• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Gamer Computer selbst zusammen stellen

sevensvensen

Schraubenverwechsler(in)
Guten Abend liebes Team & User,

Ich hab mich nach langer zeit entschieden mir keine PS3 zukaufen...
sondern wieder richtigen Gamer PC ^^ komm mit analogen nicht klar bei ego shotter..

Hier mal ne zusammen stellung was ich mir bis jetzt ausgesucht habe..

AMD PhenomII X4 965 BE "125W" 4x3.40GHz boxed
ASUS Crosshair IV Formula 890FX
Gainward (Retail) GTX460 GS 2048MB HDMI/DVI/VGA
be quiet! STRAIGHT POWER BQT E8-550W netzteil

warum ich hier jetzt eigentlich schreibe was ihr dazu sagt? und was würdet ihr mir für ram empfehlen..

die teile bis jetzt würden mich 603€ kosten

Liebe grüße Svensen
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke GPU und CPU für ca. 1.450 Euro als Beispiel
Alles weg :D

I5 2500k
Asrock p67 Board
8gb DDR3 RAM
gtx560 von evga
Antec 550w nt
SSD nur für os oder auch paar Programme?

Kleine ka gb ich vertex2 oder crucisl realssd 128gb

Was hälst du davon? :)

MfG

Sent from my iPhone using PCGHExtreme
 
Hi,

wenn AMD, dann eher:

CPU: AMD Phenom II X4 955 125W (C3) Black Edition, 4x 3.20GHz, boxed ~115
Board: ASRock 870 Extreme3, 870 ~70
einen 890FX Chipsatz brauchst Du nur für Crossfire.
Graka: Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC, 1024MB GDDR5 ~220


RAM: entweder G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 ~35
oder: GeIL Value Plus DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) ~60

Die neuen Intel Sandys sind aber im Bereich Gaming im Moment das Maß aller Dinge.

Die anderen Komponenten hast Du bereits?

Greetzz --- Softy
 
CPU kann man nehmen, als Board reicht eines mit 870er Chipsatz wie zb das ASRock 870 Extreme3 ca 70 Taler. Bei der Grafik würde ich wenn eine GTX 560 nehmen oder die 460 als OC Modell von Gigabyte oder MSI mit 1 GB V RAM. Netzteil ist nicht meine Wahl, aber 500W reichen dort locker. Dazu würde ich einen besseren CPU Kühler wählen wie zb den Scythe Mugen 2 Rev.B. Da fehlt eigendlich noch der RAM, wie zb der Corsair ValueSelect DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)
 
Danke für die schnellen antworten

1. Intel mir zu teuer wenn ich das geld hätte würd ich mir das ja kaufen aber geht leider nicht
2. hab ich schlechte erfahrung mit asrock gemacht
3. wie das system steht ist eigentlich schon gekauft

dazu muss ich sagen das ich mir nach ner zeit sicherlich ne zweite grafikkarte hole und crossfire bennutzen möchte

frage war nur was ihr mir für arbeitsspeicher empfehlen könntet und was würdet ihr sagen midi tower oder big tower?
 
Okay das wusst ich nicht :)

Asrock kannst du getrost nehmen.
Die sind heutzutage schon fast auf Augenhöhe mit asus usw :)

4gb RAM reichen fürs gamen, aber bei den RAM preisen kann man auch 8gb draufhaun. Da fährst du für ein Jahr länger sicher ;)

MfG :)

Sent from my iPhone using PCGHExtreme
 
Dann dürftest du Asus auch nicht nehmen, ist ja quasi die Konzernmutter von ASRock. Die haben in den letzten Jahren positiv zugelegt. Für Crossfire müßtest du zb auf die HD 6850 / 6870 ausweichen wenn Dualgrafik unbedingt sein müßte. Wobei ich eher zur HD 6950 greifen würde und diese dafür etwas eher tauschen.
 
Außerdem sollte man bedenken, dass AsRock Boards von Asus gefertigt werden. Wenn dann sollte man Asus auch gleich nicht kaufen. Asus Boards werden nämlich bei Foxconn gebaut.

Und bei AsRock kann man getrost zu greifen.
Aktuell sollten aber beinem Budget von 600EUR schon ne GTX560 drin sein.
 
Zurück