Far Cry 5 Stuttering mit neuem System

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
Hallo liebe PCGH-User,

wollte mal fragen, ob irgendjemand ebenfalls einen Ryzen 5900X besitzt und damit Far Cry5 gespielt hat?
Ich erlebe immer mal wieder spontane Ruckler, die ich bei meinem alten System nicht hatte.

Aktuelles System:
• CPU: Ryzen 5900X @stock
• Crucial Ballistix DDR4-3600 MHz - 2x 16GB (Link zum Crucial RAM)
• GPU: GTX 970 (identisch)
• MB: Asus B550-E
• Crucial P5 NVMe (1 TB)
• NT: Dark Power 12 - 850W
• Windows 10

Altes System:
• CPU: i5-4670k @ 4.4 GHz
• G.Skill TridentX DDR3-2400 MHz
• GPU: GTX 970 (identisch)
• MB: Asus Z87 Pro
• Crucial MX500 - 1 TB
• NT: Dark Power 10 - 750W
• Windows 10

Ich habe keine Aufzeichnung, aber die Frametimes spiegeln genau das wider, was ich auch erlebe/spüre.
Es gibt im Internet viele Themen zum Stuttering bei Far Cry 5. Bei mir gibt es ebenfalls das Problem mit dem Stuttering, wenn ein Objekt auf dem Boden aufgesammelt wird oder eine Einblendung zu einer neuen Region erscheint.

Konnte jedoch trotz Resistance Mod und Autosave Fix das Problem nicht vollständig entfernen.
Gefühlt zufällig auftretende Peaks sind weiterhin in den Frametimes zu sehen, aber Objekte aufsammeln oder neue Regionen erreichen erzeugen dann keine Peaks mehr.

Ich verstehe nicht, wie es bei dem neuen System zu solchen Problemen kommt und beim alten nicht. Hat jemand einen Ryzen 5900X + Far Cry 5 installiert und kann berichten, wie es sich bei ihm verhält? Evtl. hängt das auch nicht mit der CPU zusammen.

Das ganze System wurde komplett neu aufgesetzt. Außer dem XMP/D.O.C.P-Profil für den RAM habe ich kein UV oder sonst was betrieben. PBO ist standardmässig aktiviert. Dark Rock Pro 4 als Kühler. In Far Cry 5 erreiche ich gut und gerne die 80 °C, aber alles ist im erforderlichen Rahmen.

Im Anhang sind noch Bilder von anderen Spielen. Das Problem ist aktuell nur in Far Cry 5.
Die Frametimes in Far Cry 5 zeigen einen Peak, nachdem ich Jacob Seeds Region erreicht hatte.

Viele Grüße,
Kerby
 

Anhänge

  • FarCry4_WQHD_High.jpg
    FarCry4_WQHD_High.jpg
    875,4 KB · Aufrufe: 68
  • CSGO_WQHD_High.jpg
    CSGO_WQHD_High.jpg
    960,1 KB · Aufrufe: 67
  • FarCry5_WQHD_High.jpg
    FarCry5_WQHD_High.jpg
    550,5 KB · Aufrufe: 65
  • GTA5_WQHD_High.jpg
    GTA5_WQHD_High.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 61
  • RotTR_WQHD_High.jpg
    RotTR_WQHD_High.jpg
    943,3 KB · Aufrufe: 48
  • Witcher3_WQHD_High.jpg
    Witcher3_WQHD_High.jpg
    666 KB · Aufrufe: 51
Zuletzt bearbeitet:
Das Wenige, was ich beisteuern kann ist, dass Far Cry 5 ggf. nicht so super für eine Gewisse Kombination aus Ryzen + speziellem Ram (sekundäre Timings) optimiert ist. Das zeigt sich zumindest im ein oder anderen Notebooktest. In der Interessant fand ich dieses Video:

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Ab 1:56 wird auch die Leistung in Far Cry 5 gezeigt. Das Spiel ist zwar weit weg von unspielbar, aber die 3070 ist selbst im Notebook eine starke Karte. Generell zeigt FC5 m.M.n. auf neuen Systemen recht wenig Leistung bzw. ziemlich deutliche FPS Schwankungen.

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

In diesem Video ab Ninute 2:57 (leider werden die Frametimes nicht angezeigt).

Wie gesagt, ist ein bisschen ein Schuss ins Blaue, aber vielleicht hilft es ja doch?!

Grüße

phila
 
Zuletzt bearbeitet:
Puh, oke... kann also an der aktuelle Konfiguration liegen. Naja, was solls. Es ist ja nur ein Ubisoft-Spiel, also kann man damit leben.

Bei den Timings wüsste ich nicht, was ich anpassen soll.
1626071442625.png


Denke sogar, dass die sogenannten sekundären Timings, die du beschreibst, hier gar nicht sichtbar sind.
Trotzdem danke für den Schuss ins Blaue :ugly:
 
Sekundäre und Tertiäre Timings sieht man da nicht, stimmt.
"Zentimings" hilft da bspw.:
1626091261223.png

Richtig spannend wirds ja erst nach den primären timings (16-18-18-usw.) :devil:

Aber sich da durchwühlen für nur ein Spiel, was dann evtl. besser läuft? :ka:
 
Genau so denke ich auch :ka:
Muss aber auch zugeben, sollte es tatsächlich an der PC-Config liegen, dann wäre das ganz schön mies.
Angesichts dessen, dass mit dem alten System alles flüssig lief. Man hat halt eine gewisse Erwartungshaltung...

Ich werde mal testweise den RAM nicht mit dem XMP-Profil betreiben und sehen, ob das einen Unterschied machen wird. Kostet zwar CPU-Performance, aber insgesamt sollte das System dennoch besser performen als das alte System mit dem i5-4670K. Bin mal gespannt...

Vielleicht so als zusätzlichen Hinweis: Habe auch den Windows 10 eigenen Spielemodus abgeschaltet.
Der war unbeabsichtigt noch aktiv. Wahrscheinlich standardmässig. Hat jedoch die Situation nicht verbessert.

Kennt ihr eig. noch Tricks und Tipps wie man Windows 10 sinnvoll schlanker optimieren kann?
Habe ja von etlichen gelesen, dass sie dies und jenes deaktivieren (bspw. PCGH_Dave hat dazu mal was unter einem Topic geschrieben, dass Win10 etliches an unnötiger Software installiert und ausführt - weiß nicht mehr wo das genau stand).
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist zwar ein Vorschlag der Hoffnungslosigkeit, aber stell mal den PCIe Slot Deiner Grafikkarte über das Bios von 4.0 auf 3.0 runter.
 
Ich habe zwar keine Lösung für dein Problem,
kann aber bestätigen, dass mein alter Xeon 1231 V3 + einer GTX 1080 deutlich smoother mit FC5 zurecht kam,
als mein Jetziges (siehe Fussleiste).
Das alte System hat auf WQHD "nur"50-80FPS geliefert, das aber sehr sauber.
Beim neuen System habe ich ähnliche Framedrops, wie du sie beobachtest.
 
Danke bisher für die vielen Antworten und Tipps!
Werde die mal alle durchprobieren. Würde auch mal versuchen über den Task-Manager meine zwei besten Cores der FarCry5.exe zuzuweisen. Vielleicht ziemlich dämlich, aber man kann es ja mal versuchen :ugly: beide sind dann auf dem CCD1, um potenzielle Latenzen durch den Interconnect vollkommen auszuschließen.

Ich habe zwar keine Lösung für dein Problem,
kann aber bestätigen, dass mein alter Xeon 1231 V3 + einer GTX 1080 deutlich smoother mit FC5 zurecht kam,
als mein Jetziges (siehe Fussleiste).
Das alte System hat auf WQHD "nur"50-80FPS geliefert, das aber sehr sauber.
Beim neuen System habe ich ähnliche Framedrops, wie du sie beobachtest.

Klingt so, als sei FarCry5 auf Intel optimiert worden. Es gibt ja Spiele, wo der Frametime-Verlauf echt ruhig und stabil ist. Bisher nur bei den Ubisoft-Spielen so unruhig (FarCry 4 ist auch keine Perle, aber besser als FarCry 5).
 
Könnte aber auch sein, dass die FC Serie / Engine schlichtweg nix mit neuen CPUs und insbesondere mit einem Geschoss und Kernanzahl wie Dein 5900x anfangen kann.
Es wäre interessant zu wissen, ob ein Besitzer einer neueren Intel-CPU ähnliches beobachtet.
 
Ja, wäre grundsätzlich interessant, wie das bei einem anderen mit dem Ryzen 5900X oder einem Intel 10XXX aufwärts wäre.

Ich habe folgende Ansätze versucht:
  1. Clear CMOS (PIN kurz geschlossen) und daraufhin kein XMP-Profil geladen. Speicherfrequenz 2660 MHz.
    -> Problem besteht weiterhin
  2. Kernzuweisung manuell definiert im Task-Manager. Mit nur zwei der besten Kernen (Teil des CCD1) zugewiesen.
    -> Totale Ruckelpartie. Mit dem gesamten CCD1 wurde es wieder normal, aber die Peaks waren weiterhin da.
    Ob mit CCD2 oder ohne machte gefühlt keinen Unterschied im Verhalten.
  3. PCIe-Slot definiert als Gen3 für PCIe 3.0
    -> Problem besteht weiterhin

Tja, alles ausprobiert. Nichts hat weitergeholfen.
Nun, da ich dafür quasi schon eine völlige Routine entwickelt habe, installiere ich einfach Windows 10 nochmal komplett neu. Unabhängig davon, wäre ich für jeden Rat dankbar. Ansonsten: Adieu Far Cry 5 für immer :ka:
Schade, das Spiel hat mir schon Spaß gemacht.

PS: NVidia Treiber und AMD CPU Chipsatz Treiber waren zum Zeitpunkt der Versuche die aktuellsten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Soeben Win10 komplett neuinstalliert. Davor ein CMOS-Reset durchgeführt.

Das Problem besteht weiterhin.
Aktuell keine Lösung und kein weiterer Ansatz mehr dafür vorhanden...
 
Hallo..

ich habe einen 10700 (non K) und eine 3080.
Kann mir FC5 downloaden und eine bestimmte Stelle testen wenn du willst..
Hättest du ein Savegame zum genauerem Vergleich?

Gruß,
 
Sehr nettes Angebot, danke!

Nein, kein bestimmtes Szenario.
Halte einfach deine Frametimes im Blick, während du spielst und berichte, ob du irgendwelche Peaks siehst wie ich oben in einem Bild zu FC5 festhalten konnte. Es trifft grundsätzlich beim Erreichen einer anderen Region ein oder wenn irgendwas eingeblendet wird, wie bspw. Steuerungshinweise zu Fahrzeugen etc...

Nur mit dem Fahrzeug fahren führt nicht so schnell zu diesem Verhalten/Problem.

Savegame kann ich erst morgen liefern.
 
Ich würde mich ebenfalls beteiligen, ich lad mir das Game mal wieder runter und berichte ebenfalls. Ein 5600x kommt deinem System ja näher bzw. es ist die selbe Gen an CPU, nur die Graka bei mir ist halt stärker. Vielleicht liegt es bei dir auch an der GTX 970, da ja nur 3,5GB voll angebunden sind und die restlichen 0,5GB sehr langsam sind.
 
Danke bisher für die vielen Antworten und Tipps!
Werde die mal alle durchprobieren. Würde auch mal versuchen über den Task-Manager meine zwei besten Cores der FarCry5.exe zuzuweisen.

Hast Du kein CPPC im Bios? Das würde das automatisch für Dich machen. Dafür ist es da.

Nur mit dem Fahrzeug fahren führt nicht so schnell zu diesem Verhalten/Problem.

Eventuell weil Du dabei die ganze Zeit im CPU-Limit hängst? Die Ubi-Engine Streamt unglaublich CPU-Abhängig. (Zur Erklärung, immer wenn meine Graka weniger als 95% Last anzeigt: CPU-Limit).

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Vielleicht liegt es bei dir auch an der GTX 970, da ja nur 3,5GB voll angebunden sind und die restlichen 0,5GB sehr langsam sind.

Guter Hinweis. Ich hoffe Du hast das 4K-Texturpack nicht installiert :-)
Ansonsten Gegentest machen: Texturen auf Low, Anti-Aliasing aus. Und probieren wie es sich dann verhält.


Hmmm.. ich wollte gerade gegentesten, hab das Game schon länger nicht mehr gezockt.
Aber irgendwas ist da komisch. Man schaue sich mein altes Video an, und dann den Screenshot hier.
Während bei Dir nur zwei Kerne arbeiten, asten bei mir 24 volle Pulle. Wasn da los?

FarCry5_2021_07_13_03_42_31_490.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde mich ebenfalls beteiligen, ich lad mir das Game mal wieder runter und berichte ebenfalls. Ein 5600x kommt deinem System ja näher bzw. es ist die selbe Gen an CPU, nur die Graka bei mir ist halt stärker. Vielleicht liegt es bei dir auch an der GTX 970, da ja nur 3,5GB voll angebunden sind und die restlichen 0,5GB sehr langsam sind.
Kann gut sein, aber deswegen habe ich bewusst darauf geachtet, dass der VRAM nicht über 3,5 GB gefüllt wird, wenn möglich. Die Sache ist nur, bei FC5 passiert das relativ schnell. Da ich jedoch der Meinung bin, dass das Problem beim alten System nicht vorlag, bezweifle ich einen Zusammenhang. Ich hatte auch bereits die niedrigsten Grafiksettings eingestellt, die man einstellen konnte mit der geringsten Auflösung. Auch dann hatte ich die Probleme bei einem FPS Cap von 60 FPS. Ich wiederhole diesen Test nochmal nachdem ich nun Win10 neuinstalliert habe. Ich würde mir ja gerne eine 3080 Ti kaufen, aber bei den Preisen aktuell muss ich mich zurückhalten.

Hast Du kein CPPC im Bios? Das würde das automatisch für Dich machen. Dafür ist es da.

Offen gesagt, keine Ahnung. Ich habe schonmal über CPPC gelesen, aber dem bisher keine Achtung geschenkt.
Spielt das überhaupt eine Rolle? Wird das CPPC nicht sowieso durch das Windows 10 eigene "Ranking" überschrieben? Daher gibt es auch in HWiNFO die CPU-Bezeichnung "#perf" etc. oder nicht? :confused:
Ich weiß nur, dass auch ohne CPU-Zuweisung meine zwei besten Kerne von FC5 des Öfteren bis zu 100% ausgelastet werden (sollten Core 2 und Core 5 sein, also Thread 5/6 sowie Thread 11/12)

Eventuell weil Du dabei die ganze Zeit im CPU-Limit hängst? Die Ubi-Engine Streamt unglaublich CPU-Abhängig. (Zur Erklärung, immer wenn meine Graka weniger als 95% Last anzeigt: CPU-Limit).

Damit war zu rechnen, wenn HisN höchstpersönlich unter meinem Thread schreibt :D Ich habe deinen Artikel dazu bereits mehrmals gelesen und das sehr verinnerlicht ;) Gebe dir aber recht, dass man das nicht außer Acht lassen darf. Nur ist das so, das die GTX 970 in 99% aller Szenen bei 99% Auslastung steht. Zudem (sorry, muss mich wiederholen) ist das mit dem i5-4670K nicht der Fall gewesen und ich gehe davon aus, dass der i5 trotz OC auf 4.4 GHz noch immer langsamer ist als ein 5900X@stock :confused: wisst ihr was... ich installiere mal meine GTX 970 in mein altes System und installiere dort FC5. Nur um hundertprozentig sicherzugehen, dass ich hier keinen Stuss verzähle.

Zudem könnte man doch vorschlagen, dass man die niedrigste Auflösung einstellt ohne FPS Cap. So sieht man meiner Einschätzung nach wo das CPU Limit ca. liegen und der Frametime-Verlauf aussehen wird.

Guter Hinweis. Ich hoffe Du hast das 4K-Texturpack nicht installiert :-)
Ansonsten Gegentest machen: Texturen auf Low, Anti-Aliasing aus. Und probieren wie es sich dann verhält.

Nöp, sicher nicht. Ich bin mir ganz sicher, dass meine GTX 970 sich dann verabschieden wird :D

Hmmm.. ich wollte gerade gegentesten, hab das Game schon länger nicht mehr gezockt.
Aber irgendwas ist da komisch. Man schaue sich mein altes Video an, und dann den Screenshot hier.
Während bei Dir nur zwei Kerne arbeiten, asten bei mir 24 volle Pulle. Wasn da los?

Anhang anzeigen 1369184

Vielleicht liegt es daran, wie ich die Messung durchführe? Die Polling Rate vom RivaTuner beträgt 100 ms statt 1000 ms. Ich wollte damit momentane Auslastungen erkennen. Zudem könnten es bei mir auch nur Momentanaufnahmen sein während es evtl. bei dir gemittelte Werte über die Zeit seien könnten? Wobei... CPU Usage ist grundsätzlich eine zeitabhängige Größe. Dann liegt es evtl. an der Polling Rate, aber trotzdem sieht es nicht gleich auslastend bei mir aus. Hast du sehr hohe Grafiksettings? Bspw. 4K usw...? Dann müsste die CPU-Last eh niedriger ausfallen.

Mir ist bewusst, dass eine Pooling Rate von 100 ms auch die CPU auslasten kann. Kann das gerne hochsetzen, wird das Problem aber nicht lösen, da mir diese Framedrops zuerst aufgefallen sind, als ich das Spiel zum ersten Mal gestartet habe und das ohne MSI Afterburner und RivaTuner parallel zu betreiben (ich übertakte die GTX 970 über MSI AB immer, bevor ich ein Spiel starte).

Hast du eig. einen Vorschlag, wie man die Temperaturen mithilfe des Afterburners korrekt auslesen kann? Aktuell sind bei mir alle CPU Temps komplett identisch und unterscheiden sich nicht voneinander (MSI AB v4.6.3). Wo kriegt man dein RivaTuner Overlay her? Dann könnte ich mir mal anschauen, wie es bei mir aussehen wird.

VIELEN DANK für euren tollen Einsatz.
Ich finde das spannend, dass sich so viele an diesem Thema beteiligen wollen und wir evtl. neue Erkenntnisse daraus gewinnen können.

Zusammmenfassend die nächsten potenziellen Ansätze:
• GTX 970 in mein altes System mit dem i5-4670K einbauen und FC5 dort testen
• Polling Rate auf 1000 ms setzen und überprüfen
• Grafiksettings komplett runtersetzen nochmals
• SMT abschalten
• Evtl. Offline schalten? Baut FC5 irgendeine Onlineverbindung auf, die das Problem verursachen könnte?
• Videoaufnahme erstellen mitsamt des Overlays

Zum letzten Punkt: Wie kann man ressourcenschonend am besten Videoaufnahmen durchführen? ShadowPlay? Ich installiere grundsätzlich kein GeForce Experience. Wenn ihr also performante Alternativen habt, nehm ich die gerne auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alternativ kannst du auch OBS Studio nehmen und NVENC als Encoder wählen. Dann brauchste kein Shadowplay nutzen.

Nachtrag: @-Kerby- Hast du das HD Texture Pack ebenfalls installiert bzw. aktiviert oder nicht? Ich wollte das Game nämlich eben runterladen, nur die Frage ist ob mit oder ohne, es sind immerhin 30GB mehr, wenn ich das Texture Pack laden muss und das dauert bei meiner 100K Leitung knapp 45 Min länger. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Nöp, sicher nicht. Ich bin mir ganz sicher, dass meine GTX 970 sich dann verabschieden wird :D
Ich weiß, der obere Beitrag von mir ist langer Text :ugly: aber HisN hat das bereits gefragt und ich habe das oben verneint :daumen:
Also nein, ich habe das HD Texture Pack garantiert nicht installiert und folglich auch nicht aktiviert.

Aufnahme wird dann mit ShadowPlay geliefert. Wird ein bisschen dauern, bis ich wieder mit Ergebnissen zurückschreibe.
 
Hast du eig. einen Vorschlag, wie man die Temperaturen mithilfe des Afterburners korrekt auslesen kann? Aktuell sind bei mir alle CPU Temps komplett identisch und unterscheiden sich nicht voneinander (MSI AB v4.6.3). Wo kriegt man dein RivaTuner Overlay her? Dann könnte ich mir mal anschauen, wie es bei mir aussehen wird.


Ich hab Dir gerade mal ein entsprechendes Archiv gemacht. Gehört in den Afterburner-Ordner.
Überschreibt Deine Afterburner.cfg und die Profile 3 und 4. Also vorher Rücksichern.
Das ist jeweils die kurze und die lange Balken-Version, die ich verwende, leider zusammen mit meinen OC-Settings.
Wird Dich leider ein bisschen Arbeit kosten, das auseinanderzuklamüsern.


Der AMD meldet den wärmsten Kern. Ist doch voll OK, wenn Du Dich an diesem orientierst (macht ja das Powermanagement der CPU auch^^). Ich hab diese Daten schon gar nicht mehr angezeigt.
Stimmt der Takt, stimmt die Temperatur. Ohne das man die Temperatur sehen muss.
 
Zurück