• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gainward RTX 2080 Tripple Cooler leise machen

ad0r

PC-Selbstbauer(in)
Guten Abend,

ich habe eine RTX 2080 von Gainward mit dem Tripple Cooler: Products :: Gainward GeForce RTX™ 2080
Ab ca. 60% Lüfterdrehzahl wird es laut und nervt (auch durch die Kopfhörer durch).
Ich habe noch 2 120mm Akasa Lüfter da, die ich vorher auf meiner GTX 1080 hatte. Die wurde dadurch unhörbar. Allerdings befürchte ich, dass die so nicht auf die RTX passen werden.
Gibt es da eine gute Lösung für die genannten Karte?
 

H3rr7w3rg

PC-Selbstbauer(in)
Neben den bereits erwähnten Undervolting, besteht die Möglichkeit, die Lüfterdrehzahl z.B. mit dem MSI-Afterburner zu reduzieren, da die Hersteller selbige von Werk aus meist vorsorglich bzw. stärker einstellen als Nötig. Bevor die Lüfterkurve angepasst wird, ist die Kenntniss über die vorherschenden Temperaturem von entscheidender Wichtigkeit. Dazu z.B. auch den Afterburner, HW-Info, etc.
Nicht zuletzt hilft es einen leistungsstarken Kühler zu montieren (Wasser oder Luft), bzw. die Wärmeileitpaste gegen höherwertige (ausschließendes) oder Flüssigmetall auszutauschen. Hierzu sei hingewiesen, dass alle Arbeiten auf eigene Gefahr ausgeführt werden.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Die genannte Gainward 2080 ist doch die Variante mit dem geringsten Takt welche von Gainward verfügbar ist!

Der Kühler sollte eigentlich damit keine Probleme haben und normalerweise nicht so hohe drehzahleb erreichen!
 
TE
A

ad0r

PC-Selbstbauer(in)
Achso, bei mir lief die Karte immer mit 1950-2000mhz, vielleicht sollte ich mal etwas runter takten :ugly:
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Die genannte Gainward 2080 ist doch die Variante mit dem geringsten Takt welche von Gainward verfügbar ist!

Der Kühler sollte eigentlich damit keine Probleme haben und normalerweise nicht so hohe drehzahleb erreichen!
Achso, bei mir lief die Karte immer mit 1950-2000mhz, vielleicht sollte ich mal etwas runter takten :ugly:
Liegt halt am Nvidia Boost, der den Takt automatisch hochzieht.
Ich würde ein leichtes Underclocking mit Undervolting versuchen, um die leiser zu kriegen.
 
TE
A

ad0r

PC-Selbstbauer(in)
Das Problem ist, die 3 kleinen Stocklüfter sind halt laut (drehen ja auch mega schnell).
Hab jetzt wieder meine großen Akasa draufgeschraubt und nun ist es wieder flüßterleise und dazu auch kälter.

Wie mach ich denn
undervolting? Bei mir im Afterburner steht da schon 0% bei core Voltage und niedriger geht es nicht.
 
Oben Unten