• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Jetzt ist Ihre Meinung zu Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern
 

dustyjerk

Freizeitschrauber(in)
Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Die "neuen" Fractal Design Gehäuse gefallen mir richtig gut muss ich sagen! das Arc (Mini/Midi) find ich zwar noch etwas schöner, aber das hier ist auch nicht übel!
 

Erzbaron

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Wenn der Preis stimmt auf jeden Fall ein interessantes Gehäuse ;)

Ich bin selbst ja kürzlich vom K62 auf das Fractal Deign Define XL gewechselt und musste tatsächlich feststellen das die sowieso sehr gute Verarbeitung des K62 noch getoppt wurde ... :daumen: nur der Airflow ist ein bissle mau (bin durchs K62 etwas verwöhnt ^^) ... aber die Tage kommen noch 2 weitere 140mm Lüfter rein und dann schaut die Welt doch schon ganz anders aus ;)
 

Nehl

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Wo sind die Plätze für SSDs?
Wer will bei dem Design schon Adapter verwenden...
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Wo sind die Plätze für SSDs?
Wer will bei dem Design schon Adapter verwenden...


Eben,eben :daumen:. Bei den USB Anschlüssen handelt es sich bestimmt auch noch um den alten USB 2.0 Standart nehme ich mal an. Ein NO GO bei einem neuen Gehäuse!!!

Kann gefallen, muss aber nicht :schief:.
 

mgf

Freizeitschrauber(in)
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Eben,eben :daumen:. Bei den USB Anschlüssen handelt es sich bestimmt auch noch um den alten USB 2.0 Standart nehme ich mal an. Ein NO GO bei einem neuen Gehäuse!!!

Kann gefallen, muss aber nicht :schief:.
Bei einem Gehäuse im Einsteigersegment? Sorry, du hast keine Ahnung. 3.0 ist noch zu teuer für Einsteigergeräte, genauso wie man im unteren Preissegment auch wahrscheinlich weniger an eine SSD denkt. :schief:
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Kann mir nicht vorstellen das 2 Buchen + Kabel so "teuer" sein sollen. Der eigentliche USB-Controller sitzt ja auf dem Mainboard.

Und ein guter/teurer PC brauch kein Proll-Gehäuse.

Ich stimme also XXTREME zu, USB3.0 sollte standard sein.


Eine SSD-Halterung hingegen brauch ich nicht, die kann ich ja hinfeuern wo ich will.
 

Asdener

PC-Selbstbauer(in)
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Sieht hübsch aus.

Wenn man es später einmal in Amazon kaufen kann ist es mein.
 

mgf

Freizeitschrauber(in)
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Das Problem ist, dass diese Anschlüsse zudem noch nicht genormt sind. Jeder Hersteller schleift im Moment noch durch ein Slotblech hinten durch, also warum so einen faulen Kompromiss eingehen? Ich kann das technisch durchaus nachvollziehen - auch wenn es einen Mehrwert brächte, so taugt es m. E. nichts. ;)
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

...Bei den USB Anschlüssen handelt es sich bestimmt auch noch um den alten USB 2.0 Standart nehme ich mal an. Ein NO GO bei einem neuen Gehäuse!!!

Glaube ich nicht. Bei den anderen angekündigten Fractal Design Gehäusen wird ja auch USB 3.0 verbaut.
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Wo sind die Plätze für SSDs?

Die SSDs werden in den Slots für HDDs verschraubt, aber halt nur auf einer Seite, wie bei den Define Gehäusen auch.


Und USB 3.0? Gibt wichtigere Merkmale die ein gutes Gehäuse ausmachen.... :wayne:
Wenns USB 2.0 ist, dann is es halt 2.0 und sonst können sich die, die unbedingt USB 3.0 für ihre 10€ USB-Sticks brauchen, ja freuen. ;)
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Bei einem Gehäuse im Einsteigersegment? Sorry, du hast keine Ahnung. 3.0 ist noch zu teuer für Einsteigergeräte, genauso wie man im unteren Preissegment auch wahrscheinlich weniger an eine SSD denkt. :schief:


Der der hier keine Ahnung hat bis a wohl du gelle :P!! Wo sitzt noch gleich der USB 3.0 Controler...auf dem Mainboard und nicht im Gehäuse du Noob. Ergo wenn ich mir Heute ein neuen PC baue setzte ich volle USB 3.0 kompatibelität voraus :P.
Günstiges Gehäuse hin oder her...wobei ich den Preis dieser Gehäuse nicht weiss, du aber scheinbar schon was?? :ugly:
 

Erzbaron

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Wo sind die Plätze für SSDs?
Wer will bei dem Design schon Adapter verwenden...

Die werden von unten verschaubt, somit kann man die ganz einfach ohne Adapter oder ähnliches in den regulären Festplatteneinbaudingern verschrauben :D (die weißen) ... so ists zumindest bei meinem Define XL ^^^

edit: Wofür braucht ihr eigentlich alle USB3 am Gehäuse? Ich hab keine Ahnung ob mein Define XL USB3 hat oder nicht ... ist mir aber auch total Banane da ich für ne externe HD sowieso den externen SATA nehmen würde ... und Digical und Co. kann man auch entspannt am USB2 Port anklemmen
 

mgf

Freizeitschrauber(in)
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Der der hier keine Ahnung hat bis a wohl du gelle :P!! Wo sitzt noch gleich der USB 3.0 Controler...auf dem Mainboard und nicht im Gehäuse du Noob. Ergo wenn ich mir Heute ein neuen PC baue setzte ich volle USB 3.0 kompatibelität voraus :P.
Günstiges Gehäuse hin oder her...wobei ich den Preis dieser Gehäuse nicht weiss, du aber scheinbar schon was?? :ugly:
Wie ich bereits schrieb, ist USB 3.0 im Moment nicht genormt wenn es um die Frontbuchsen geht. Also, warum sollte man deshalb eine (verglichen mit Massenware) teurere Eigenlösung fabrizieren? ;)
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Nicht schlecht!:daumen: Fractal mausert sich so langsam zur Spitze. Finde die neuen Gehäuse teilweise schöner wie LianLi oder Silverstone. Weiter so!!!
 

VVeisserRabe

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Der CPU-Kühler darf eine Höhe von 160 Millimeter nicht überschreiten.

Können sich die typen nicht die bauhöhe der gängigen turmkühler ansehen, bevor sie ein gehäuse machen?
10mm breiter und das gehäuse wäre deutlich besser
 

FTS

Freizeitschrauber(in)
AW: Fractal Design Core 2000: ATX-Gehäuse mit drei serienmäßigen Lüftern

Da hat wohl jemand nicht richtig hingeschaut.
Der Firma nach heißt der neue Kasten Core 3000

Nichts desto trotz schließe auch ich mich der allgemeinen
Freude über die neuen Gehäusemodelle an. Leider wird es
noch etwas dauern, bis die Modelle auf den Markt gehen.

Quelle: Fractal Design
 
Oben Unten