Fragen an AMD

Daniel_M

Asus Staff/Ex-Redakteur
Hallo zusammen,

welche Fragen würden euch bei einem Interview mit AMD am meisten interessieren? TLB-Bug? Triple-Core-Modelle? Details zur Revision B3? Etwas ganz anderes?

Gruß,
Daniel
 
G

Gast1654636202

Guest
Mich würde interessieren ob in naher Zukunft damit gerechnet werden kann das AMD sich in irgendeiner Sparte (CPU, Graka) leistungsbezogen auf dem Treppchen wieder mal auf Platz 1 befindet. Also "pure brachiale" Performance, nicht schöngerechnet durch Preis-Leistung oder was nützt ein "native" Quad wenn er hinterherhinkt bei der Leistung...
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Mir schwebt vor:

  • TLB-Bug - Auswirkungen und Behebung
  • Preise, Taktfrequenzen/Cache und Verfügbarkeit der 3-Cores und 2-Cores
  • wird es ULV-Modelle geben, zB für HTPCs
  • warum eine (imo dämliche) Dual-HD3870
  • kommen Boards mit EFI
  • wie weit ist Fusion fortgeschritten bzw. kommen Boards zB mit einem abgespeckten integrierten RV670
  • warum bei den HDxxxx nur EATM (Multisampling) statt wie bei den X1k noch AAA (Supersampling)
  • warum unterstützen Lowest-End Karten a la HD3400 CF
cYa
 
Zuletzt bearbeitet:

Bethsoftfan

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

Erstmal, top das ihr ein Interview starten wollt, so wies ausschaut, und
die Member bestimmen lässt, was gefragt wird:daumen:

Wie hoch man mitm B3 kommt (mehr als 3Ghz :ka: ).
Wie hoch wird überhaupt der Schnellste im Standardtakt getaktet werden?

Wann genau der TLB-Bug auftritt(nach AMDs Labor?) und ob man den Patch auch in einem Alpha Overdrive abstellen kann?(wenn der nicht so häufig auftritt)?


Wird es eine stärkere Karte als die 3870 in der 3xxx-Reihe geben?

Wie viel wird die extra long beef(3870X2, wenn jemand die Werbung mit den 3 Kühen kennt?):lol: kosten?:sabber:


Ach ich hätt noch mehr Fragen, fallen mir nur nicht alle ein!:cool:

Achja : Edit!
Warum nur sowenig Cache bei Phenom?!
 

Pokerclock

Moderator!
Teammitglied
Welche momentan erhältlichen Modelle bzw. zukünftigen Modelle sich mit den High-End Modellen von Intel messen lassen sollen.

Und wie die weitere Marschrichtung in diesem Bereich ausschaut. Erst eine Shanghai-CPU als ernstzunehmende Konkurrenz für die QX-Modelle oder doch noch ein Phenom?

AMD kann im Moment tatsächlich nur mit Preisdumping im Midrange-Bereich mithalten. Vorbei scheinen die Zeiten, wo noch die FX-Athlons selbst die stromfressendsten P4ex Systeme niedergemacht haben.
 

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
2007 lief (um ehrlich zu sein) eher bescheiden fuer AMD.
Die Aktuelle Diskussion um NOKIA und deren Subventionen welche sie bis 2008 an Bochum banden verfolgen wir ja im Moment, und wir sehen den polemischen Aktionismus der Politiker. Die Medien finden hieraus ein gefundenes Fressen.

Ich kann mir vorstellen das AMD den Rotstift fest im Griff hat und ueber eine Verlegung der Produktion auch schon nachgedacht hat.
Am Beidpiel von Nokia erkennt man, welchen Imageschaden man mit "ploetzlichen" Aktionen wie einer Standortverlegung zum Ende des Jahres bekommen kann.

Bekennt sich AMD zum Standort Deutschland oder steht eine Verlagerung ebenfalls an?
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Mich würde interessieren:
-Ob die Performance mit den Kommenden B3 stepping des Phenoms abgenommen oder zugenommen hat
-Auswirkungen des TLB Bugs und natürlich die Behebung
 

CentaX

BIOS-Overclocker(in)
- Was man bei den nächsten Prozessoren plane und wie sich diese gegen Intels neue Serie schlagen werden (ihre Meinung!)
- Ihr Plan für die Zukunft (Grafikkarten? Prozessoren? P/L? High- End oder Midrage? Ihr Geld?)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ich hätt da hauptsächlich 'ne Frage zum TLB Bug und zwar:

'Warum hat man so lange für eine Stellungnahme gebraucht und warum hat man immer noch keine Details über die Auswirkungen dieses Problems veröffentlicht'?
"Und was hätte man im Nachhein, in Bezug auf diesen Umstand, besser machen können?"

2007 lief (um ehrlich zu sein) eher bescheiden fuer AMD.
Das aktuelle Quartal war garnicht so schlecht und das ist noch ohne RV670...

@Daniel_M
Die Fragen über künftige Produkte könnt ihr euch (quasi) sparen, darauf bekommt ihr eh keine vernünftige Antwort, wie bei jeder Firma.
 

Triple-Y

Freizeitschrauber(in)
- ich oute mich mal als "nicht experte", aber mich beschäftigt eine kleine Frage: ist der AM2 Sockel jetzt mit den neuen 4Core CPus ausgestorben oder wird für den Sockel noch was kommen??? (weiß nicht ob das schon bekannt ist...)
 

Ares_Providence

PC-Selbstbauer(in)
Mich würde es mal intressieren ob das stimmt das die ihre Sparte komplett umbennen wollen und warum.

Zum anderen, wieviele Phenom-Versionen geplant sind sprich wo sie das maximal an Takt erwarten.

Für die, die es nicht wissen der TLB-Bug ist genauso spürbar wie der von Intel.
Und zwar gar nicht es gibt keine wirklichen hinweise das er bei Privat nutzern auffällt denn es gibt keinen der es 100% sagen kann ich habe es geschafft.
 

Secondfly

Gesperrt
Mich würde als AMD/ATI-Nutzer eher interessieren ob man es nicht damals mit dem Kauf der Grafikschmiede übereilt und damit den Blick auf die Prozessorherstellung verloren hat? Hier im Vordergrund das bekannte Phenomproblem. Hätte man dieses Problem evtl. umgehen können indem man sich nur auf eine Sparte, statt plötzlich auf 2 konzentriert hätte?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
- ich oute mich mal als "nicht experte", aber mich beschäftigt eine kleine Frage: ist der AM2 Sockel jetzt mit den neuen 4Core CPus ausgestorben oder wird für den Sockel noch was kommen??? (weiß nicht ob das schon bekannt ist...)
AM2 gibts weiterhin, da hat man ein Plus rangehängt und einige kleinere Änderungen durchgeführt (Split VOltage, HT3).
Mich würde als AMD/ATI-Nutzer eher interessieren ob man es nicht damals mit dem Kauf der Grafikschmiede übereilt und damit den Blick auf die Prozessorherstellung verloren hat? Hier im Vordergrund das bekannte Phenomproblem. Hätte man dieses Problem evtl. umgehen können indem man sich nur auf eine Sparte, statt plötzlich auf 2 konzentriert hätte?
Nein, hat man nicht, man hat eher zu lang damit gewartet, der Kauf von ATi durch AMD war einfach notwendig, für AMD.

Sie haben brauchbare Chipsätze, insbesondere die mit Grafik, gebraucht, um PLattformen anbieten zu können, was im OEM Bereich enorm wichtig ist, heißt also im Klartext das ATI Chipsätze AMD Prozessoren verkaufen.
Was man auch an der Bilanz sieht, warum sonst sollt der Verkauf von Prozessoren (insbesondere im mobilen Bereich) angezogen haben.

Das 'Phenomproblem' hat nichts mit der Übernahme zu tun, das ist einfach Pech gewesen und war nicht vorherzusehen, konnte man erst gemerkt als es zu spät war...
 

Brzeczek

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mich würde Brenden interessieren ob ein Phenom Black Edition mit B3 Stepping raus kommen wird und ob er sich dann in der selben Preis klasse bewegt wie der Jetzige Phenom.
 

Overlocked

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Würde mich brennend interessieren wieso es überhaupt zu dem TLB Bug kommen konnte und wann die ersten 45 nm CPUs wirklich im Regal stehen und was sie außerdem noch für Vorteile im Gegensatz zu den jetzigen Phenoms mitbringen.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mich würde ineteressieren, ob AMD selber mit der Leistung der Phenoms zufrieden ist, wobei ich nicht iden Vergleich zum Athlon X2 meine sondern gegen die Yorkfields.
Und könnt ihr versuchen Details zum R700 zu entlocken.
Danke

MFG
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
- Performance des B3-Steppings?
- wann kommt der Nachfolger der HD3870 und wie ist die Performance des Nachfolgers?
- sind die (grösseren) Treiber-Optimierungen der HD Serie Beendet?
 
Oben Unten