlichen Gründen, nicht in Frage, also kommts fast auf jeden € an, leider :nene:
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Ich versteh überhaupt nicht, was eigtl Sache ist:
Du hilfst deinem Chef dabei einen PC für seinen Sohn zusammenzustellen. Soweit so gut.

Aber warum musst du dann fein raus sein, wenn ein Garantiefall eintritt? Haftest du dafür? Verlangst du dafür Geld?
Warum muss der PC jetzt plötzlich fertig sein? Nimmt der Sohn am nächsten International teil oder was tun ein paar Tage mehr oder weniger zur Sache?

Fein raus wärst du damit:

Nach 3 Tagen verfügbar und besitzt UM WELTEN mehr Leistung wie irgendein 1660GTX Müll, den du hier konfigurierst.
Nachteil ist wie bei Dell halt immer die Kühlung und Aufrüstbarkeit. Dafür aber halt viel schneller.
Vielleicht gibts da ja auch noch zusätzlich irgendnen Firmenrabatt.
 

Indiziert_Zero

PC-Selbstbauer(in)
wieso macht dein chef das eigentlich nicht selber? hat der keine ahnung davon? denn wenn was ist bekommst du noch einen auf den deckel wenn was nicht läuft?!
dann wars das mit euren guten verhältnis :D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
(Deswegen auch nochmal: DVD-Brenner? rly? :D)
was für ein DVD Brenner, ich würde da nie einen rein machen.
Warum muss der PC jetzt plötzlich fertig sein?
Soll er am Sonntag zur Konfirmation bekommen, ja ist Ihm sehr früh eingefallen.
Nachteil ist wie bei Dell halt immer die Kühlung und Aufrüstbarkeit
leider auch nur ein 500 Watt Netzteil, nur 16GB Speicher und was das für ein Board hat weiß mach auch nicht.
Das der 1660GTX Müll mal ersetzt werden muss ist bekannt. Verkauft man den dann eben wieder wenn der nächste GPU Hype ist für 600€. :lol:

wenn ein Garantiefall eintritt? Haftest du dafür? Verlangst du dafür Geld
Nein ich verlange kein Geld, Gebe die Original Händlerrechnungen mit, aber wenn ich was gebrauchtes bei Ebay kaufe habe ich keine Rechnung und der Käuferschutz zählt wohl auch nicht lange.

Ich bedanke mich aber trotzdem für Eure Infos
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
leider auch nur ein 500 Watt Netzteil, nur 16GB Speicher und was das für ein Board hat weiß mach auch nicht.
Das Netzteil kann dir ja egal sein. Genug ist genug und dann merkst du nichts davon, genauso das Mainboard.
16Gb Ram sind aber auch in nem Dellsystem schnell nachgerüstet, falls nötig.
Im Gegensatz zu ner rtx3070 is ne 1660gtx halt ein Krüppel, da ändert der Rest auch nichts dran :D
 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
In deiner Ryzen 5 Liste ist ein Brenner mit drin.
Ups, es wird aber der AMD Ryzen 7
Das Netzteil kann dir ja egal sein. Genug ist genug und dann merkst du nichts davon, genauso das Mainboard.
16Gb Ram sind aber auch in nem Dellsystem schnell nachgerüstet, falls nötig.
ok, dann tausche ich später mal den 1660gtx Krüppel aus und dann heißt es das die GPU nicht zu dem SystemKrüppel passt, da brauchst ein B550Board, schnelleren und mehr 3600 Speicher, 500 Watt Netzteil für die GPU geht nicht, und warum hast kein Board mit zwei M.2. Steckplätzen zum erweitern genommen.
Ich habe nun das System AMD Ryzen 7 bestellt, über die aktuelle GPU Situation kann man hier diskutieren, das das alles Mist ist weiß ich selber, der Küppel kommt jetzt einfach rein.

würde ich bei der GTX 1660 zuschlagen
Die 1660 ist doch ne ordentliche Karte für einen 14 jährige

gibt ja zum Glück noch mehr Meinungen
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
kA, was du da schreibst, aber mit ner RTX3070 wird er je nach Person und Vorlieben 5 Jahre auskommen. Erst recht mit DLSS.
Und bis dahin sieht die Welt eh wieder anders aus.
Dann ist der jetzt angeschaffte Unterbau genauso veraltet.
Dann lieber mal ganz neu kaufen und das Dellsystem dann noch für 500 Euro weiter verkaufen.
Man kauft fürs Jetzt und nicht für irgendwelche Sachen hypothetisch in der Zukunft.
Da da bietet der Dell PC fürs gleiche Geld nunmal ca. 150% mehr Leistung.
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
aber mit ner RTX3070 wird er je nach Person und Vorlieben 5 Jahre auskommen
Das gilt doch genau so auch für eine GTX 1660 :ka:
Damit kann man nach wie vor immer noch spielen, selbst an einem 27" WQHD Monitor.

Ja, der Dell hat die deutlich bessere Grafikkarte, aber der Rest ist dem Ryzen 7 Unterbau unterlegen.
Und vieles der Hardware ist auch unbekannt.
Was soll das hier eigentlich sein?
1619462110666.png

:ugly:
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Der etwas bessere Unterbau bringt so ziemlich genau gar nichts, weil in 90% der Fälle sowieso die Graka limitiert. Die AMD CPU ist vielleicht 20% schneller als der Intel und der Ram macht auch nicht viel aus. Also quasi vernachlässigbar.

Und ja alleine für die Graka lohnt sich der Dell-PC, da man für die alleine schon so viel zahlen würde beim aktuellen Markt.

Da es hier ja anscheinend nicht mehr um bestmögliche Preis/Leistung für den Sohn den Chefs geht, sondern eher um den persönlichen Spaß beim Basteln, macht weitere Beratung eh keinen Sinn.
Kauf das, was du für nötig hältst. Der Tipp mit der gebrauchten Graka ist ja auch bereits abgeprallt.
 
Zuletzt bearbeitet:

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Und ja alleine für die Graka lohnt sich der Dell-PC, da man für die alleine schon so viel zahlen würde beim aktuellen Markt.
Ne 6700xt gibt's am freien Markt ab ca. 700 Euro. Wenn man Glück hat erwischt man auch eine im amd drop zur uvp, braucht halt ein wenig Geduld.
Wenn man dann mal ein Update machen möchte (und mein Unterbau hat bisher immer mehr als 7 Jahre gehalten und somit 3 grafikkarten überlebt) ärgert man sich nur weil keine Steckplätze mehr frei sind oder das Netzteil nicht genug Power hat. Eventuell ist es sogar ein b350 Mainboard welches rBAR /SAM garnicht unterstützt...

Der etwas bessere Unterbau bringt so ziemlich genau gar nichts, weil in 90% der Fälle sowieso die Graka limitiert. Die AMD CPU ist vielleicht 20% schneller als der Intel und der Ram macht auch nicht viel aus. Also quasi vernachlässigbar.
Spiele wie fortnight, cs go,... Laufen auf jeder 7 Jahre alten 0815 Grafikkarte wunderbar, aber es gibt genug Leute die mit nem 2600x Jammern, dass das Spiel lagt. An manchen Stellen braucht es einfach CPU Power. Das gleiche beim neuen black ops... Da haben sogar Leute mit nem 3800x teilweise zu kämpfen, v. A. Wenn der RAM ohne xmp läuft.
Oder anno 1800 wenn man sehr weit entwickelt ist. Da kommt sogar mein 3900x ins schwitzen.

Aktuell bekommt man einfach nicht alles auf einmal, selbst mit dem guten Budget. Aber es werden auch wieder bessere Zeiten kommen.
Und als 14 jähriger will ich einfach nur Daddeln... Da ist es mir egal ob der regler auf ultra, hoch oder Mittel steht solange ich irgendwo rumstiefeln kann um meinen in der virtuellen Welt loszuwerden :devil:
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Mein Senf dazu: ein potenter(er) Unterbau hat schon immer länger gehalten wie jede Graka;)

Mein oller i7 wird diesen Sommer 8 Jahre alt und hat 4 Pixelschubsen gesehn. Reicht ja auch für meine recht geringen Ansprüche (~60Fps in WQHD samt einem Mix aus hoch bis sehr hoch) noch ganz gut aus...

Gruß
 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
Mein Senf dazu: ein potenter(er) Unterbau hat schon immer länger gehalten wie jede Graka;)
Der Meinung bin ich auch darum habe ich mich dafür entschieden.
Soll er doch für eine bessere GPU sparen und sie später kaufen, der Unterbau wird es ein paar Jahre mitmachen.
Was nützt Ihm eine neue GPU wenn er noch den halben Unterbau erneuern muss?
 

DJPX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie sieht es den mit einer alternative aus so was wie Geforce Now oder Shadow?
Das ist zwar bisschen was anderes aber das könnte sie zum überbrücken bis es wieder normale Grafikkarten Preise gibt verwendet werden. Da hätte man dann auch vorrausgesetzt man hat genug Internetbandbreite eine gute Grafikkleistung.
 
Oben Unten