• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gamig PC für 14 jährigen Sohn von meinen Chef

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
keine
2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
nicht vorhanden
3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
nichts
4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
1-2 Monaten
5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
nein
6.) Soll es ein Eigenbau werden?
ja
7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
1500 - 2000€
8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
aktuelle Spiele
9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
1 TB
10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
nein

Hallo liebe Gemeinde,
mein Chef möchte für seinen Sohn einen Rechner kaufen und hat mich um Hilfe gebeten
hier seine Wunschkonfiguration:

Intel Wunsch

hier passt leider noch nicht alles zusammen wie ich gesehen habe, kenne mich aber mit Intel auch nicht so aus.

Habe nun eine AMD Zusammenstellung gemacht wo er nochmal 250€ sparen könnte.

AMD Rechner

könnt Ihr mir bitte helfen und schreiben was man noch anpassen muss und welches System besser wäre.

Danke für die Hilfe schonmal
Gruß Jörg
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
31,5" bei Full HD ist schon ne Ansage. Negativ gesehen.

Aktuell ist es sehr schwer, einen vernünftigen PC zusammenzustellen.

Die Zusammenstellung sieht sehr zusammengewürfelt aus, da passt nix zusammen.

Gutes B550 Board, 5600X drauf, 16GB DDR 3200, 1TB M2 SSD und 1 TB normale SSD rein, fertig ist die Laube.

Grafikkarten gibts nicht zu kaufen, jetzt ne low End da rein zu packen, wird dein zukünftiger Chef auch nicht glücklich von.

Der soll sich ne Xbox Series X kaufen und hat mehr Leistung als mit der low End GPU.

Die ist wenigstens halbwegs lieferbar.
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Oder man beißt in den sauren Apfel und baut sich so etwas

https://geizhals.de/?cat=WL-2024417

Plus 200 Euro für den Monitor, da bin ich aber kein Experte. Zudem wäre es gut zu wissen ob ehr shooter (144hz pannel) oder Strategie Spiele (4k pannel) gespielt werden soll
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Auf keinen Fall einen 32 Zoll Full HD Monitor nehmen, bei normalem Sitzabstand am Schreibtisch ist das extremer Pixelbrei, bei Full HD maximal 25 Zoll.

Der soll sich ne Xbox Series X kaufen und hat mehr Leistung als mit der low End GPU.

Die ist wenigstens halbwegs lieferbar.

Abgesehen von Ebay Scalpern ist sie nicht lieferbar, genauso wenig wie die PS5.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Beide Zusammenstellungen sind weit entfernt von optimal :ka:

Bei Intel: Ein 350€ Board... und dazu ein 70€ Case und dann dieses Netzteil? :schief:
Bei AMD ist die CPU mit Abstand das schwächste Glied.
Und beide Systeme haben nur 16GB RAM :ka:

Bei dem dicken Budget sind 32GB eigentlich schon fast Pflicht :-D

+
+

1200€ für den Anfang?
(SSD und RAM könnte man zusammen noch rund 100€ einsparen)

Für die restliche Kohle kauft man dann irgendwie/irgendwo/irgendwann eine Grafikkarte ;) (*edit*) + Monitor
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Der Junge ist 14. Das einzige, was er braucht ist das.
Damit kann er dann die Clips, die er so guckt, auf die Glotze streamen. :D

 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
Hallo,
danke für die Hilfe, bin bei GamingPC echt kein Profi da ich nicht spiele am PC.
Habe mal Eure Vorschläge eingearbeitet.

AMD Rechner

nun fehlt mir wohl noch eine GPU - welche kann man da nehmen?
Auch weiß ich nicht ob der Monitor optimal ist?

Das System soll in den nächsten Tagen bestellt werden und so wie ich es sehe komme ich wohl nicht mit 1500€ bei AMD aus?

Gruß
Jörg
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Na ja, eine 1660 hat vor 5 Monaten noch 200€ gekostet. Heute kostet sie 500€.
Grafikkarten kannst du nur gebraucht kaufen und selbst da sind die Preise im eimer.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Das System sieht gut aus :daumen:
(kein Wunder, hast ja auch fast alles von mir übernommen :D)

Der Monitor ist allerdings schon ziemlich klein.
Auch wenn man jetzt nicht sofort ne dicke GPU bekommt würde ich schon eher auf WQHD(1440p)@27"@144Hz setzen. :ka: "Curved" macht bei der größe auch erst halbwegs Sinn mMn.
(Monitore ist aber nun wirklich nicht mein Thema)

Grafikkarte würde ich dann für den Rest des Budgets was gebrauchtes kaufen. Mit ner GTX 1070(Ti) z.B. kann man auch immernoch sehr gut WQHD Monitore befeuern.
 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
Stell dich schonmal drauf ein, dass der Chef dir demnächst dein Gehalt kürzt :D
Danke für die Info aber das hilft mir wenig, ich weiß ja nicht was Du für einen Chef hast aber mit meinem kann ich vernünftig reden!

WQHD(1440p)@27"@144Hz
Habe mal einen HP nach Deinem Vorschlag hinzugefügt.

Grafikkarte würde ich dann für den Rest des Budgets was gebrauchtes kaufen
Welche Anlaufstelle soll ich nutzen außer Ebay?
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Kleine Anmerkung, du kannst noch 50 Euro bei der SSD sparen


Und 40 Euro beim Kühler

https://geizhals.de/alpenfoehn-brocken-eco-advanced-84000000148-a2016216.html?hloc=at&hloc=de

Die Leistung die du verlierst ist quasi nicht messbar. Die 90 Euro sind dann bei der Grafikkarte besser aufgehoben ;-)
 

Sickboy-Plo

Freizeitschrauber(in)
die Samsung SSD würde ich (ist also meine Meinung) mir sparen, der jung wird wohl kaum imense Datenmengen hin und her schieben wollen, sonder spielen.
und lieber 2x Crucial mx500 mit 1TB zu je ca 90Euro reinpflanzen,
die Kits sind reine Daten Hamster und 1TB ist ruck zuck voll.
 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
die Kits sind reine Daten Hamster und 1TB ist ruck zuck voll.
Habe gerade auf diesen Speicher gewechselt

Western Digital WD Blue SN550 NVMe SSD 1TB, M.2 (WDS100T2B0C) ab € 89,90 (2021) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

✔ Preisvergleich für Western Digital WD Blue SN550 NVMe SSD 1TB, M.2 (WDS100T2B0C) ✔ Bewertungen ✔ Produktinfo ⇒ Bauform: Solid State Module (SSM) • Formfaktor: M.2 2280 • Schnittstelle: M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4) • Lesen… ✔ Solid State Drives (SSD) ✔ Testberichte ✔ Günstig kaufen
https://gzhls.at/b/gh-favicon-32x32.png geizhals.de

Aufrüsten kann man den später noch soll nicht mein Problem sein

hier nochmal die aktuelle Config ohne GPU die mir noch fehlt

AMD Rechner
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Jetzt noch eine GPU und ich bin zufrieden :-)
Das wird in der aktuellen Zeit die größte Herausforderung... Heute war mal wieder ein drop bei AMD, mit etwas Glück spült das ein paar günstige 6700xt nach ebay... Aber auch dort sind die Preise immer noch jenseits von gut und Böse :-(
 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
könnt Ihr mir bitte nochmal helfen, weiß nicht nach welcher GPU ich suchen soll, ich plane mal bis ca. 500€ ein.

Habe bei EbayKleinanzeigen eine MSI GTX1660 6G Gaming X - ist das was und was sollte man max. dafür bezahlen? Verkäufer möchte ein Preisangebot
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Verkäufer möchte ein Preisangebot
Also vor nem halben Jahr war die 200 Euro wert (oder weniger...)

Für 500 Euro bekommt du zur Zeit ne 1650,1660 2060 . Etwas älter aber ähnliche oder mehr Leistung wäre die 1070 oder 1080. Aus der roten Fraktion könnte man versuchen an ne vega 56 ranzukommen, die ist auch sehr potent.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Zur groben Orientierung schau ich immer gern bei ebay normal rein.
Filter mir was raus und schaue nach "kürzlich verkauften" Artikeln. So z.B. (falls die Filter funktionieren): *klick*

Da sieht man dann, das trotz der teils horrenden Preise sogar RTX 2070 für 500€ ver/gekauft werden können :ka:
1619111901577.png
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Bei so alten Karten lohnt es sich sehr oft die pads und die Wärmeleitpaste zu erneuern. Da sind dann gut und gern noch 5 oder mehr Prozent an Leistung versteckt
 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
Danke erstmal.
Habe nochmal überarbeitet - hier meine 2 Systeme.

AMD Ryzen 5

AMD Ryzen 7

Da der Preis nahe 1500€ liegen sollte lohnt sich da das Upgrade auf Ryzen5 oder sind die 100€ falsch gespart?

Alternativ habe ich noch dieses gefunden:

Komplett PC



Hoffe es passt einigermaßen mit der GPU und man kann aktuelle Spiele spielen. Weiß leider nicht was da gespielt werden möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

flx23

Software-Overclocker(in)
Naja die 1660 ist halt wirklich nur eine Karte für ca. 1 Jahr bzw. Bis die Preise sich erholt haben.
Außer er will nur lol und cs go spielen, dann reicht die bis in alle ewigkeiten.

Der 8 Kerner hat halt bissi mehr Leistung. Oder anders gesagt der 5er BMW hat dann halt 280 statt 240 PS. Man merkt es schon, aber trotzdem werden alle Spiele auf beiden Prozessoren gut laufen.

Der fertig PC ist auch ganz hübsch, aber halt auch mit 2080 Euro (ohne Monitor) teuer.
Wenn es der werden soll, dann würde ich persönlich noch ein straight power 11 750W reinbauen.
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Augen auf... Sorry hab ich voll übersehen...

An sich kann man es machen und hat dann auch ne ganze Zeit Ruhe!

2 fragen habe ich noch? Warum genau das Mainboard? Gäbe auch günstigere die nicht unbedingt weniger Ausstattung haben

Die Festplatten sind recht teuer... Hier würde ich tatsächlich nur die kleine Kingston mit 500gb dort kaufen (spart 80 Euro) die sollte auch sehr gut als systemplatte reichen. Mit dem gesparten Geld gibt es, wenn benötigt noch eine SSD für Spiele mit 1 GB.
Somit hätte man 500gb mehr ohne Aufpreis.


Zum Monitor kann ich wenig sagen, aber sieht nicht so schlecht aus


Konfig sähe dann so aus
 

DarkG4m3r

Freizeitschrauber(in)
ist mit Monitor

68,6 CM (27") ASUS PB278QV IPS-PANEL, 2560X1440 (WQHD), HDMI, DISPLAYPORT, DVI, VGA

Der Monitor sieht für den Preis wirklich nicht schlecht aus.
Hat laut Datenblatt gute Farbwerte, 75Hz würde zwar besser gehen aber dafür müsste man eine Grafikkarte finden die auch mehr schafft...:schief::schief:
Auflösung top und auch Freesync dazu... was will man mehr?


Grüße aus Italien.
 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
So,
nach Rücksprache mit meinem Chef sollten 1700€ nicht überschritten werden, habe es nochmal überarbeitet und das ist dabei rausgekommen.

AMD Ryzen 7

AMD Ryzen 5

Diese GPU wurde nun erstmal bestellt , soll dann wenn die Preise wieder bezahlbar sind erneuert werden.

Was sagt Ihr zu diesen 2 Grundgerüsten, beim Ryzen 7 an der falschen Stelle gespart und lieber mit der besseren Hardware den Ryzen 5 nehmen?

Danke nochmals für die Hilfe

Gruß
Jörg
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Würde an sich zum ersten greifen da hier der bessere Prozessor verbaut ist. Die Einschnitte beim RAM spürt man nicht. Beim Mainboard hast du halt nur ein uatx. Das heißt Erweiterungen bzgl sata und pcie slots sind Grenzen gesetz, für normales Gaming aber meisten irrelevant.
Und bei den Lüftern hast du auch nur 3 Anschlüsse. Je nachdem wieviel Lüfter eingebaut werden sollen ist dann noch ein splitter oder ein hub erforderlich
 

Firehunter_93

Software-Overclocker(in)
Die 477€ für diese Ranzkarte sind schon lächerlich. Für das Geld hättest du auch ne gebrauchte 1080ti bekommen, die die gnadenlos weghaut.

Das Fertig PC Angebot war schon sehr gut, aber liegt dann leider über dem Budget. Aber die 1660 würde ich stornieren und nach was gebrauchten suchen. Die Karte war schon schlecht als sie rauskam.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ein DVD-Brenner? Ernsthaft? :confused:

Auf jeden Fall Variante 1 mit dem 5800X.
Du hast da ja aber noch Luft bis zur Budgetgrenze, also kannst du auch dort auch ein besseres Board nehmen, wie z.B.:
 
TE
T

terrajoerg

Kabelverknoter(in)
Die 477€ für diese Ranzkarte sind schon lächerlich. Für das Geld hättest du auch ne gebrauchte 1080ti bekommen, die die gnadenlos weghaut
Leider bezahlt man bei ebay für diese Ranzkarte auch schon 450€ und hat keine Garantie dabei, so kann ich meinem Chef eine Rechnung von einen Händler geben und bin im Garantiefall raus.

Mit der 1060ti magst du recht haben das die besser ist, aber es gibt nichts unter 550€, entweder bin ich zu blöd zum suchen oder suche falsch.
Der Rechner soll ja auch diese Woche fertig werden, da kann ich nicht auf eine 1060ti für 350€ bieten die dann in 8 Tagen auch bei 600€ ist. Wenn der Rechner für mich wäre würde ich das tun, ist aber nun mal für jemand anderen. JA und ich
habe ihm gesagt das er wenn die Preise sich erholt haben eine neue GPU braucht.

Mit dem Ryzen 7 hat er aber erstmal ein gutes Grundgerüst, Hausaufgaben sollten erstmal Problemlos damit gehen, beim zocken muss er eben erstmal etwas zurück stecken.
Ein DVD-Brenner? Ernsthaft? :confused:
UP´s, sollte ein 5,25" Diskettenlaufwerk sein :gruebel:

GIGABYTE B550 Gaming X V2 ab € 96,55 (2021) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

✔ Preisvergleich für GIGABYTE B550 Gaming X V2 ✔ Bewertungen ✔ Produktinfo ⇒ Formfaktor: ATX • Sockel: AMD AM4 • Chipsatz: AMD B550 • CPU-Kompatibilität: Ryzen 5000 , Ryzen 4000G , R… ✔ AMD Sockel AM4 ✔ Testberichte ✔ Günstig kaufen https://gzhls.at/b/gh-favicon-32x32.png geizhals.de
Das Kind möchte gerne etwas Blink_Blink und das hat das Board nicht :(
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Das Kind möchte gerne etwas Blink_Blink und das hat das Board nicht
Aber das/dein Gigabyte doch auch nicht :confused:
 
Oben Unten