• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

"fast" komplett PC für 800€

lightdragon1984

Kabelverknoter(in)
"fast" komplett PC für 800€

Hallo liebe Community,
Ich bin neu hier und hoffe dass ihr mir weiterhelfen werde.
Dann fange ich gleich mit beantworten der fragen an

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
-A) 800 - 900 Euro

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
-A) Erstmal nicht

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
-A) Ich wollte gerne versuchen ihn selber zusammen zu bauen. Wäre allerdings mein erstes mal

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
-A) Ja. Seagate 1 tb SSHD. Win7.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
-A) Ja, FULL HD und 60 Hz

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
-A) Neue Spiele in Full Hd und möglichst hohe Details. Auch unreal engine 4 will ich verwenden

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
-A) Vorhanden.

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
-A) Evtl irgendwann mal in 2 oder 3 Jahre, muss aber nicht sein

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
-A):
-das Gehäuse soll etweder ein sharkoon T28 oder ein sharkoon T9 value sein.
-Grafikkarte: es soll etweder eine R9 290 oder eine 970er von nvidia sein. Da kann ich mich überhaupt nicht entscheiden. Ist fie 970er jetzt im Nachteil was die nächsten Jahre angeht wegen Speicher Problematik? Oder würdet ihr eher eine 390 empfehlen?!
-Grafikkarte soll ruhig bid 350 kosten.
-Prozessor soll möglichst gut auf die Grafikkarte abgestimmt sein was Leistung angeht.
-Mainboard und Netzteil müssen nicht highend Sein, was gutrs reicht mir.
-Es soll möglichst leise sein.
-Gespielt wird un Full Hd auch die nächsten 2 Jahre


Vielen Dank im Vorraus für eure antworten.

Mfg Elias
 

Xracmoth

Freizeitschrauber(in)
AW: "fast" komplett PC für 800€

Hi

Also ich empfehle dir ein anderes Gehäuse, ich hatte das T28, da kam ausversehen ein bisschen WLP auf den Lack. Dachte man könnte das entfernen, bis ich gemerkt habe: Lack an dieser Stelle kaputt, d.h. raue Oberfläche, anderer Farbton, etc. Das hat dann auch ledier sofort gesehen. Möglicherweise liegt es aber auch einfach nur daran, dass ich ein schlechtes Modell erwischt habe, ich möchte nicht ein Pauschalurteil aussprechen. Das Bitfenix Shinobi kann ich dir bestens empfehlen, Fractal R4, Deep Silence sollen auch ganz gut sein, sonst das Cooler Master N300 wenn du "on budget" bist :)

Grüsse

Xrac
 

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
AW: "fast" komplett PC für 800€

Du musst auf deinem Benutzeraccount Wunschlisten anlegen, diese öffentlich einsehbar machen, und neben bei gönn dir ein Gehäuse von Nanoxia, habe noch nie geileren Support gesehen und das Gehäuse ist eal welches(habe DS1) hammer gut.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
AW: "fast" komplett PC für 800€

Das Shinobi Core kommt wie schon gesagt ohne Lüfter und zudem ohne diese Mesh-Zierleisten und ohne ein Bitfenix-Logo in der Mitte - da ist dann stumpf ein Loch. Nur mal so als Hinweis, falls du noch mit dem Gedanken spielst...
 
TE
L

lightdragon1984

Kabelverknoter(in)
AW: "fast" komplett PC für 800€

Kann man den i5 4460 mit ASRock H97 Anniversary nehmen? und kann man es so später mal Übertakten wenn es nötig sein soll? wie siehts mit dem Restlichen system aus? ich schwanke zwischen 290er und 970er. Dachte mir beide reichen erstmal vollkommen aus für full HD und notfalls nehme ich ne zweite in Crossfire oder SLI. Aber ich höre auch gerne auf euch da ich nicht so der Profi bin
LG Elias
 

BautznerSnef

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: "fast" komplett PC für 800€

Ja, der 4460 benötigt kein Bios Update beim H97 Anniversary. Übertakten kann man nur mit "K" CPUs und den jeweiligen Editions...
Wenn du 5 Jahre Garantie haben willst bei ner 970, nimm eine Zotac: Zotac GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (ZT-90101-10P) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
SLI und CF ist eigentlich nur bei Spitzenmodellen einigermaßen zu gebrauchen. Rate aber von ab, generell.

Du könntest dir auch mal die Gigabyte Radeon R9 390 Gaming G1, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (GV-R939G1 GAMING-8GD) Preisvergleich | Geizhals Deutschland anschauen, evtl. was für dich?
Radeon R9 390 vs GeForce GTX 970
 
TE
L

lightdragon1984

Kabelverknoter(in)
AW: "fast" komplett PC für 800€

eigentlich mag ich die 390er sehr sogar vorallem was P/L verhältniss angeht, aber ich amche mir ein bischen sorgen wegen Stromverbraucht. Ich spiele bzw arbeite ca 4 std täglich am PC. nicht immer natürlich. Aber es gibt auch tage wo es 8 std sind und tage wo null wegen arbeit. Ich kann es mir nich so richtig rechnen wie das mit stromverbrauch ist.
 

BautznerSnef

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: "fast" komplett PC für 800€

So krass ist das jetzt nicht. Die 275 Watt sind es nur im Worst Case, also mit dem Furmark u.ä...
Es werden nur ein Paar Cents mehr sein, die kaum ins Gewicht fallen...
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: "fast" komplett PC für 800€

eigentlich mag ich die 390er sehr sogar vorallem was P/L verhältniss angeht, aber ich amche mir ein bischen sorgen wegen Stromverbraucht. Ich spiele bzw arbeite ca 4 std täglich am PC. nicht immer natürlich. Aber es gibt auch tage wo es 8 std sind und tage wo null wegen arbeit. Ich kann es mir nich so richtig rechnen wie das mit stromverbrauch ist.

Das wird nicht groß auffallen. Wenn du nur arbeitest, taktet die GPU ja runter. Und die par Spielstunden fallen nicht auf. Da verbraucht die Tiefkühltruhe mehr, und die läuft 24/7.
 
TE
L

lightdragon1984

Kabelverknoter(in)
AW: "fast" komplett PC für 800€

Ah ok das hört sich gut an. Habt ihr noch Verbesserungsvorschläge?
Soll ich bei der 390 schon bestellen oder erstmal test der partnerkarten abwartrn?! Ich würde gerne eine leisere haben.
Was ist mit Prozessor?<3 passt fie ich drinnen habe zu eine 390er ohne sie auszubremsen?!

Mfg elias
 

BautznerSnef

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: "fast" komplett PC für 800€

Kannst eigentlich jede 390 nehmen, leise bekommt man die alle mit MSI Afterburner / Sapphire Trixx. ;)
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: "fast" komplett PC für 800€

Beim Xeon und H97-Brett kannst du den Crucial Ballistix Sport nehmen, 1866er RAM bringt nix, da H97 nicht mehr als 1600MHz unterstützt.
 
TE
L

lightdragon1984

Kabelverknoter(in)
AW: "fast" komplett PC für 800€

ich bin jetzt überfordert :( ist jetzt Crucial Ballistix Tactical DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL8-8-8-24 (BLT2CP8G3D1608DT1TX0CEU) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
besser als Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ?
oder welche soll ich jetzt nehmen? ich kenne mich mit diese Cl 8 oder 9 nicht aus. auch nicht was der takt bringt oder welche mainboard mit welche Arbeitspeicher passt

Mein system sieht bisher so aus:
neue Wunschliste 1 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

danke nochmal
 

BautznerSnef

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: "fast" komplett PC für 800€

Je niedriger die Latenz (CL) um so Schneller. Je höher der Takt, um so besser bzw. Schneller. Wirklich merken wirst du davon nix, nur für Benchmarkgeile...
Die Tactical sind besser, aber man kann je nach Güte auch die Ballistix mit CL8 laufen lassen.
Unterstützt das Board höhere Taktprofile dann sollte man diese auch nutzen. In deinem Fall ist bei DDR3 1600ern Schluss. Was ich erst nicht so genau gesehen hab. -.-
Ob dir 10€ Wert sind CL8 zu haben, liegt dann letztendlich bei dir. Auch wegen der Optik usw... :D

Brauchst du unbedingt Kabelmanagement beim Netzteil? be quiet! System Power 7 450W
 
Zuletzt bearbeitet:

Dreiradsimulator

Lötkolbengott/-göttin
AW: "fast" komplett PC für 800€

Das System Power 7 würde ich nicht nehmen. Das ist schon alt und gruppenreguliert. Da eher ein LC Power Gold Lc9550
 
Oben Unten