• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

UT-freak

PC-Selbstbauer(in)
Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Mal eine Frage welche für welche Firma seid ihr? Welche hat die besseren Prozessoren eurer Meinung nach? Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Für welcheProzessoren seit ihr Intel oder AMD

mal vorneweg: solche fanboy-threads wollen wir hier nicht haben ^^

im high-end segment hat intel klar die nase vorn, ich hab nen c2q, aber ich bin eher amd-fan, werde mir aber nurnoch mid/high-end cpus zulegen, wo wie gesagt intel einfach das bessere angebot hat. und als übertakter in der ausbildung gefallen mir die c2 sehr gut :)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Für welcheProzessoren seit ihr Intel oder AMD

Es ist mir völlig latte, was in meinem Rechner steckt, am liebsten hätt ich DEC oder IBM.

Momentan hab ich 2 Intel im System, 1-2 AMDs sind aber geplant...


Die C2Ds mag ich nicht besonders, was daran liegt, das ich anfang des Jahres mit dem Zeugs ordentlich auf die Schnauze geflogen bin und 7 Bretter durch hatte, bis ich am Ende beim DFI mit AMD Chipsatz gelandet bin...
Der Rest war nicht besonders prickelnd...
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Für welcheProzessoren seit ihr Intel oder AMD

Ich hatte nen Pentium3, nen 2500er Barton, nen A64 3000+, nen X² 4800+, nen E4300 und aktuell nen E6300. Ich wähle immer die CPU, die mir zum gewählten Aufrüstzeitpunkt am ehesten in den Kram und den Geldbeutel passt. Mir ists völlig egal, welcher Name druff steht, wichtig ist, was das Teil kann. Performance, Stromverbrauch, OC und undervolten müssen stimmen - wer das dann produziert? Na der Hersteller den ich kaufe :ugly:


cYa
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
AW: Für welcheProzessoren seit ihr Intel oder AMD

Ich habe beides im Einsatz. Die Notebooks laufen mit Blau, die Desktops und Server mit Grün und Blau.
 

Mike1

PC-Selbstbauer(in)
AW: Für welcheProzessoren seit ihr Intel oder AMD

Ich hatte nen Pentium3, nen 2500er Barton, nen A64 3000+, nen X² 4800+, nen E4300 und aktuell nen E6300. Ich wähle immer die CPU, die mir zum gewählten Aufrüstzeitpunkt am ehesten in den Kram und den Geldbeutel passt. Mir ists völlig egal, welcher Name druff steht, wichtig ist, was das Teil kann. Performance, Stromverbrauch, OC und undervolten müssen stimmen - wer das dann produziert? Na der Hersteller den ich kaufe :ugly:

VOLLE ZUSTIMMUNG!

diese ganzen kleinen Kinder mit ihrem Fanboy Gehabe nerven echt...vorallem die, die dann (total unbegründet) deutlich mehr Geld für weniger Leistung ausgeben
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Für welcheProzessoren seit ihr Intel oder AMD

Ich hatte einen AMD Sempron 2400+ und AMD Athlon X2 4200+, aber in letzter Zeit können AMD CPU's nicht mehr mit Intel CPU's mithalten, was die Leistung angeht. Aber auch Intel hatte mal schlechtere CPU's, z.B. Pentium D, danach sind viele auf AMD umgestiegen und zurzeit steigen wieder viele auf Intel um. Wenn die CPU's von AMD nicht bald besser werden, wird es AMD nicht mehr lange geben und es wird von einem anderen Chiphersteller übernommen. Der aktuelle Wert von AMD ist niedriger als der Preis den sie für ATI bezahlt haben.

Ich kaufe die CPU's, die die gewünschte Leistung zu einem angemessenen Preis bieten und das sind zurzeit Intel CPU's.
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Im Moment hat Intel ganz klar die besseren CPUs im Portfolio.
Was AMD zur Zeit bietet/geboten hat, ist/war ja die Luftnummer des Jahres. Erst viel zu spät mit einem annähernd konkurrenzfähigen Produkt auf den Markt gekommen und dann auch noch so fehlerhaft, dass der Verkauf mit sofortiger Wirkung ausgesetzt werden musste. :stupid:
 

Masher

Freizeitschrauber(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Ganz klar, beste Leistung zum besten Preis^^
Jedoch werde ich nicht wegen eine etwas stärkere cpu nicht gleich den ganzen sockel wechseln---mfg
 

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

intel für Performance - E6750
AMD für den Stromsparer - mein htpc AMD X2 BE-2300
 

god-of-snow

Kabelverknoter(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

@ Mike1: Hast vollkommen Recht!

Hatte bisher immer Amd. Da stimmte immer das P/L-Verhältnis.
Über AthlonXp 2000+, Athlon64 3000+ & 3500+, Athlon X2 3800EE und bin, wie viele andere auch, einfach wegen des P/L -Vorteils zu einem C2D E6750 gewechselt. Seit 4 Monaten bin ich mehr als zufrieden damit.
Bevor ich jetzt wieder zu AMD wechseln würde, müsste es jetzt einen Phenom mit 3 Ghz geben, der der so 200 bis 250 kostet und kein TLB-Bug hat ;-)
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Ich halte mich auch ans Preis-/Leistungsverhältnis. Egal ob AMD, Ati, nVidia oder Intel.
Solange es bezahlbar ist und Leistung entsprechend bringt ist mir der Hersteller egal.
 

hempels_sofa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

der prozz der das beste preis leistungsverhältnis ist der beste.
vor ein paar jahren war intel und unterbau sau teuer und langsamer als AMD.
jetzt sind beide fast gleich teuer und intel besser.
ich setz auf intel obwohl diese zeilen durch einen AMD gehen
 

Soulja110

Freizeitschrauber(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Wie schon gesagt, den Thread gibts schon und wir haben es wohl nur der geringen Zahl von angemeldeten Usern zu verdanken, dass hier noch nicht geschimpft und beleidigt wird


---> Bitte schließen
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Wie schon gesagt, den Thread gibts schon und wir haben es wohl nur der geringen Zahl von angemeldeten Usern zu verdanken, dass hier noch nicht geschimpft und beleidigt wird


---> Bitte schließen

Wir haben es eher den Usern zu verdanken, die hier respektvoll, tolerant und erfahren sind ;)

solche Kiddie Geflame (wie ich dieses CS Wortgelaber hasse :nene:) wie zB auf der PCGH Main ist schlimm :kotz:
 

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Ich bin auch für die mit dem besserem Preis/Leistungsverhältnis

Ja wird sind schon alle brave Kinderchen hier :D
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Ist mir egal welcher Hersteller mein Geld bekommt, mein Geldbeutel und die Frames pro entscheiden die Sache. AMD hat bei mir noch einen Sympathiebonus, weil die einfach der Underdog sind. Aber wenn sie nicht in die Puschen kommen kommt im Februar doch der Penryn oder Wolfdale..
 

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Naja, ich habe beides: Intel Pentium 2140@2720 und Q6600 @3 GHz und AMD X2 5200@2,8 GHz, da ich FarCry 64 bit zocke und da komme ich um nen AMD nicht rum :-)
 

simons700

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Das hier noch nicht die Köpfe rollen wundert mich:ugly:
INTEL
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Bei den meisten ist nur das Preis / Leistungsverhältnis interessant (alternativ der höhere Nutzen bei gleichem Kapitaleinsatz) und dann gibt es noch diejenigen, die absolute High-End Cpus haben wollen. Der Hersteller ist dabei nicht mal wichtig. Lies dir mal durch wieviele schon einen AMD-Prozzi in ihrem Rechner hatten und jetzt einen Intel. Wäre die Entwicklung andersrum, dann würde auch diese Umfrage anders aussehen
 

M. Polle

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Ich persönlich hatte bisher nur AMD(A64 3400+ S.754 und nun nen X2 3800+@2.7GHz), das hat mir immer gereicht. Würde ich mir nun nen neuen PC anschaffen, hätte er wahrscheinlich ne Intel CPU, aber da ich nicht den Sockel wechseln und auch noch DDR2 Ram kaufen will, bleib ich bei meinem "aktuellen" System das mir noch vollkommen reicht.;)
 

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Also ich bin für AINMTEDL da ich früher so hatte und jetzt so habe und zufrieden war und bin.

Blöde Frage :wall: :lol: :haha:

mfg

Tom
 

DOTL

Software-Overclocker(in)
AW: Für welche Prozessoren seid ihr Intel oder AMD

Wie schon gesagt, den Thread gibts schon und wir haben es wohl nur der geringen Zahl von angemeldeten Usern zu verdanken, dass hier noch nicht geschimpft und beleidigt wird


---> Bitte schließen

Wenn du den Eindruck hast, dass ein Thread geschlossen werden soll, dann steht es dir jederzeit frei die Moderation zu benachrichtigen. Dazu reicht es, wenn du auf den Button drückst.
Wir schauen uns den Einzelfall dann an und werden - so fern notwendig - auch eingreifen.

Eine umittelbare Aufforderung zu einer Handlung, ob der Thread geschlossen werden soll oder nicht, ist jedoch nicht sinnig und damit auch nicht erwünscht. Dadurch entsteht überhaupt eine solche Diskussion, die womöglich zu schnell in Streitigkeiten übergehen kann.

Zum Thema:

Letztlich handelt es sich bei beiden Firmen um Unternehmen, welche zudem auch als börsennotierte Konzerne gewissen Renditezielen vor Augen haben und damit handeln. AMD genießt zwar gengenwärtig (noch) den Ruf eines kleinen Underdogs, weshalb es automatisch auch ein sympathischeren Eindruck suggeriert wird als bei einem großen Konsortium, wie es Intel darstellt. Dennoch aber muss auch AMD wirtschaften und damit auch verschiedene Interessen wahren.
Vielleicht wird AMD gegenwärtig in den Medien weniger positiv dargestellt, doch so verheerend, wie es vielleicht manche denken steht es mit dem Unternehmen sicherlich nicht. Ansonsten wäre auch nicht ein großer Investor kurz vor Weihnachten eingestiegen :)

Grundsätzlich ist es daher falsch blauäugig Produkte von einem Unternehmen alleine zu kaufen, nur weil einem das gegebenfalls sympathischer wirken könnte. Maßgeblich sollte das Preis-Leistungs-Verhältnis und das jeweilige Anwendungsgebiet sein.

Nichtsdestotrotz kann man noch anmerken, dass AMD den gegenwärtig (noch) größten Sitz hat und unmittelbar ungefähr 3000 Mitarbeiter beschäftigt. Zusammen mit der anhängenden Unternehmen kann man hierzulande von ungefähr 20.000 Arbeitsplätzen ausgehen (je nach dem, was man noch mitzählt). Demnach trägt AMD hier auf jeden Fall auch sehr stark zum Wirtschaftsleben bei und unterstützt - wie auch Intel - verschiedene Forschungsprojekte bestimmter anderer Unternehmen und Hochschulen.

Letztlich muss eh jeder für sich entscheiden, welches Produkt einem geneigter und passender vorkommt.
Ich verwende z.B. sowohl Intel wie auch AMD Rechner und habe damit keine Bedenken :)

Da wir aber ein paar Zeilen weiter oben einen fast identischen Thread laufen haben, möchte ich auch auf diesen verweisen und diesen schließen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten