• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Freeze bei Memtest

Raa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Abend die Herren und Damen,

ich habe es ja jetzt endlich hinbekommen, dass der PC (siehe Sig.) bootet, nachdem ich extreme Problem mit dem Speicher hatte. (siehe die anderen Threads von mir).

So weit so gut.

Ich wollte dann gestern Abend FSX installieren und schwups nach ein paar Minuten *FREEZE*.

Also habe ich heute al ich nach Hause gekommen bin, nochmal Memtest durchlaufen lassen. Das Ergebnis:

Test 8 für den Takt lief einwandfrei durch, Test 5 (für die Latenzen)verabschiedete sich aber schon nach wenigen Sekunden mit einem Freeze. Das sah dann so aus, dass bei Walltime 1303:500:100 stand und gar nichts mehr ging.

Der Speicher lief aber JEDERZEIT auf den Herstellerspezifikationen:

DDR2 1066 @ 2,1 V @ 5-5-5-15, der Rest der Timingeinstellungen auf AUTO, bis auf ,,Precharge to ACT Delay'', was ich auf den Default Wert 0 gesetzt hatte.

So woher kommen diese gottverdammten Freezes? Ich ärgere mich jetzt schon 6 Tage mit diesen Problemen rum und langsam werd' ich echt sauer auf das Teil.;)

Hat irgendwer von euch eine Idee?
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
Welche Comandrate war eingestellt? Wenn 1T setz mal auf 2t und probiers noch mal. Wenn das nichts nützt setz mal den Takt runter. Wenn das nicht funktioniert schick den Ram in die RMA. Wenns funktionert auch.
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
Lief CPU dabei auch @Stock?

Fehler in memtest müssen nicht immer nur vom Ram kommen ^^
-> Cache etc xD
 
TE
Raa

Raa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die CPU lief @ stock

Wo kann man denn bei Gigabyte Mainboards die Command Rate einstellen?

Selbst wenn, als er gebootet hat, stand die bei CPU-Z auf 2T.
 
TE
Raa

Raa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So ich habe etwas extra Informationen, die die Sache aber nicht unbedingt einfacher machen:

Ich habe jedes der Module auf den Herstellerspezifikationen einzeln mit Memtest getestet. Nirgends wurden Fehler angezeigt oder Freezes traten auf, alles lief rund. Jetzt stelle ich mir die Frage, wieso sie nicht zusammen laufen. Habt ihr eine Idee?
 

bse.placebo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hatte auch mit dem speicher aufm p35 probleme... stell die rams mal auf pc6400 um... das hat bei mir geholfen... kannst dann auch cl4 nehmen
 
TE
Raa

Raa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja, ich weiß, dass es dann läuft, aber ich will DDR2-1066, dafür habe ich sie ja gekauft!

*EDIT: Ich ersuche auch nochmal die Redakteure um Rat und jeden der mir etwas empfehlen kann, ich ärgere mich seit fast einer Woche mit dem RAM rum und es ist einfach nur stressig.
 

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
die Commandrate muesste auch nach STRG - F1 erscheinen.
ansonsten mal die Spannungen an der NB sowie der RAM erhoehen (zu testzwecken) oder die Latenzen mal drastisch senken (7-7-7-21)
 

SpaM_BoT

Software-Overclocker(in)
... aber ich will DDR2-1066, dafür habe ich sie ja gekauft!
Da ist nichts zu machen mit "ich will".
Das Gigabyte 965P DS3P ist nun mal nur für DDR 667/800 ausgelegt, und nicht für DDR 1066.
Da hast du eigentlich schon Glück das es mit nur einem DDR 1066 Riegel funktioniert.
Tip:
Entweder DDR 800 Riegel draufbauen oder ein anderes Board kaufen was DDR 1066 unterstützt.
 
TE
Raa

Raa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nur komisch, dass exakt dieses Board bei Corsair unter der Kompatiblitätsliste mit ,,voll kompatibel'' zu meinem Kit steht.
 

$Lil Phil$

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
So ich habe etwas extra Informationen, die die Sache aber nicht unbedingt einfacher machen:

Ich habe jedes der Module auf den Herstellerspezifikationen einzeln mit Memtest getestet. Nirgends wurden Fehler angezeigt oder Freezes traten auf, alles lief rund. Jetzt stelle ich mir die Frage, wieso sie nicht zusammen laufen. Habt ihr eine Idee?

versuch mal die (G)MCH/FSB/NB/VTT spannung zu erhöhen. bei meinem neo2-fr geht das auch ohne net

mfg
 

$Lil Phil$

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
is ja mehr die ausnahme dass 1066er auf 965er chipsätzen laufen...aber komisch dass es dann offiziell unterstützt wird..
 
TE
Raa

Raa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Deswegen weiß ich ja auch nicht mehr, was ich machen soll.
 
TE
Raa

Raa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da bin ich schon seit gestern dran. Der ''RAMGUY'' antwortet aber ein bisschen langsam.
 

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
is ja mehr die ausnahme dass 1066er auf 965er chipsätzen laufen...aber komisch dass es dann offiziell unterstützt wird..

Die Ram's werden doch nur runtergetaktet...
wenn dein Board nur 800MHz fahren kann, dann werden deine Riegel auf die entsprechende Frequenz nach unten hin korrigiert?! (1066 auf 800MHz)

Da ich aber keine Erfahrung mit dem 965er Chipsatz habe, mach ich nu lieber den Mund zu...
 
TE
Raa

Raa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Lief auch auf dem 680i Board nicht, sodass ich ihn heute Retour gegeben habe.
 
Oben Unten