Fragen/Hilfe zu Teilupgrade Intel 6700k auf Ryzen 5900x !

Combi

BIOS-Overclocker(in)
moin!ich habe mich nach urzeiten entschieden,aufzurüsten!
ich werde vom z170 chipsatz und einem 6700k,auf amd wechseln.
leider wird dies mein erster amd und ich habe null ahnung von amd/ryzen!
da ich mehr daten runterlade und auf etliche hdds verteile/kopiere,als zu spielen,was aber auch dazu gehört,
habe ich entschieden aufzurüsten.
mainboard,ein gigabyte aorus ultra,habe ich schon!
als cpu wollte ich mir den ryzen 5900x holen,da ich länger ruhe haben möchte!

meine fragen:

zur cpu-kühlung,reicht da eine 240er aio?oder sollte es eine 360er sein?
habe zur zeit einen miditower von thermaltake (msi-komplett-pc,welcher aufgerüstet wird).
da passt nur ein 240er radi rein,oben.
hätte noch ovp einen tower fractal design torrent black tg light mint hier stehen,aus einem gewinnspiel.
da würde ein 360er radi 2x reinpassen.is in kleinanzeigen drin,könnte ich aber behalten.

als ram nutze ich noch 2x8 gb 2666ram.
da überlege ich auf den patriot viper rgb 2x8gb 3600er zu gehen,mit option,später nochmal 2x8gb hinzuzufügen,sofern erforderlich.
harmoniert der ram mit dem board und cpu?also läuft das?soll ja inkompatibilitäten geben.

ps: kann ich mit dem amd/ryzen thread,mein mainboard optimal einstellen?
wie gesagt,null ahnung von amd und den einstellungen im bios.
hat jemand die 5900x/gigabyte x570 kombination?und weis rat?

restliche daten:
monitor acer predator 24er fhd 144hz.
gtx 1070 8gb (warte auf neue generation,dann ne 3070/3080,oder 6800x von amd.
4-fach sata controler steckkarte
x-fi soundkarte
wlankarte asus pce-ac68 ac1900
4x 1tb ssd
4x 3tb wd red hdd
extern 5x 3tb hdd
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
kannst du warten es kommt heuer amd mit ddr5 noch raus. wenn du warten kannst auf jeden fall die paar monate noch aushalten
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
1. Am Board gibts da nicht goß was einzustellen. PBO an, entsprechender Ernergiesparplan und fertig
2. 32GB 3600 RAM nehmen, XMP-Profil laden und fertig
3. Ein guter Luftkühler tut es auch
4. Wäre mir zu viel "Speichersalat" im Rechner. Brauchst Du die wirklich alle??? Die 4x1TB verkauft und 2x2TB geholt und 1x 10TB-HDD. Ansonsten könnte das Board sharen, auch im Hinblick mit der Wlan -und Soundkarte.
Gruß T.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Ohne zu wissen, wozu das System benötigt wird, rate ich folgendes:
1. Ja, eine 240er AIO reicht, es sind ja "nur" 142W in der Spitze abzuführen. Der CPU Boost wird sich unter extremer Last immer drosseln. Ein Brocken 3 würde auch reichen.
2. 2x8GB ist z.T. schon zu wenig, je nach Anwendungsszenario. Ich würde mir den potentiellen Stress mit Vollbestückung und unterschiedlichen Chips nicht antun. Empfehlung: 2x16GB mit 3600Mhz
3. Ob dein vorgeschlagener RAM mit dem Board harmoniert, kannst du in der QVL des Boards oder der Kompatiblitätsliste des RAM sehen.
 
TE
TE
Combi

Combi

BIOS-Overclocker(in)
ok,super.vielen dank...
nun noch überlegen,ob ich nen schnellen umbau mache,oder doch das neue gehäuse nehme. :D
ram wird dann wohl 2x 16gb 3600er.
bei den aio muss ich mich noch reinlesen,welche 240er gute leistung hat,aber nicht zu laut wird.mit softwaresteuerung.
hatte bis vor dem rechner,nur custom-waküs.
so viel neuland :D...

ps: ja,brauche die ganzen hdds/ssds.auf den ssd´s sind jeweils steam,origin,system/backuppartition und andere games.
auf den hdd´s sind nur gameinstallationsdateien und filme.ich mache sehr viel...ähhh...sicherungskopien von filmen.. :D
 
Oben Unten